Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Das Ergebnis einer kreativen Idee. Hockt der Fotograf etwa unter der Grasnarbe?
7 Bilder

Blick hinter die Kulissen von Oliver Lückmann und Vanessa Enns
Wie entsteht ein Model-Foto?

In Kamen ist Stadtspiegel-Fotograf Oliver Lückmann bekannt wie ein bunter Hund und auch in der Model-Szene hat er sich bereits einen Namen gemacht. Heute gewährt er uns ausnahmsweise ein Interview und einen Blick hinter seine Fotokulissen. Stadtspiegel: „Wie bist Du auf die Idee für dieses außergewöhnliche Model-Foto gekommen?“ (S.o.). Oliver Lückmann: „Ich habe mal in einem YouTube-Tutorial ein ähnliches Bild gesehen und wollte dieses auch umsetzen. Dazu benötigte ich ein paar Blumen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.06.20
  •  2
  •  3
Mit Sicherheitsabstand: Daniel Zimmermann (2. von rechts), Erster Beigeordneter Roland Liebermann (rechts), im Verwaltungsvorstand auch zuständig für die VHS, und Johannes Lill (links), stellvertretender VHS-Leiter, begrüßen Christoph Leven. Foto: Norbert Jakobs

Christoph Leven führt ab Juni die Bildungseinrichtung
Gebürtiger Monheimer ist neuer VHS-Leiter

Christoph Leven ist neuer Leiter der Volkshochschule und tritt die Nachfolge von Dagmar Keuenhof an. In Monheim kennt Christoph Leven sich bestens aus: Er ist in der Rheingemeinde aufgewachsen. Dem verheirateten Vater zweier Kinder ist die Volkshochschul-Landschaft nicht neu. Die vergangenen fast zehn Jahre war er Bereichsleiter in Sachen Beruf, Wirtschaft, IT und Öffentlichkeitsarbeit mit Digitalisierungsschwerpunkten bei der VHS Leverkusen. Der 45-Jährige ist Diplom-Kaufmann mit...

  • Monheim am Rhein
  • 04.06.20
Das diesjährige Weseler Oktoberfest sagen die Veranstalter ab und kündigen bereits jetzt - hoffnungsvoll - den Termin für das kommende Jahr an. Gefeiert werden soll dann von Freitag, 1. Oktober, bis Sonntag, 3. Oktober 2021.

Jetzt neuen Termin vormerken: 1. bis 3. Oktober 2021
Weseler Oktoberfest ist abgesagt

Die Beschlüsse der Landesregierung NRW zur Bewältigung der Corona-Pandemie wirken sich auch auf das Weseler Oktoberfest aus. Grund: Die Durchführung von Großveranstaltungen ist bis 31. August 2020 nicht möglich und es ist - nach wie vor - ungewiss, wie es nach dem 31. August weiter geht. "Von dieser Ungewissheit betroffen sind auch unsere weiteren Vorbereitungen für die Durchführung des Weseler Oktoberfestes 2020, das vom 2. bis 4. Oktober vorgesehen ist.", heißt es seitens des...

  • Wesel
  • 04.06.20
  •  1
Daniel Zimmermann (links) und Martin Witkowski eröffneten den Strandkubus K714 an der zukünftigen Kulturraffinerie. 
Foto: Sven-André Dreyer

Strandkubus K714 eröffnet
Vorgeschmack auf die neue Monheimer Veranstaltungshalle

Bürgermeister Daniel Zimmermann und Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke, haben den Strandkubus K714 an der zukünftigen Kulturraffinerie eröffnet. „Wir können uns freuen auf das, was in Monheim passieren wird“, sagte Daniel Zimmermann bei der Eröffnung. Der temporär bis Ende August aufgestellte gläserne Kubus gibt einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Kulturraffinerie K714. Mit Informationstafeln zum Bauvorhaben und einem kleinen gastronomischen...

