Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Peter Schnell hat „Swingelingding For Europe“ in seinem Velberter Tonstudio speziell für den ESC aufgenommen und abgemischt.
3 Bilder

Eurovision Song Contest 2022 in Turin
Duo aus Velbert bewirbt sich mit Swing-Titel

Deutschland war mit bisher 64 Teilnahmen beim Eurovision Song Contest am häufigsten beim internationalen Musikwettstreit vertreten, den es mit den Sängerinnen Nicole (1982) und Lena (2010) zweimal gewonnen hat. Für den Wettbewerb 2022 in Turin bewerben sich nun der Velberter Produzent Peter Schnell und Interpret Doc Brock. Aufgenommen und abgemischt wurde der Titel „Swingelingding For Europe“ im Velberter Tonstudio von Peter Schnell. „Wir hoffen, dass wir mit dem pfiffigen und fröhlichen...

  • Velbert
  • 29.11.21
Eisenheim zu Beginn der 1970er Jahre. Foto: Rudolf Holtappel
4 Bilder

Wandel und Kontinuität im reizvollen Kontrast
Oberhausen zwischen gestern und heute

Die „Wiege der Ruhrindustrie“ ist heute ein „Freizeitstandort des Ruhrgebiets“. Die Rede ist von der 1862 in trostloser Heide gegründeten Industriestadt Oberhausen. Der Wandel von Wirtschaft und Städtebau zieht sich durch die Geschichte Oberhausens: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde durch die Liquidation der Styrumer Eisenindustrie in der Innenstadt der Bereich um den Friedensplatz angelegt, die Kriegszerstörungen nach dem Zweiten Weltkrieg veränderten das Stadt- und Straßenbild und der...

  • Oberhausen
  • 29.11.21

Kolumne: Über den Ehrgeiz

Ehrgeiz meint das Streben eines Menschen nach Einfluß, Macht, Führung oder Wissen. Ehrgeiz ist im Charakter eines Menschen verankert und auf den eigenen, eher immateriellen Nutzen angelegt. Heureka - es ist geschafft. Buchholz heißt ein Stadtteil im Süden Duisburgs. Er kann jetzt seinen ersten eigenen Honorarkonsul vorweisen. Nein, nein, um einem Mißverständnis gleich vorzubeugen. Nicht irgendein Pfurz und Hampelmann represäntiert diesen Stadtteil irgendwo. Christoph Gotthard Gottfried Gotthold...

  • Duisburg
  • 29.11.21
Der Wunschbaum im Schauspielfoyer.

125 Dortmunder Kinder und Jugendliche beschenken
Wünsche erfüllen- Wunschbaum im Schauspiel

Das Schauspiel Dortmund möchte in Kooperation mit der Dortmunder Mitternachtsmission e.V. helfen, Wünsche von Kindern und Jugendlichen zu erfüllen. Dafür wird ein großer Baum im Foyer des Schauspiels aufgestellt mit den Wünschen von 125 jungen Menschen, die in der Mitternachtsmission betreut werden. Vor den Vorstellungen können Zuschauer*innen einen oder mehrere Wünsche, die auf Papiersterne geschrieben am Baum hängen, mitnehmen und sie dem ausgewählten Kind erfüllen. Das verpackte Geschenk...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Schüler*innen aus einem Unterstützungsangebot haben bereits erste Ballons mit ihren Wünschen bestückt.
2 Bilder

Ballons statt großer Feier in Dortmund
Kampf gegen Schulmüdigkeit

Der Kontakt- und Beratungsverbund feiert sein 20jähriges Bestehen in schwierigen Zeiten – und wird denn je mehr gebraucht.  Aufgrund der Corona-Situation feiert der Kontakt- und Beratungsverbund (KUBDO), der sich für schulmüde und schulverweigernde Kinder und Jugendliche in Dortmund einsetzt, dieses Jubiläum mit einer besonderen Aktion. „Um weiter auf unser Angebot aufmerksam zu machen, werden wir gemeinsam mit Ansprechpartner*innen an Schulen zum Thema Schulmüdigkeit in dieser Woche...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21

