Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kurz vor Schluss ihrer "Lesung" saß Dunja Hayali auf dem Rand der großen Bühne, genoss ihr Bier und plauderte sehr direkt mit dem Publikum-.
4 Bilder

Ruhrfestspiele ausverkauft
Dunja Hayali verwandelt die große Bühne quasi in ihre Stammkneipe

Über drei Stunden - mehr plaudernd als lesend - lang wusste Dunja Hayali das Publikum bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen zu fesseln. "Haymatland" heißt ihr aktuelles Buch und sollte auch der rote Faden sein. Aber den verliert die aus Datteln stammende Journalistin, Moderatorin und Publizistin nach eigenen Angaben gerne.  Was ihr knapp 1000 Zuschauer und Zuschauerinnen im ausverkauften Großen Haus kein bisschen übel nahmen. Im Gegenteil, Dunja Hayali erhielt stehende Ovationen. Ständig...

  • Recklinghausen
  • 21.05.19
2 Bilder

Jubiläumskonzert MGV Liederkranz Barmingholten 1889
130 Jahre Chorgesang von Klassik bis Pop

130 Jahre MGV Liederkranz Barmingholten 1889. 130Jahre anspruchsvoller Chorgesang. Und doch ist der älteste weltliche Männerchor Dinslakens immer jung geblieben. Dass wollen die Sänger aus dem Dinslakener Süden unter anderem mit ihrem aktuellen Konzert am Sonntag, dem 2.Juni im Barbarahaus an der Oststraße 100 beweisen. Konzertbeginn ist um 17:00 Uhr. Der Einlass beginnt um 16:30Uhr. Stefan Büscherfeld, der langjährige Chorleiter derBarmingholtener, hat mit den 35 Sängern einige völlig...

  • Dinslaken
  • 21.05.19
MiR-Geschäftsführer Tobias Werner, Oberbürgermeister Frank Baranowski, Ballettdirektor Giuseppe Spota und Generalintendant Michael Schulz stellten das neue Programm im Westfoyer vor. Foto: Gerd Kaemper

Musiktheater im Revier stellt das Programm für die neue Spielzeit vor
Neue Sparte Puppenspiel und die MiR-Dance-Company

Musiktheater im Revier stellt das Programm für die Spielzeit 2019/2020 vor Eine Sparte "Puppenspiel", die neue MiR Dance Company und einige Produktionen, die neugierig machen - das ist der Spielplan für die kommende Spielzeit 2019/2020 im Musiktheater im Revier, den Generalintendant Michael Schulz zusammen mit Oberbürgermeister Frank Baranowski, Ballettdirektor Giuseppe Spota und MiR-Geschäftsführer Tobias Werner vorstellte. "In der kommenden Saison haben wir mit dem Begriff des "Fremden"...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.19
Spektaulär: Lichtkunst im Rheinufertunnel.
Foto: Susanne Diesner
2 Bilder

Monheim beschenkt Düsseldorf zum Tunneljubiläum
Kreatives Geschenk kommt gut an

Zum 25. Geburtstag des Rheinufertunnels hat die Stadt Monheim ihren großen Nachbarn Düsseldorf mit einem besonderen künstlerischen Präsent beschenkt: Einer begehbaren Kunstinstallation auf 400 Metern Länge. Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke führte NRW-Landtagspräsident André Kuper, NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel am Sonntag durch die von ihm persönlich kuratierte Kunstinstallation. Beim...

  • Monheim am Rhein
  • 21.05.19
Bootsvorbesitzer Wilhelm Wirtz (links), die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll und Bürgermeister Daniel Zimmermann durschnitten am Sonntag das symbolische Band zur Freigabe des neuen Museumsschiffs in Baumberg.
Foto: Michael de Clerque

Bunte Feier am Baumberger Rheinufer lockt hunderte Gäste an
Gelungener Stapellauf für das Aalfischerei-Museum

Begleitet von Shanty-Klängen, Sonnenschein und leichtem Wellengang erlebte das Monheimer Fischerei-Museum am Sonntag einen geradezu traumhaften Stapellauf. Von 11 bis 15 Uhr feierten viele hundert Gäste mit Fischbrötchen, Bierchen, Kaffee und Kuchen rund um den Baumberger Aalschokker. "Für uns als Stadt war es ein Riesenglück, als wir 2014 eher durch Zufall auf dieses Schiff aufmerksam geworden sind, das in der Denkmalliste der Stadt Neuss eingetragen war und im dortigen Sportboothafen...

  • Monheim am Rhein
  • 21.05.19
Die Gästeführer der Stadt Goch nehmen die Teilnehmer mit auf höchst unterschiedliche Zeitreisen.

Die Stadt Goch bietet 17 verschiedene Führungen für ihre Gäste an
Geschichte, einfach spannend erzählt

In den großen Metropolen genügt dem Gästeführer ein Fähnchen oder ein Schirm in der Hand, um seine Gäste zusammen oder bei Laune zu halten, für Spannung sorgen schon die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die es in Berlin oder Hamburg zuhauf in jeder Straße gibt. Auf dem Land, wo nicht hinter jeder Ecke ein Denkmal auf Besucher wartet, müssen sich Kulturämter und Tourist-Informationen schon was einfallen lassen, um ihren Gästen zu zeigen wie vielfältig und spannend die Region ist. Da wartet auch...

  • Goch
  • 21.05.19
  •  1
  •  1
Cosmo Klein und Phunkguerilla spielen in der Kulturbar.

Kultur vor Ort
Soul und mehr - Cosmo Klein kommt in die Sol Kulturbar

Martin Dickhoff bietet am Donnerstag, 23. Mai, um 21 Uhr, wieder einen musikalischen Leckerbissen in der Sol Kulturbar, Akazienallee 61, an. War Cosmo Klein Ende der 90-er Jahre als Songschreiber für Sascha und mit eigenen Popsongs (All I ever need) als Teenieschwarm schon relativ erfolgreich, mauserte er sich in den letzten 20 Jahren zu einem phantastischen Soul-Entertainer, der nun mit den ganz Großen der Szene (heavytones/ Stefan Raab Band) auf der Bühne steht. "Für mich der würdige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.19

Kammermusikalische Vesper zum Wochenausklang
Konzert in St. Georg

Hattingen. Musik für Querflöte und Cembalo erklingt am kommenden Samstag, 25. Mai in der St.-Georgs-Kirche. Christian Strube spielt Werke von Georg Phillip Telemann und Johann Sebastian Bach. Der junge Flötist studierte sein Instrument an der Musikhochschule Lübeck und an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Es folgte der Masterstudiengang am Orchesterzentrum NRW in Dortmund. Christian Strube ist Preisträger verschiedener wichtiger Wettbewerbe. Begleitet wird er von María Cristina...

  • Hattingen
  • 21.05.19
4 Bilder

3jähriges berufsbgleitendes Grundstudium Bildhauerei in Essen
Infonachmittag zum Bildhauereistudium

Für das Grundstudium Bildhauerei in der FREISCHLAG Bildhauerwerkstatt in Essen-Kettwig ist ein Informationsnachmittag angesetzt. Am 22. Juni können sich im Gewerbegbiet Heiligenhauser Straße alle Interessierten, bei hoffentlich bestem Wetter, von 12-17 Uhr die Räume und den Außenbereich anschauen, Gespräche führen, Infomaterial mitnehmen oder sich direkt anmelden. Die Bildhauerei als Teilbereich der bildenden Künste bezeichnet im weitesten Sinn ästhetische Formungen im Raum (Skulptur,...

  • Essen-Kettwig
  • 21.05.19
Die große Treppe zum Saal der KTH. Als Geländer dienen zusammengenagelte Dachlatten. "Eine sehr saubere Baustelle, dass muss ich schon sagen", betonte Baudezernent Dr. Thomas Palotz.
3 Bilder

Bauarbeiten der Kathrin-Türks-Halle liegen im Zeitplan - Ladenlokal angemietet - Sperrung Durchgang Ententeich
Mehr Platz für Vereine

In der vergangen Woche durften die Pressevertreter einen Blick in die Baustelle der Kathrin-Türks-Halle werfen. Ein Spaziergang der besonderen Art. Wir betreten die Halle über einen schmalen Durchgang. Als Tür dient eine OSB-Platte mit einem Vorhängeschloss. "Bei einigen Veranstaltungen war ich hier backstage; früher, so vor zehn oder zwölf Jahren", denke ich mir. "Wir gehen als Erstes in den Keller. Dorthin, wo einst die Kegelbahn war", sagt Bauleiter Uwe Drecker und nickt Walburga...

  • Dinslaken
  • 21.05.19
3 Bilder

Bildende Kunst und Videos
Altarbilder in Aktion: Bernd Conrad, Jürgen Mans

Die teils romanische, teils gotische, heute evangelische St. Marienkirche (vermutetes Gründungsdatum zwischen 1152 und 1197) in der Dortmunder Innenstadt ist nicht nur architektonisch großartig gestaltet, sondern beherbergt auch zwei äußerst wertvolle, jeweils dreiteilige Altargemälde, den von einem unbekannten Maler gestalteten Berswordt-Altar (ca. 1395), welcher sich mit der Peinigung und Kreuzigung beschäftigt, und den prachtvollen Marienaltar von Conrad von Soest (zwischen 1370-1422), der...