  • Monheim am Rhein
  • 04.06.20
Das Virtual-Reality-Festival bietet Einblicke in neue Welten.Foto: Places _ VR Festival
2 Bilder

Innovative VR-Schaffende und -Unternehmen nehmen teil am "Places _ Virtual Reality"-Festival
Das sind die Nominierten

Das Places-Organisationsteam stellte per Live-Stream die ersten Teilnehmer bei Deutschlands größtem VR-Festival vom 20. bis 22. August vor. Sechs Künstler, sechs Start-ups und 20 Hochschulteams aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland werden in Gelsenkirchen in unterschiedlichen Programmpunkten mit dabei sein. Die ersten Inhalte bei Deutschlands größtem Festival für Virtual Reality stehen. Das Team des "Places_Virtual Reality"-Festivals in Gelsenkirchen hat aus einer Masse an...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.20

Anmeldung ist ab heutigem Donnerstag, 4. Juni, möglich
Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Dinslaken

Trotz der corona-bedingten Einschränkungen will die Dinslakener Stadtbibliothek auch in diesem Jahr den Sommerleseclub als Leseaktion während der Sommerferien anbieten. Leserinnen und Leser aller Altersgruppen können alleine oder als Team von 2 bis zu 5 Personen teilnehmen. Die Anmeldung ist ab Donnerstag, 4.  Juni, möglich – entweder online auf www.sommerleseclub.de oder über das Anmeldeticket, welches in der Stadtbibliothek ausliegt. Dieses kann in der Bibliothek abgegeben oder in den...

  • Dinslaken
  • 04.06.20
Melatenfriedhof Köln
Video
2 Bilder

Trauer um Gottlieb Wendehals
Werner Böhm ist tot - Kultfigur Gottlieb Wendehals - R. I. P.

Werner Böhm ist tot! *5. Juni 1941 in Thorn, Reichsgau Danzig-Westpreußen † 2. Juni 2020 auf Gran Canaria ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Werner Böhm ist im Alter von 78 Jahren gestorben.Anfang des Jahres wanderte er erst nach Gran Canaria aus. Bekannt geworden als Kultfigur GOTTLIEB WENDEHALS...ist der Kultsänger Werner Böhm in der Nacht zum Mittwoch in seinem Haus auf Gran Canaria verstorben! Laut Aussage seiner Ehefrau Susanne soll er friedlich eingeschlafen...

  • Düsseldorf
  • 04.06.20
  •  6
  •  1
Christoph Heckel (1792–1858) „LvB“ | ca, 30 x 20 cm | 1814/15  - gespiegelt - Ausschnitt
3 Bilder

KUNST AUS DEM MUSEUM IN MÜLHEIM - EINBLICKE IN DIE SAMMLUNG „KUMUMÜ“ ZUM BEETHOVENJAHR 2020 IN DER STADT MÜLHEIM
Das Kunstwerk des Tages von Christoph Heckel (1792–1858)

Wir stellen vor: Das Kunstwerk des Tages von Christoph Heckel (1792–1858) Der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR hat im Beethoven Jubiläumsjahr 2020 die Aktion „Kunstwerk des Tages“ ins Leben gerufen. Die Kuratoren haben für heute ein Kunstwerk aus der ständigen Sammlung der Kunstbibliothek des Kulturmuseums KuMuMü an der Ruhrstraße 3 ausgewählt. Über den Künstler bzw. das Kunstwerk Die Aktion "Kunstwerk des Tages" wird gefördert vom Mülheimer Kunstverein und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.20
Das Foto zeigt (v.l.) Wilfried Röth, Michael Wolters
(beide Sparkassenvorstand), Theo Knips und Herbert Kleipaß.

Sparkasse Rhein-Maas
Jetzt wurden einmal die "kleinen" Museen gefördert

Die Sparkasse Rhein-Maas setzt eine weitere Spendenaktion in ihrem Geschäftsgebiet um. Für die ehrenamtlich geführten Museen, die sowohl Kunst und Kultur als auch Heimatgeschichte vermitteln, wird die Sparkasse die angekündigte finanzielle Hilfe zur Verfügung stellen. Ursprünglich wollte die Sparkasse das Engagement der vielen kleinen Häuser im Rahmen der Kreis Klever Kulturtage würdigen und unterstützen. Dann stellte das Corona-Virus die Museumsbetreiber vor ganz andere Herausforderungen:...

