Kindermund : Ein Schlag ins Gesicht
Nicht Corona macht mir Angst - sondern die Menschen.

Wir Alten möchten auch noch leben/erleben.

Ganz selten sind wir unterwegs und stets mit dem gebührenden
Abstand.
Niemanden gefährden,weitere Infizierungen verhindern oder gar
die Isolation .
(Ausgangssperre.)
Kindermund gibt Wahrheit kund?
Ein kleiner Steppke mit Mutti unterwegs plappert munter drauf los.
Mutti ,antwortet den wissbegierigen Kind auf seine Fragen.
Ich höre nur ....
nein,
sterben tun nur die Alten.
Ich bin entsetzt denn auch ich bin gemeint.
Corona treibt grausame Blüten.
Meine Bitte:
Lasst uns Alten noch
ein bisschen leben.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

72 folgen diesem Profil

37 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen