Integration

1 Bild

Integratives Sommercamp 2017 des KreisSportBundes Unna e.V.

Sieben Tage verbrachten 23 Kinder, darunter 15 Flüchtlings- und acht deutschsprachige Kinder aus dem Kreis Unna, eine Woche voller Spaß, Sport, Bildung und Integration im Sport- und Feriendorf Hachen ganz unter dem Motto: „Sportlich Deutsch lernen“. Projektleiterin und Fachkraft des KreisSportBundes Unna e.V. für Integration, Alina Manjal, sowie das fünf-köpfige qualifizierte Betreuerteam schauen zufrieden auf die...

1 Bild

Kreis Unna in Sachen Integration ganz vorn

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 13.08.2017

So sieht es die Staatssekretärin für Integration, Serap Güler. Zur Zeit tourt Serap Güler durch NRW und sucht den Austausch mit den Fachkräften der Kommunalen Integrationszentren (KI). Am Freitag führte ihr Weg zum Kommunalen Integrationszentrum des Kreis Unna in Bergkamen. Dort informierte sie sich vor Ort zusammen mit Landrat Michael Makiolla, Sozialdezernent Torsten Göpfert und KI-Leiterin Marina Raupach Bilanz über die...

32 Bilder

Wallfahrt der Tamilen: Pater nennt Treffen „Ausdruck der Dankbarkeit für tiefe Integration“

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 12.08.2017

(pbm/cb). „Es ist mir und allen meinen Landsleuten eine Freude, hier sein zu können und Maria zu dienen“, sagte der 41-jährige Tamile mit dem europäischen Namen: Robin Wilson aus Sri Lanka. Er war elf Jahre alt, als der Bürgerkrieg in Sri Lanka ihn nach Deutschland führte und er in Kevelaer erstmals die Kerzenkapelle betrat. Das ist 30 Jahre her. Damals waren es gerade 50 Landsleute – heute sind es 10.000 Tamilen, für die die...

3 Bilder

Fotoausstellung zeigt beeindruckende Beweise für die "Vielfalt des Zusammenlebens" in Gladbeck

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 12.08.2017

Gladbeck: Stadtbücherei/Lesecafe | Gladbeck. Die Ausstellung „Vielfalt des Zusammenlebens “ des Freundeskreises Gladbeck-Alanya sorgt bereits für überörtliches Interesses, doch zunächst einmal haben nun nochmals alle Gladbecker die Möglichkeit, genannte Ausstellung zu besuchen. Die Ausstellung spiegelt die kulturelle Vielfalt in Gladbeck wieder und konnte vom "Freundeskreis Gladbeck-Alanya" mit Fördermitteln des Ministeriums für Arbeit, Integration und...

Kino verbindet: Im August wird Happy Family gezeigt

Larissa Theresiak
Larissa Theresiak | Dorsten | am 11.08.2017

Dorsten: Central Kino Center Dorsten | Holsterhausen. Auch im August führt das Dorstener Bündnis KinoConnection das Projekt KINO VERBINDET fort. Nach dem Juli-Beitrag SPIDER-MAN: HOMECOMING wird am 24. August HAPPY FAMILY gezeigt. Die familientauglicheAnimationskomödie wurde nach einem Bestseller-Roman des Bremer Autors David Safier in Deutschland produziert. Wir laden alle Kino-begeisterten Dorstener ein, die reguläre, aber besonders kostengünstige...

1 Bild

Gladbecker Caritasverband auf Grundstückssuche

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 05.08.2017

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Immer weiter fortgeschritten ist in den vergangenen Jahren das Projekt "Dezentralisierung des St.Suitbert-Hauses". Und natürlich möchte der verantwortliche Caritasverband Gladbeck das Projekt auch zum Abschluss bringen. Erst Ende Juni haben 16 Menschen mit Behinderung die Wohngruppe Schroerstraße in Zweckel bezogen. Damit wurde schon die dritte Wohngruppe im Rahmen des Projekts „Dezentralisierung des...

1 Bild

Die Integration der Politik in die Realität, gelungen oder gescheitert? 1

Anja Fiedler
Anja Fiedler | Düsseldorf | am 04.08.2017

Hier ein Auszug aus einer Definition von Integration: „…..Bei der Integration geht es darum, dass wir zusammen leben und nicht nebeneinander her....“ „......Gelungene Integration bedeutet, sich einer Gemeinschaft zugehörig zu fühlen. Sie bedeutet die Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses, wie man in der Gesellschaft zusammenlebt.....“ (Quelle: http://www.bmi.bund.de) Dies ist ein Auszug von der Internetseite...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

KUNTERBUNT sucht Verstärkung

Dortmund: Reinoldinum | Die Spielgruppe KUNTERBUNT für Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen sucht Verstärkung. Ab dem 06.09.2017 können Mütter, Väter oder auch Großeltern gemeinsam mit den Kindern wöchentlich in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr singen, spielen, basteln und viel lachen. Die Gruppe richtet sich an Kinder im Alter von ein bis drei Jahren; die Treffen finden im Eltern-Kind-Gruppenraum im Reinoldinum, Schwanenwall 34, statt. Die...

"Integration" beim Politischen Frühstück

Menden (Sauerland): Haus Lenze | Menden. Die Seniorenunion hat am Mittwoch, 2. August, um 10 Uhr im Haus Lenze Dr. Gabriele Schulte-Kurtheshi zu Gast. Beim Politischen Frühstück wird zum Thema "Integration in Menden" gesprochen. Das nächste Politische Frühstück findet abweichend im Haus Oberkampf, Kirchplatz 6-7 in Menden statt. Dann werden am 13. September Christel-Voßbeck Kaiser und Prof. Dr. Otto Wulf Gäste sein. 

2 Bilder

Integration als ganzheitliche Aufgabe in Wattenscheid

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 25.07.2017

Ein besonderer Integrationskurs ging jetzt im CentrumCultur der Awo zu Ende. Er ist gutes Beispiel für die Arbeit mit Flüchtlingen vor Ort, die von Anfang an intensiv betreut werden. Dieser Kursus war etwas Besonderes: Zusammenhalt und Freundschaft trafen aufeinander, zudem galt die Gruppe nicht nur als eingeschworene Gemeinschaft, sondern auch als äußerst erfolgreich. Von rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekamen am...

1 Bild

Sprach-Scouts des Kinderschutzbundes Gladbeck: Wie Geschwister in einem fremden Land

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 21.07.2017

Gladbeck: Kinderschutzbund Gladbeck | Tausende Kilometer von Zuhause, eine fremde Kultur, eine fremde Sprache: Was Erwachsene schon vor große Herausforderungen stellt, ist für die kindliche Entwicklung ein noch größerer Einschnitt. Wie gut, wenn man dann jemanden wie einen "großen Bruder" oder eine "große Schwester" hat, die einen in der neuen Welt an die Hand nehmen können - jemanden wie die Sprach-Scouts des Kinderschutzbundes. Sie gehen einkaufen, Eis...

3 Bilder

Flüchtlinge werden in Wattenscheid zu Ersthelfern – kostenlose Erste Hilfe-Kurse! 3

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 19.07.2017

Bochum: DRK-Saal | „Wichtig ist, die Nummer 112 anzurufen und genau zu erklären, was passiert ist", sagt Ausbilder Erich Schieck und fragt lieber noch einmal nach: „Alles verstanden?"… „Alles klar", bestätigen die jungen Frauen und Männer, die vor ihm sitzen. Dass diese Information bei den Menschen auch wirklich ankommt, ist nicht selbstverständlich. Sie sind Flüchtlinge, die einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen und für die die deutsche Sprache noch...

2 Bilder

Eine kulturelle Reise

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | am 19.07.2017

Die Hauptschule Am Dahlbusch veranstaltete eine Projektwoche zum Thema "Europa - Eine kulturelle Reise". Begleitend dazu fand das "Food Festival" unter dem Titel "Kulinarische Reise durch Europa" statt. Zahlreiche außerschulische Träger wie die Awo nahmen am Präsentationstag teil, der Mitte Juli stattfand und die Ergebnisse der jeweiligen Projektgruppen vorstellte. Die Hauptschule Am Dahlbusch ist mit der massiven...

2 Bilder

„Bottrop vernetzt sich“ – Jusos veranstalten Turnier für mehr Integration

Nils Beyer
Nils Beyer | Bottrop | am 15.07.2017

Die SPD-Jugend (Jusos) setzt mit ihrer Neuauflage „Bottrop vernetzt sich“ ein deutliches Zeichen für die Integration von geflüchteten Menschen. Dazu reisten 16 Fußballmannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen an, um für die gute Sache zu kicken. Auch Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes lobt in seiner Ansprache die Anstrengungen der Jusos: „Es ist toll, dass ihr dieses große Fest auf die Beine gestellt habt und Jugendliche...

2 Bilder

Gelebte Integration: Eimal aus Afghanistan in der neuen Heimat angekommen

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 14.07.2017

Eimal Ander aus Afghanistan macht jetzt seinen Führerschein. Das ist wichtig für ihn, denn er fährt gerne Auto und noch lieber Motorrad. Seitdem er in Deutschland ist, hat er viel gelernt. Die Sprache, die Kultur, das Vereinsleben und die alltägliche Lebensweise der Deutschen. Der 27-Jährige hat hier neue Freunde gewonnen - deutsche Freunde, denn das ist ihm ebenfalls wichtig. „Nur so kann ich mich integrieren“, weiß...

1 Bild

Ehrenamtler haben festgestellt: Es „brummt“ in den Begegnungscafés

Sie waren auf der Flucht und wollen in Deutschland eine neue Heimat finden. Eine Anlaufstelle sind die vor Ort geschaffenen Ankommenstreffpunkte. Gibt es dort noch Beratungsangebote oder Speisen aus der alten Heimat „brummt“ es in den Begegnungs-Cafés richtig. Das jedenfalls ist der Eindruck der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in der Städten und Gemeinden. Sie sind in den über das Programm „KOMM-AN“ geförderten...