  • Dortmund
  • 21.05.19
Modell des Hauses Henke in Essen (von Natascha Glamocak und Aischa Baaske)

Ausstellung "Mies im Westen" zeigt ab dem 23. Mai wenig beachtete Projekte des Architekten Ludwig Mies van der Rohe in Essen

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses haben sich Architekturstudenten und -studentinnen der TH Mittelhessen, der TH Köln und der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft mit dem Werk von Ludwig Mies van der Rohe auseinandergesetzt. Alle Schritte hin zu einer Ausstellung, von der Themenfindung, inhaltlichen Erarbeitung und Strukturierung über die Szenografie und Darstellung bis zur Produktion, Bewerbung und Betreuung, lagen in Studentenhand. Zusammen mit den Kuratoren Prof. Dr....

  • Essen
  • 21.05.19
Die Schädel und Knochen befanden sich in einer bleiernen Kapsel.
2 Bilder

Schädel und Knochen in Arnsberger Tumba gefunden
DNA-Analyse soll Identität klären

Experten des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben den ersten Teil des Rätsels um die Tumba (Hochgrab) im Arnsberger Kloster Wedinghausen gelöst: Nachdem sie den 1,6 Tonnen schweren Deckel der Tumba entfernt hatten, fanden sie, was sie erhofft hatten: drei Schädel und sogar noch mehr Knochen als erwartet. Ob die Knochen tatsächlich vom Klostergründer Heinrich I., seinem Sohn Heinrich II. sowie dessen Ehefrau Ermengard stammen, die im frühen 13. Jahrhundert gestorben sind, soll jetzt...

  • Arnsberg
  • 21.05.19
Pfarrerinnen Susanne Gutjahr-Maurer re. und Nele Winkel dachten sich was ganz Besonderes für die Feier der Konfirmanden und Kirch-Besucher aus...
4 Bilder

Kirchliche Feier mit viel "Feuer" - Knicks und Gekicher
Konfirmation Markuskirche bravourös anders

Etwas Besonderes „heckten“ Pfarrerinnen Susanne Gutjahr-Maurer und Nele Winkel in der Markuskirche aus. Keine steife Feier für Konfirmanden und Besucher, sondern mit viel Gelächter und Knicks. Zunächst müssen alle Gäste stehen. Dann abwechselnd Frauen, Männer - nach Textwechsel -runter-, raufgehen. Viel Gelächter! Viel Bewegung! So macht Kirche Spaß, denn beim Hallelu, Hallelu, Hallelu, Halleluja - schallt es fast glockenklar von den hellen Stimmen der Frauen und Mädchen. Preiset den Herren...

  • Essen-West
  • 21.05.19
  •  2
  •  2

Kinderprinzenpaar steht in den Startlöchern
Talina Peters und Kai Liegmann sind das neue Kinderprinzenpaar

Das Kinderprinzenpaar der Stadt Oberhausen steht in den Startlöchern. Bereits Ende März wurden Talina Peters und Kai Liegmann von den Delegierten des Hauptausschuß Groß-Oberhausener Karneval einstimmig bestätigt. Seit dem haben die beiden bereits einige Auftritte unter anderem beim Spiel- und Sportwochenende in Sterkrade hinter sich gebracht. Nun freuen sich die beiden, die Sommerfeste der Karnevalsgesellschaften, aber auch von Alten- und Pflegeheimen oder anderen Vereinen und Verbänden zu...

  • Oberhausen
  • 21.05.19

Spaß und Spiel beim Sommerfest der Arche Noah

Unter dem Motto „Wir machen Zirkus“ lädt die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ein. Am Samstag, 25. Mai, startet im Außenbereich der Virchowstraße 120 ab 14 Uhr ein ausgelassenes Fest mit viel Live-Musik und echten Attraktionen. Südamerikanische Rhythmen mit Luis Gonzalez, Popsongs von Carl Ellis und das Clowntheater „Lari-Fari“ mit Kinderquatschliedern sorgen für den musikalischen Rahmen. Leckereien für Glas und Gabel locken dabei genauso wie Mitmach-Aktionen, Eulen und...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.19

Selbst zum Künstler werden
Workshop im Kleinen Atelierhaus auf der Margarethenhöhe am Sonntag, 26. Mai

Das Ruhr Museum veranstaltet im Kleinen Atelierhaus auf der Margarethenhöhe am Sonntag, 26. Mai, um 14 Uhr den Workshop „Künstler in Aktion“. Die Teilnehmer können hier selbst zu Künstlern werden. Den vierstündigen Workshop leitet der Enkel des Künstlers Hermann Kätelhön, Martin Kätelhön. Der Druckprozess wie vor 100 Jahren wird von ihm an der Original-Presse seines Großvaters demonstriert und die Teilnehmer werden bei Radier-Versuchen auf kleinen Kupferplatten angeleitet. 1919 wurde das...

