Valentinstag 2017: Liebe doch einfach, wen Du willst.

FDP Bochum setzt sich für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ein.

Anlässlich des morgigen Valentinstags bekräftigt die FDP Bochum ihre Forderung, die Ehe für homosexuellen Paare zu öffnen und diese somit in vollem Umfang gleichzustellen. "Was für die überwiegende Mehrheit längst kein Problem ist, hat leider immer noch keine gesetzliche Grundlage", so Léon Beck, FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 107 - Bochum I. "Über 80 % der Menschen sprechen sich für die Ehe für alle aus. Die Zustimmung zur Gleichstellung bei der Ehe war nie höher. Die Gesellschaft ist also viel weiter als die Politik. Die Union sollte ihre Blockadehaltung endlich aufgeben und das ermöglichen, was in 14 Staaten Europas schon Realität ist. Es ist Zeit, dass die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet wird und auch sonst die vollständige rechtliche Gleichstellung, auch bei der Adoption, umgesetzt wird. Liebe doch einfach wen Du willst. Und heirate doch einfach wen Du willst."

Darüber hinaus setzen sich die Freien Demokraten Bochum auch für weitere Möglichkeiten ein. "Wir wollen ein neues Rechtsinstitut für Menschen ohne Liebesbeziehung einführen, die eingetragene Verantwortungsgemeinschaft", so Markus Selzener, FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 109 - Bochum III / Herne II. "Die Verantwortungsgemeinschaft kann zwischen volljährigen Erwachsenen geschlossen werden. Viele von ihnen wollen sich beispielsweise im Alter die Unabhängigkeit von Pflegeeinrichtungen möglichst lange erhalten oder einfach das Leben gemeinsam meistern. Wenn zwei Menschen also füreinander Verantwortung übernehmen wollen, warum sollten wir ihnen das nicht auch rechtlich ermöglichen?"

Autor:

Léon Beck (FDP) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen