Feuerwehr Bochum : Wohnungsbrand in Bochum
Wohnungsbrand in Bochum Werne

4Bilder

Wohnungsbrand in Bochum Werne - schnelles Eingreifen konnte schlimmeres verhindern

Am Mittwochmorgen gegen 08:45 Uhr ereignete sich ein Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Adrianistraße in Bochum Werne. Da sich zum Zeitpunkt des Notrufes noch eine Person in der Brandwohnung befand, wurden sofort Einsatzkräfte aller drei Feuerwachen nach Bochum Werne alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus den Fenstern, das Gebäude war jedoch bereits durch die Bewohner verlassen. Sofort wurde die Brandbekämpfung mit zwei Atemschutztrupps eingeleitet und eine Brandbekämpfung von außen erfolgte gleichzeitig, um die Flammen niederzuschlagen und ein Übergreifen auf den Dachstuhl zu verhindern.

Der Bewohner der Brandwohnung musste mit einer Rauchgasvergiftung in ein örtliches Krankenhaus transportiert werden. Eine Bewohnerin des Hauses ist mit Verdacht einer Rauchgasinhalation durch den Rettungsdienst betreut worden, konnte jedoch an der Einsatzstelle verbleiben.

Auf Grund der anhaltenden Nachlöscharbeiten ist ebenfalls die Einheit Langendreer der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert worden, um die Kräfte der Berufsfeuerwehr zu unterstützen. Insgesamt waren 54 Kräfte der Freiwilligen sowie der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Einsatzende war gegen 12:00 Uhr.

Aktuell ist das Haus unbewohnbar. Bis auf eine Bewohnerin, die nun durch das Sozialamt untergebracht wird, sind alle Mieter bei Freunden oder Familie untergekommen.

Durch den Brandrauch kann es in Bochum Werne zu Geruchsbelästigungen kommen. Eine entsprechende Warnung über die Warn-APP Nina wurde veröffentlicht.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen