Donnerstag im Landgericht Bochum
Laura M. bringt der 3.Prozesstag eine Wende?

Foto:Marlies Bluhm 
Bildbearbeitung :
Gudrun Wirbitzky
  • Foto:Marlies Bluhm
    Bildbearbeitung :
    Gudrun Wirbitzky
  • hochgeladen von Gudrun Wirbitzky

Bochum:
Der Vorwurf den Tod ihres Neugeborenen ,,billigend in Kauf"genommen zu haben,wiegt schwer.
In der Nacht vom 19. auf den 20.Oktober 2016 brachte Laura M.in der elterlichen Wohnung ein kleines Mädchen zur Welt,das nicht weiterleben sollte/durfte.
Der kleine Leichnam verpackt in einem Plastiksack, die Schwangerschaft verschwiegen, man fragt sich da einfach ...
Warum?
Im laufenden Prozess wird am Donnerstag den 17.10 der damalige Lebensgefährte von Laura M. der Vater des Kindes gehört.
Wird Laura M. dann ihr Schweigen brechen ?
Hat der Vater des Kindes nicht ein recht auf eine Antwort? 
Es war doch auch sein Kind.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

55 folgen diesem Profil

16 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.