Bebauungsplan Klinik-Nord: Flächennutzung - Kennzeichnung in der Legende (Part 8)

4Bilder

Eine Grünfläche im Nordwesten des Plangebiets ist als Fläche für Anpflanzen von Bäumen und Sträuchern vorgesehen. Dort stehen bereits Bäume und Sträucher. Siehe dazu: Bebauungsplan Klinik-Nord: Wenn Planer und Rat den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen (Part 1) hier klicken

Alle anderen Grünflächen sind durch ein weißes Kästchen und einem winzigen "P" gekennzeichnet. Dazu steht in der Legende: "P" Private Grünfläche und Zweckbestimmung Parkanlage.

Der Rest des Geländes ist mit grünen querlaufenden Strichen versehen. Dazu steht in der Legende: Erhalt einer parkähnlichen Waldlandschaft. Das hört sich zunächst schön an, da man ja etwas erhalten möchte. Dies setzt jedoch voraus, dass es sich zum jetzigen Zeitpunkt auch um eine parkähnliche Waldlandschaft handelt. Dem ist jedoch nicht so, da es sich nach Bestätigung durch den Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen Regionalforstamt Niederrhein, um Wald handelt. Dies geht auch nach dem Landesforstgesetz NRW  § 1 und dem Bundeswaldgesetz § 2 klar hervor. Selbst die Gemeinde bestätigt das in ihrem Integrierten Handlungskonzept (IHK) - dort steht, Zitat: „starker Waldbestand und laut Forstgesetz NRW handelt es sich um eine Waldfläche“. Jetzt wird es richtig Doll. Der Planer/Gemeinde, die das vor drei Jahren ins IHK schrieben, sind die gleichen Planer/Gemeinde die jetzt die Planung schrieben. Und jetzt wird es geradezu verrückt - vor drei Jahren im IHK, Seite 27, Zitat: : „Gemäß der gesetzlichen Definition laut Forstgesetz NRW handelt es sich auch um eine Waldfläche, der allerdings durch die Pflege der Anlage das wilde Unterholz fehlt und somit eher als „Parkwald“ zu bezeichnen ist.“ Und jetzt in der Planung, Seite 11, Zitat: „Im Bereich der Parkwald- und sonstigen Freiflächen wurden längere Zeit keine oder nur geringfügige Pflegemaßnahmen vorgenommen.“  Also, zu viel Pflege und deshalb kein Wald - zu wenig Pflege und deshalb kein Wald! Man versucht eben alles, in der Hoffnung, es bemerkt niemand.

Was dann auch in der zeichnerischen Darstellung auffällt ist, dass sogar die Hausflächen (Baufenster), die Grundstücksflächen und alles drum herum auch als "parkähnliche Waldlandschaft" ausgewiesen sind. Es werden also alle Hausflächen und Gartenflächen als "parkähnliche Waldlandschaft" dargestellt. Das auch alles drum herum so dargestellt wird, liegt auf der Hand, denn es müssten, wenn es sich um Wald handeln würde, Abstände zum Wald eingehalten werden, was man bei dieser Planung nicht durchführen kann. Abstände z.B. wegen Windbruch und nach der Feuerverordnung. Bei einem Park stellt das kein Problem dar und deshalb, weil es sich schöner anhört, macht man daraus eine "parkähnliche Waldlandschaft" und setzt noch eins obendrauf "Erhalt". Nach dem Landesforstgesetz und Bundeswaldgesetz wird es dann auch ganz klar - „Wald im Sinne dieses Gesetzes sind nicht zu Wohnbereichen gehörende Parkanlagen.“

Wenn man also 1 + 1 zusammenzählt, wird es auf dem ganzen Nordgelände keinen Wald mehr geben, sondern nur noch Park. Deshalb muss auch ein Waldumwandlungsverfahren durchgeführt werden, was ja auch schon angekündigt wurde. Ein Waldumwandlungsverfahren brauchte man nicht machen, wenn es sich jetzt schon um Park handeln würde. Mit dem Begriff "parkähnliche Waldlandschaft" will man der Öffentlichkeit suggerieren - es bleibt doch Wald, regt euch bitte nicht auf. Und der Bauamtsleiter der Gemeinde legt noch eins obendrauf "Es wird keinen Kahlschlag geben."

Bebauungsplan Klinik-Nord: Wenn Planer und Rat den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen (Part 1) hier klicken
Bebauungsplan Klinik-Nord: Bertha S. A. van Gulik verkaufte einen Wald (Part 2) hier klicken
Bebauungsplan Klinik-Nord: Bahnstraße und Horionstraße (Part 3) hier klicken
Bebauungsplan Klinik-Nord: nördlicher Abschnitt "Nördlicher Rundweg" (Part 4) hier klicken
Bebauungsplan Klinik-Nord: östlicher Abschnitt "Nördlicher Rundweg" (Part 5) hier klicken
Bebauungsplan Klinik Nord: Bebauung an der Uedemer Straße (Part 6) hier klicken
Bebauungsplan Klinik-Nord: Mischgebiet innerhalb Nördlicher Rundweg „Kernbereich“ (Part 7)
hier klicken
Bebauungsplan Klinik-Nord: Wege und Straßen (Part 9) hier klicken

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen