Verdächtiger Autoknacker soll 40 Fahrzeuge in BO-WAT aufgebrochen haben

Auf dem P& R-Parkplatz am Wattenscheider Bahnhof beobachtete ein aufmerksamer Zeuge am Nachmittag des 18. März, wie ein Mann die Seitenscheibe eines dort abgestellten Autos einschlug. Anschließend griff der Kriminelle
in den Wagen hinein und flüchtete dann mit einem in der Nähe
stehenden Pkw.

Durch den Tipp hatte die Polizei einen raschen Fahndungserfolg: Gegen 16 Uhr nahmen Beamte einen dringend tatverdächtigen 47-jährigen Bochumer fest. Während der intensiven Ermittlungsarbeit im Wattenscheider Kriminalkommissariat 34 erhärtete sich der Verdacht, dass der einschlägig polizeibekannte Mann seit Februar 2013 etwa 40 Pkw-Aufbrüche im Raum Wattenscheid begangen hat.

Auf Antrag der Bochumer Staatsanwaltschaft erließ ein Richter einen Untersuchungshaftbefehl.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.