Polizeieinsätze der Polizei Bochum
Radfahrer bei Auffahrunfall verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen, 12. Mai, auf der Castroper Straße in Bochum schwer verletzt worden. Die Castroper Straße war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Gegen 6.30 Uhr war ein 46-jähriger Autofahrer aus Bochum auf der Castroper Straße stadtauswärts unterwegs. Vor ihm war ein 48-jähriger Radfahrer aus Gelsenkirchen in derselben Richtung auf dem Fahrrad unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand stieß der Autofahrer auf Höhe des Stadions - nach eigenen Angaben von der Sonne geblendet - gegen den Hinterreifen des Fahrrades. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu.

Ein Rettungswagenteam brachte ihn zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Die Castroper Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 7.40 Uhr komplett gesperrt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.