  • Kleve
  • 03.06.20

Mit Pfarrer Benedikt Elshoff
Motorradwallfahrt einmal anders

Seit über 20 Jahren fährt Pfarrer Benedikt Elshoff aus Lüdinghausen mit motorradbegeisterten Menschen nach Eggerode zu "Unserer Lieben Frau vom Himmelreich". In diesem Jahr wäre eine Wallfahrt nur unter den aktuell geltenden Abstandsregeln möglich gewesen. Deshalb lädt das Vorbereitungsteam der Wallfahrt dazu ein, auf eigene Faust nach Eggerode zu pilgern und auf einem Plakat zu unterschreiben, in Eggerode neben dem Frei-Altar angebracht ist. Auf diese Weise können die Pilger zwar getrennt...

  • Kalkar
  • 03.06.20
Links: Autor Ludwig Hoppe
Rechts: Franz-Josef Molitor verantwortlich für Layout und Satz
3 Bilder

Geschichtsbroschüre- und Pfad erklären die letzten 200 Jahre von Oeventrop

„Wissen, was früher war – eine Spurensuche“ ist der Titel der neusten Broschüre, die der Arbeitskreis Ortsgeschichte Oeventrop in diesen Tagen herausgegeben hat. Im ersten Teil der Broschüre führt der Autor Ludwig Hoppe auf dem etwa 15 Kilometer langen Geschichtspfad durch die letzten 200 Jahre Geschichte des Dorfes Oeventrop. Damit es ein entspannter Spaziergang wird, ist der...

  • Arnsberg
  • 03.06.20

In der Stadtbücherei werden Wortvergnügungstüten verteilt!!!
Neugierig geworden? Dann bitte weiterlesen!!!

Tüten voller Wortvergnügen Die Aktion „Wortvergnügen“ bringt Geschichten in Tüten zu Kindern Für die vielen Kinder, die momentan zu Hause sitzen und die auf der Suche nach neuen spannenden Beschäftigungen sind, verteilt das Kinder- und Jugendliteraturzentrum jugendstil nrw „Wortvergnügungstüten“. Die Tüten sind jeweils bestückt mit dem humorvollen Bilderbuch ‘Seepferdchen sind ausverkauft‘ und passendem Spiel- und Bastelmaterial, das zum Weitererzählen der Geschichte einlädt: Wie kommt...

  • Xanten
  • 03.06.20
  •  3
  •  3
Schön wär's gewesen: Iris Berben (hier 2012 bei der Grimme-Preis-Verleihung mit Rita Süssmuth, der langjährigen Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes) wird zwar 2020 mit dem TV-Oscar ausgezeichnet, aber kommt trotzdem nicht nach Marl. Corona-Zeiten!

Grimme-Preis 2020 ohne Gala, Flaniermeile und Party
Wegen Corona Reportage auf 3sat statt Preisübergabe in Marl

Jetzt ist es entschieden: Die Flaniermeile in Marl bleibt verwaist, im Theater geht auch nicht das Licht für die 56. Preisübergabe des TV-Oscars an - und leider knallt auch kein Sektkorken auf der After-Show-Party. Corona hat die ausgelassene Grimme-Veranstaltung 2020, die zum nunmehr 56. Mal stattfinden sollte, auf dem Gewissen. Doch so ganz fällt die Ehrung der Protagonisten des wichtigsten deutschen Fernsehpreises nicht ins Wasser. Das Grimme-Institut fasste gemeinsam mit seinen Partnern...

  • Marl
  • 03.06.20
  •  1
Autor Frank Goosen stellt beim Herner Wartesaal.TV sein Buch über die Beatles vor.

Wartesaal.TV in Herne
Bei der Auftaktsendung ist Frank Goosen mit dabei

Mit einer Livesendung aus dem Alten Wartesaal mit buntem Programm und illustren Gästen geht der Fachbereich Kultur der Stadt Herne am Donnerstag, 4. Juni, an den Start. Dieses Projekt ist Teil des diesjährigen Kulturprogramms, das der Fachbereich in den vergangenen Wochen bereits durch viele Maßnahmen an die derzeitige Situation angepasst. Nach einer kleinen Generalprobe mit nur wenigen Zuschauern, die Mitte Mai stattfand, macht die Agentur „Der goldene Raum“ in Kooperation mit dem...