3 Bilder

ESV Grün-Weiß Roland Meiderich und 1. FC Dersimspor vereinbaren Kooperation

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 10.07.2017

Duisburg: ESV Grün-Weiß Roland Meiderich | Ein Zeichen für gelebte Integration, aber auch ein Lebenszeichen für einen Stadtteil mit Schwierigkeiten: Das soll die künftige Kooperation zwischen den beiden Fußballvereinen ESV Grün-Weiß Roland Meiderich und 1. FC Dersimspor sein. Am Anfang war die Wut - darüber, dass der Meidericher Traditionsverein, der immerhin seit den 1920er Jahren besteht und etwa 900 Mitglieder hat, bei der Vergabe von Fördergeldern für die...

1 Bild

Kommunen müssen nicht vom BKA sensibilisiert werden

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | am 08.07.2017

Geradezu fassungslos zeigte sich Oberbürgermeister Frank Baranowski angesichts des jetzt vorliegenden Berichts des Bundeskriminalamtes zur Wirtschaftskriminalität. „Es kann doch nicht wahr sein, dass das BKA erst jetzt erkennt, dass sich hinter dem Leistungsmissbrauch durch EU-Ausländer bandenmäßige Strukturen verbergen. Genau darauf weisen wir seit Jahren hin. Es gibt eine lange Reihe von Briefen an Bundeskanzlerin...

1 Bild

"Rucksack Kita und Schule": Sprachförderprogramm feiert Jubiläum

Carolin Plachetka
Carolin Plachetka | Kamen | am 04.07.2017

2002 ging es los: Die RAA Kreis Unna hob „Rucksack Kita“ aus der Taufe. 2007 kam das Sprachförderprogramm „Rucksack Schule“ dazu. Die Jubiläen werden jetzt gefeiert – und natürlich gibt es auch den Blick zurück. Kreis Unna. Alles begann 1998 mit einer Reise der RAA NRW nach Rotterdam, um das niederländische Projekt „Rukzak“ kennen zu lernen. Der Kreis handelte anschließend und heute ist „Rucksack“ längst Programm und...

Mädchen in Fahrt

Hans Bohmann
Hans Bohmann | Marl | am 02.07.2017

Marl: Rundsporthalle | Der Anteil der Mädchen im heimischen Rollhockeyverein ist inzwischen stark angewachsen. Neben den bereits in Vereinsmannschaften eingebundenen Mädchen trainieren zur Zeit 18 Mädchen (von 7-18 Jahren) aus Flüchtlingsfamilien, die in Marl eine Wohnung gefunden haben. Im Februar 2016 wurde dieses Projekt gegründet und nach erster Euphorie kam es auch zu einigen Wechseln, da einige Mädchen andere Freizeitaktivitäten für sich...

13 Bilder

Der Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Hamminkeln | am 01.07.2017

Hamm: Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel | Der zweitgrößte Hindutempel Europas steht im Ruhrgebiet Was 1986 als Andachtsraum im Keller einer Mietwohnung entstand, sollte sich sehr bald zum größten tamilisch-hinduistischen Tempel südindischer Art auf europäischem Festland entwickeln. Als Bürgerkriegsflüchtling kam vier Jahre zuvor der tamilische Priester Siva Sri Arumugam Paskarakurukka (Paskaran) nach Deutschlandund und wurde - wie zahlreiche andere Tamilen - im...

9 Bilder

Patchworkfamily 6

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 29.06.2017

Im Entenreich ist mir bisher noch keine buntgemischte " Patchworkfamilie" begegnet. Es war faszinierend anzuschauen.

1 Bild

„Fest der Kulturen“

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 27.06.2017

Witten: Rudolf-Steiner-Schule | Zu ihrem "Fest der Kulturen" lädt die Rudolf-Steiner-Schule in Heven ein. Es findet am 8. Juli in der Zeit von 12 bis 16 Uhr auf dem Schulgelände statt. Das Fest wird in Zusammenarbeit mit dem Waldorf-Familienzentrum Billerbeckstraße durchgeführt. Es ist der Höhepunkt der Arbeit mit und für Flüchtlinge(n), die in der Schule und im Waldorf-Familienzentrum stattfindet. Auf dem Fest gibt es viele Angebote für Klein und...

1 Bild

Menschen und Maschinen beim Jumborun

Christoph Pries
Christoph Pries | Sonsbeck | am 20.06.2017

Sonsbeck: Fahrerlager | Seit 19 Jahren ist der "Jumborun" eine feste Institution in Sonsbeck und am Niederrhein. Und seit drei Jahren stehen in „Sonsbike“ immer das letzte Juni-Wochenende die Zeichen auf Sturm und Drang. Sonsbeck. Auch in diesem Jahr sind alle Zwei- oder Dreiradbegeisterten am 24. Juni, zum größten integrativen Jumborun in Nordrhein-Westfalen ein. Der Jumborun ist eine Ausfahrt im Gespann oder auf dem Trike für alle Mitmenschen...