Thomas-Kantate bei den Mennoniten

Obzwar katholisch, ist Klaus-Norbert Kremers der Organist der Mennoniten-Gemeinde in Krefeld. Er ist zwar auch in einem Zivilberuf tätig - Kremers (Jahrgang 1962) beläßt es allerdings nicht nur beim Orgelspielen: Er betätigt sich auch als Komponist. Sein neuestes Werk ist die Thomaskantate Werk 42, für Sopran, Querflöte und Orgel. Sie befaßt sich mit Thomas, jenem Zweifler, der als Jünger erst die Wunden Jesu sehen und fühlen möchte, ehe er bereit ist, zu glauben. Gewidmet ist das Werk Thomas...

  • 29.11.21
Der Posaunenchor Moers gibt am 2. Advent, 5. Dezember, um 12 und 13 Uhr Weihnachtskonzerte auf dem Schlossplatz.

Moers - Weihnachtskonzerte am 2. Advent
Museumssonntag fällt aus!

Posaunenchor Moers macht Weihnachtsstimmung Das Grafschafter Museum muss den Museumssonntag am 2. Advent, 5. Dezember, leider absagen. „Hintergrund ist das aktuelle Infektionsgeschehen und die entsprechenden Rückmeldungen der Standbetreibenden“, erläutert Museumsleiterin Diana Finkele. „Wir freuen uns darauf, den Museumssonntag im nächsten Jahr wieder im vollen Umfang durchzuführen.“ Ganz müssen die Moerser aber auf Weihnachtsstimmung am Schloss am 2. Advent nicht verzichten: Der Posaunenchor...

  • Moers
  • 29.11.21
Diese Figuren von Anne Henze stehen vor Geschäften, um den Weg zur Krippe zu weisen.

Vier Figuren auf Königshardt weisen den Weg
Auf dem Weg zur Krippe

Der Liturgieausschuss St. Barbara hat "Auf dem Weg zur Krippe" zum Thema der Adventszeit gemacht. Fünf hölzerne Figuren machen sich auf den Weg zur Krippe, die auch in diesem Jahr neben dem Glockenturm der Barbarakirche aufgebaut ist. Der Hirte steht an der Evangelischen Gemeinde am Buchenweg, ab 12. Dezember vor der Bäckerei Schollin am Höhenweg. Ein Schaf ist in der Nähe der Firma Spiering an der Everslohstraße platziert, ab 12. Dezember vor den Lebenshilfe Werkstätten, Königshardter-, Ecke...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
Gerlis Zillgens ist Autorin des Buchs "Morgen, Tiere, wird’s was geben!"

Moers - Bibliothek Moers
Morgen, Tiere, wird’s was geben

Bibliothek lädt zur Weihnachtslesung ein Zu einer Weihnachtslesung für kleine und große Bücherfans lädt die Bibliothek Moers im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum, Wilhelm-Schroeder-Straße 10, am Samstag, 4. Dezember, um 15 Uhr ein. Die Autorin Gerlis Zillgens und die Illustratorin Katja Jäger präsentieren ihr Buch ‚Morgen, Tiere, wird’s was geben!‘. Gerlis Zillgens liest und die Moerserin Katja Jäger zeichnet live dazu. Zur Handlung In dem Buch geht es um die Bewohner von Tierlingen. Diese...

  • Moers
  • 29.11.21
Foto: © Bolahola

„Komplexe Väter“ im Theater Marl mit Hugo Egon Balder und Jochen Busse

Gleich zwei TV-Größen geben sich im Theater Marl die Ehre: Hugo Egon Balder und Jochen Busse sind am Montag, 29. November, mit der rasanten Komödie „Komplexe Väter“ zu Gast in Marl. Das Stück um 19.30 Uhr wird inszeniert vom Theater an der Kö, Düsseldorf. Tickets für die Vorstellung sind ab sofort im i-Punkt erhältlich. Es gilt die 3G-Regel. Zum Inhalt Um endlich den neuen Freund ihrer Tochter Nadine kennen zu lernen, organisiert Ute ein Familientreffen. Dazu lädt sie auch Erik ein, Nadines...