  • Herne
  • 03.06.20
  •  2
  •  1
In der Zentralbibliothek im Bert-Brecht-Haus dürfen sich maximal 25 Personen aufhalten, in der Sterkrader Bibliothek maximal 15 Personen.   Archivfoto: Jörg Vorholt

Zentralbibliothek im Bert-Brecht-Bildungszentrum und in Sterkrade
Bibliothekstüren öffnen am Donnerstag

Ab Donnerstag, 4. Juni, öffnen in Oberhausen die Zentralbibliothek im Bert-Brecht-Bildungszentrum und die Bibliothek in Sterkrade nach wochenlanger Schließzeit wieder ihre Türen. Unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen können die Besucherinnen und Besucher wieder persönlich im reichhaltigen Medienangebot stöbern und Medien ausleihen. Allerdings ist der Aufenthalt in den Bibliotheksräumen nur eingeschränkt möglich, und es kann nicht der gesamte Service der...

  • Oberhausen
  • 03.06.20
Die ersten Frühstücksbilder sind bei der Stadt Bergkamen bereits eingegangen.
2 Bilder

Fotoaufruf: Wie frühstückt Bergkamen? Erste Bilder gehen ein
Trend: Das Essen fotografieren

Auf Social-Media-Plattformen längst ein Hit: Man fotografiert seine Mahlzeiten und stellt diese stolz ins Netz. Aus diesem Trend hat die Stadt Bergkamen jetzt einen Fotowettbewerb gestaltet. Die ersten Einsendungen sind bereits da. Smiley-Mettbrötchen, Büromüsli und Stillleben mit Blume und Ei: Die ersten Frühstücksbilder zum Fotoaufruf „Frühstück in Bergkamen“ gehen im Kulturreferat ein. „Die Bilder verbinden uns in dieser Corona bedingten Zeit der sozialen und physischen Distanz. Sie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.20
  •  3
  •  2
Die Konfliktanlaufstelle im Dekanat Unna ist neu. Symbolfoto: Carsten Walden

Konfliktanlaufstelle im Dekanat Kreis Unna
Neuen Schwung für die katholische Kirche

Die katholische Kirche in Deutschland hat in 2019 viele Kirchenaustritte hinnehmen müssen und erwartet im Corona-Jahr noch mehr. Für die Austritte scheint es mehrere Gründe zu geben. Nicht nur die Kosten über die Kirchensteuer seien maßgeblich, auch das wachsende Misstrauen, aufgrund der Skandale in den letzten Jahren, sei ursächlich. Das Erzbistum Padaborn will dem Austrittstrend entgegensteuern und hat dazu neue Konzepte entwickelt. Ab sofort gibt es beispielsweise im Dekanat Unna der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.20
Noch steht die große Schalthalle leer, doch schon bald wird sie 17 Wochen lang Bühne für das Dortmunder Festival RuhrHOCHdeutsch sein.
2 Bilder

Riesige Schalthalle in Dortmund wird vom 17. Juni bis 11. Oktober zur Bühne für RuhrHOCHdeutsch
Festival zieht um auf Phoenix West

Hinter den RuhrHOCHdetsch-Veranstaltern liegen intensive Wochen der Planung bei denen vom Gesundheits- bis zum Bauordnungsamt alle Ämter gern unter die Arme griffen, um das beliebte Festival Vom Infektions- bis zum Brandschutz im Schlathaus 101 am Hörder Hochofen möglich zu machen. So belebt RuhrHOCHdeutsch das beeindruckende Denkmal, bevor es zu World of Walas wird. "Ein großes Dankeschön gilt dem Eigentümer Gerben van Straaten von World of Walas der uns die Halle kostenfrei zur Verfügung...

  • Dortmund-City
  • 03.06.20
Monheimer Mädchen außer Rand und Band: Mit 2100 Gästen ist die Gromoka-Damensitzung die größte am Rhein.
Foto: Michael de Clerque

Zwei Damensitzungen im nächsten Jahr
Große Moheimer Karnevalsgesellschaft startet Kartenvorverkauf

Am Sonntag, 7. Juni, 14 Uhr, startet die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) den Kartenvorverkauf für die Damensitzungen am 2. und 3. Februar 2021. Die Karten gibt es online auf gromoka.de. Auf der Bühne stehen unter anderem Guido Cantz, Kasalla, Brings, Cat Ballou und die Rheinstürmer. Das Programm ist spiegelgleich zur jeweils anderen Damensitzung. Nur die Uhrzeiten, wann die Künstler auftreten, variiert je nach Datum. Karten der Kategorie 1 kosten 39 Euro, Kategorie 2...

