Gerüstet sein für den Ernstfall
Corona-Virus: Bochum bereit sich für den Ernstfall vor

Vorsorge ...

In "Kürze" soll es sie geben -die zentrale  Behördennummer 115  - die Fragen 
besorgter Bochumer Mitbürger beantwortet.
Eine Infoseite im Internet ist ebenfalls in Vorbereitung.

Info:
Der Corona-Virus ist derzeit geringer einzuschätzen - wie eine Grippe Infektion - die in
Deutschland jährlich 25.000 Todesopfer fordert.

Im Ernstfall:
Krankenhäuser und Rettungsdienste sind vorbereitet.
Isolier-Krankenzimmer, die mit Schleusen gesichert sind-gibt es eh für Risikogruppen.

Ruhe:
Ansonsten-ist Gelassenheit in den meisten Arztpraxen und Krankenhäusern
angesagt.
Bochum scheint gut gerüstet für den Ernstfall.
Der Coronavirus ist aber wohl eher nicht die Bedrohung in Deutschland -
 die Produktion von Antibiotika hinkt zur Zeit hinterher.
Antibiotika die wir auch
aus China beziehen und nun im eigenen Land benötigt wird.

Engpässe:
Viele Apotheken berichten von einer verstärkten Nachfrage nach Schutz -Masken,
wegen des Corona-Virus.
Die sogenannten chirurgischen Masken schützen vor Ansteckungen aber eher
weniger - die Wirkung ist nicht besser als ein Schal vor Nase und Mund.
Diese Engpässe werden keine Panik verbreiten .

Noch kann NRW gelassen sein - aber bitte immer schön wachsam bleiben.
Bitte bleibt Gesund.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

68 folgen diesem Profil

24 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.