  • Essen-Süd
  • 21.05.19

Recklinghausen: Jazz-Session mit "Michel Pilz & Hausband")

Am Donnerstag, 23. Mai, sind um 20.30 Uhr "Michel Pilz & Hausband" als Opener bei der Jazz-Session in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, dabei. Michel Pilz  (Bassklarinette), Katrin Scherer (Altsaxophon), Ingo Marmulla (Gitarre), Stefan Werni (Bass) und Bernd Gremm (Schlagzeug) spielen Modern Creative. Der Eintritt ist frei.

  • Recklinghausen
  • 21.05.19

Recklinghausen: Schreibwerkstatt: Von Lyrik, Rhymes und Reimen

Gedichte und cool? Das geht, wie Poetry Slam und Deutsch-Rap zeigen. Am Freitag, 24. Mai, zeigt Bernard Hoffmeister 10- bis 14-Jährigen im Rahmen des Projekts Kulturrucksack, wie sie eigene Texte - egal ob ernst, witzig oder verrückt - schreiben können. Die Schreibwerkstatt findet von 15 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek, Augustinessenstraße 3, statt.

  • Recklinghausen
  • 21.05.19
Torsten Sträter.
2 Bilder

Datteln: Best of NachtSchnittchen - Torsten Sträter bekommt Dattelner Kleinkunstpreis

13 Jahre NachtSchnittchen – ein in der Region einmaliger Erfolg, mit dem keiner gerechnet hatte, als die erste Show im September 2006 über die Bühne ging. Mittlerweile blickt das regionale Showkonzept für Comedy, Musik und Kleinkunst auf über 130 fast immer ausverkaufte Veranstaltungen zurück. Zum Best-of treffen sich die herausragenden Künstler der Kleinkunstreihe am Freitag, 7. Juni, um 20 Uhr in der Stadthalle Datteln, Kolpingstraße 1. Auf Einladung des Kulturbüros und wie immer in enger...

  • Datteln
  • 21.05.19
20 Bilder

Endlich Sommer - endlich wieder MPS 2019

Das letzte Mal „Mittelalterliches Phantasie Spektakulum“ in Dortmund erleben! Und dabei weinte sogar der Himmel, doch diese Tatsache hielt uns natürlich nicht davon ab, diese letzte Reise anzutreten. MPS rief und wir folgten dem geliebten Ruf. Ausgerüstet mit einem coolen Kinderwagen, unseren Hunden und viel Sonne im Herzen traten wir durch die geheimnisvollen Pforten und schon da schüttete es wie aus Eimern! Machte uns gar nix aus! Wir wollten nur pünktlich zu „Des Bruder Rectus...

  • Dortmund
  • 20.05.19
12 Bilder

Leipziger Buchmesse 2019

Eine einzigartige Erfahrung der Sinne? Eine unglaubliche Zeitreise? Pure Verführung und höhere Erwartungen, wie man sie sich je vorstellen würde? Ich versuche gerade, Worte zu finden, die diese Tage, vom 21.bis 24.März 2019, also der Leipziger Buchmesse, treffend beschreiben können. Informative Berichte gibt es ja schon genug. Ich jedoch versuche, meine Leser mitzunehmen, in eine Welt, in der das „Wort“ auf ganz verschiedene Art und Weise noch große Bedeutung findet. Die Leipziger...

  • 20.05.19
12 Bilder

Das diesjährige Frühjahrskonzert - ein wahrer Hit!!!
Der große Saal in der Gaststätte Wienemann war nicht groß genug!!!

Die Gäste saßen nicht nur an den Tischen, auch entlang der Wände hielten sich viele Zuhörer/-innen auf! Lina Schmitz und ihre Freundin Zoe van den Bongard gehörten zu den jungen talentierten  Musikern, Lina auf der Klarinette, Zoe ebenfalls auf der Klarinette. Sie outeten sich auch als geistreiche Moderatorrinnen. Annette Trappe führte gekonnt durch das Programm. Ich bitte erst mal schnell um Geduld und um Verzeihung dafür, dass der Beitrag so unvollständig ist! Morgen geht's...

  • Xanten
  • 20.05.19
  •  1
  •  2

Café und Rösterei
Rösterei &&& in Witten tut sich etwas

Es tut sich etwas tolles in Witten. Am 01.06.2019 eröffnet in Witten in der Oberstr. 4 das Café Kijamii. Nein, es ist keineswegs ein weiteres Café, wie es sie schon zahlreich in Witten gibt. Hier im Café Kijamii wird der Kaffee vor Ihren Augen selbst geröstet und eine Tasse Kaffee, ein Espresso oder ein Cuppucino zubereitet. Ein weiteres Highlight ist der Baristaservice. Ganz individuell wird ein Baristaservice für Veranstaltungen jeglicher Art, ( Messen, Hochzeiten uvm. )...

  • Witten
  • 20.05.19