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Das Theater Hagen. Foto: Archiv
2 Bilder

Theater Hagen hat den Spielbetrieb gestartet
Vorhang ist wieder oben

Seit dem 30. Mai dürfen die Theater in Nordrhein-Westfalen unter bestimmten Umständen wieder spielen, und die Gelegenheit hat auch das Theater Hagen kurzfristig ergriffen. Unter den aktuellen Sicherheitsauflagen und Hygienemaßnahmen für die Menschen im Zuschauerraum, in den Foyers sowie auf und hinter der Bühne (Abstandsregelungen, Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf dem Weg zum Sitzplatz, geregelter Einlass, maximal 100 Zuschauer pro Vorstellung) ist der Spielbetrieb wieder aufgenommen worden....

  • Hagen
  • 03.06.20
Bürgermeister Frank Hasenberg und Lichtburg-Geschäftsführer Marcus Boeing (links) mit "Gast" Gustav Vorsteher im historischen Sitzungssaal des Rathauses. Foto: Stadt Wetter

Lichtburg in Wetter startet erste Veranstaltungen
Kino und Kultur

Das ist eine schöne Nachricht für alle Kino- und Kulturfans in Wetter: Die Lichtburg legt wieder los und startet am kommenden Donnerstag, 4. Juni, ihr Kinoprogramm. Natürlich mit einem entsprechend erarbeiteten Hygienekonzept. Eine ganz besondere Aktion plant die Lichtburg für den 27. Juni, an dem eigentlich die nun abgesagte ExtraSchicht stattfinden sollte. „Noch steht es nicht fest, aber wir würden gerne ein Autoradiokonzert auf dem Harkortberg – analog zu unseren erfolgreichen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 03.06.20
Das Kreis-Integrationszentrum stellt Bücherkisten für Schüler und Kita-Kinder zur Verfügung.
Foto: Kreis Mettmann

Kreis-Integrationszentrum Mettmann verschenkt Bücherkisten
Literatur für Kids

Das Integrationszentrum im Kreis Mettmann verschenkt jetzt 50 Bücherkisten mit vorurteilsbewusster Literatur für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen. Die Kisten enthalten jeweils 10 Bücher, die für die entsprechenden Zielgruppen zusammengestellt werden. Durch das Lesen von Büchern machen sich Kinder und Jugendliche ein Bild von anderen Menschen und ihrer Umwelt. Sie brauchen Bücher, in denen sie sich mit ihren alltäglichen Erfahrungen und ihren Gefühlen wiederfinden. Mit...

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Foto: Rüdiger Marquitan
2 Bilder

Emschergenossenschaft zeigt Ausstellung im Rathaus Oberhausen
Wie der Umbau der Emscher das Stadtbild verändert

Mit dem Emscher-Umbau verändert die Emschergenossenschaft das Stadtbild in Oberhausen. Eine informative Ausstellung widmet sich nun der Geschichte und der Aktivitäten der Emschergenossenschaft, die kürzlich im Rathaus an der Schwartzstraße 72 von Oberbürgermeister Daniel Schranz und Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft eröffnet worden ist. „Die kompakte und übersichtliche Ausstellung thematisiert neben den Rubriken Technik und Umwelt auch das Engagement...

  • Oberhausen
  • 03.06.20
3 Bilder

Castroper Geschichte
Von Brunnen und Pumpen in Castrop – Rauxel

Von Brunnen und Pumpen in Castrop – Rauxel Auch in unserer Stadt und ihrer Umgebung denkt keiner mehr daran, dass es einmal anders gewesen sein könnte, und doch waren die Castroper bis 1886 auf einfache Behältnisse angewiesen, um an das kühle Nass zu kommen. Zunächst gab es im alten Castrop Brunnen, die so genannten „Pütts“. Ein solcher Pütt war von einem mit einer Tür versehenen Bretterhäuschen überdacht. In demselben befand sich eine Rolle aus Holz, um die eine bis in das Wasser reichende...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.