  • Marl
  • 29.11.21
24 Bilder

Siegreicher Prinz
Tollität Jörg I. übernahm Burg Vondern

Wie jedes Jahr am Samstag vor dem ersten Advent, stürmten die Narren auch in diesem Jahr Burg Vondern, streng nach 2G-Regeln kontrolliert. Begleitet von einer Entourage aus Ehrengarde, IG Preußisches Rheinland und Abordnungen vieler anderer Vereine zog Stadtprinz Jörg I. am Ende siegreich in den Burghof ein. Die Verteidiger, die Große Osterfelder KG und die KG "Blau-Gelb Vondern", hatten keine Chance. Dennoch gab's für die tapferen Verlierer, nachdem Offizier Leon zunächst den Grünen Ritter...

  • Oberhausen
  • 29.11.21
In der Stadtteilbibliothek Velbert-Langenberg findet die nächste vorweihnachtliche Vorlesestunde für Kinder ab drei Jahren am Samstag, 4. Dezember, statt.

Vorlesestunde für Kinder in Velbert-Langenberg
„Die diebische Adventsfee“

Zur nächsten vorweihnachtlichen Vorlesestunde lädt die Stadtteilbibliothek Langenberg, Donnerstraße 13, alle Kinder ab drei Jahren am Samstag, 4. Dezember, ab 11 Uhr ein. Die ehrenamtlichen Vorlesepatinnen Barbara Molderings und Christiane Heinrichs lesen bei Kerzenschein und Plätzchenduft Geschichten zur Weihnachtszeit. In der Geschichte „Die diebische Adventsfee“ der Autorin Gundi Herget geht es um ein kleines Mädchen, das endlich die ersten Türchen des Adventskalenders öffnen darf. Aber sie...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.11.21
Für Kinder und Jugendliche in Velbert gibt es einen lebendigen Adventskalender der mit Aktivitäten gefüllt ist.

Lebendiger Adventskalender in Velbert
Türchen öffnen und bei Aktionen mitmachen

Einen lebendigen Adventskalender, der mit Aktivitäten für Kinder und Jugendliche gefüllt ist, präsentiert das Bildungs- und Teilhabe-Büro (BuT-Büro) der Stadt Velbert in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren im gesamten Velberter Stadtgebiet. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden in den vergangenen Monaten viele Angebote für Kinder und Jugendliche abgesagt. Mit der Kalenderaktion möchten die Verantwortlichen das gemeinsame Erleben, den Spaß und das soziale Miteinander wieder...

  • Velbert
  • 29.11.21
Die Organisatoren für die Schulaktionen.

Nikolausumzug der Duden-Grundschule fällt aus
Tütengutscheine können am 6. Dezember eingelöst werden

Leider muss auch in diesem Jahr der für den 6. Dezember geplante Nikolausumzug an der GGS Konrad Duden in Obrighoven erneut ausfallen. Die über beide Obrighovener Grundschulen erworbenen Wertmarken für Nikolaustüten behalten natürlich weiterhin ihre Gültigkeit und können am Montag, 6. Dezember, zwischen 18 und 19 Uhr auf dem Schulhof der Konrad Duden Grundschule eingelöst werden. Ausgeteilt werden die Tüten vom Nikolaus. Die Blasmusikgruppe aus Lackhausen spielt Weihnachtslieder. Für...

  • Wesel
  • 29.11.21
Das neue Kunstprojekt von Simona Menzner unter dem Titel "Müllprinzessinnen" ist vom Mittwoch, 1. Dezember, bis Montag, 31. Januar nächsten Jahres, im Schaufensterraum (Wiemerstraße 3) zu sehen.
3 Bilder

Kunstprojekt-Ausstellung in Langenberg
"Müllprinzessinnen" in Velbert-Langenberg

Das neue Kunstprojekt von Simona Menzner unter dem Titel "Müllprinzessinnen" ist vom Mittwoch, 1. Dezember, bis Montag, 31. Januar nächsten Jahres, im Schaufensterraum (Wiemerstraße 3) zu sehen. "Eigentlich war diese Ausstellung bereits im August dieses Jahres in der Hellerstraße geplant und vorbereitet. Die Flutkatastrophe am 14. Juli hat die bereits vorbereitete Ausstellung komplett zerstört und daher bin ich sehr dankbar, dass die LEG Velbert mir direkt neben dem Alldie Kunsthaus einen neuen...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.11.21
Anzeige

DAK-Gesundheit stellt auf Terminservice um
Für Besuche im Servicezentrum der Krankenkasse gilt ab sofort die 3G-Regel.

Angesichts stark steigender Infektionszahlen stellt die DAK-Gesundheit ihre Kundenberatung im Servicecentrum Bottrop auf einen Terminservice um. In den Räumen der Kasse gilt ab sofort neben der Maskenpflicht auch die 3G-Regel: Alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Ferner wird der Onlineservice verstärkt. Hintergrund sind stark steigende Corona-Zahlen, das Infektionsschutzgesetz und die jüngsten Beschlüsse der Landesregierung Nordrhein Westfalen. „Die...

  • Bottrop
  • 29.11.21

DAK-Gesundheit stellt auf Terminservice um
Für Besuche im Servicezentrum der Krankenkasse gilt ab sofort die

Angesichts stark steigender Infektionszahlen stellt die DAK-Gesundheit ihre Kundenberatung im Servicecentrum Essen auf einen Terminservice um. In den Räumen der Kasse gilt ab sofort neben der Maskenpflicht auch die 3G-Regel: Alle Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Ferner wird der Onlineservice verstärkt. Hintergrund sind stark steigende Corona-Zahlen, das Infektionsschutzgesetz und die jüngsten Beschlüsse der Landesregierung NRW. „Die Gesundheit unserer...

  • Essen-Ruhr
  • 29.11.21
Gleich zwei Führungen zu Asterix und Obelix erwartet die Besucher:innen unter Einhaltung der 2G-Regeln und mit Maske im LWL-Römermuseum im Dezember. Foto: LWL/ P. Jülich
4 Bilder

Der Dezember im LWL-Römermuseum
Weihnachten und der Alltag bei den Römern

Haltern. Im Dezember geht es im LWL-Römermuseum in Haltern am See weihnachtlich zu. Das Programm hält zahlreiche "römische Überraschungen" bereit, die den Besucher:innen die Advents- und Weihnachtszeit versüßen soll. Bekamen die Römer:innen Geschenke, und wie sah die römische "Weihnachtstradition" aus? Antworten zu diesen und weiteren Fragen gibt es bei den Führungen und Familienaktionen vor Ort. Los geht es am Sonntag, den zweiten Advent (5.12.) direkt mit zwei Führungen: Um 11 Uhr verfolgen...

  • Haltern
  • 29.11.21
Einen Abend voller unerklärlicher Gedankenphänomene kann man in Velbert-Langenberg erleben, wenn der Magier, Mentalist und Hypnotiseur Tom Duval am Freitag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr wieder zu Gast im Alldiekunsthaus (Wiemerstrasse 3) ist.
2 Bilder

Tom Duval kommt nach Velbert-Langenberg
Unerklärliche Gedankenphänomene in Velbert mit Magier, Mentalist und Hypnotiseur

Einen Abend voller unerklärlicher Gedankenphänomene kann man in Velbert-Langenberg erleben, wenn der Magier, Mentalist und Hypnotiseur Tom Duval am Freitag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr wieder zu Gast im Alldiekunsthaus (Wiemerstrasse 3) ist. In seiner neuen interaktiven abendfüllenden Show „Gedankenkarussell“, werden die Zuschauer selbst Zeuge, wenn auf der Bühne unter anderem live Gedanken gelesen werden, Körpersprache humorvoll interpretiert wird, Dinge vorhersagt werden, welche in der Show...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.11.21
Der Syrer Ali Moraly ist ein Virtuose an der Geige.
2 Bilder

Außergewöhnliches Konzert auf Gut Rödinghausen
East meets West

„East meets West“ verspricht ein außergewöhnliches Konzert auf Gut Rödinghausen, das klassische und moderne Kompositionen, östliche und westliche Klänge miteinander verbindet. Am Samstag, 22. Januar, um 16 sowie um 18 Uhr wird der syrische Geiger Ali Moraly gemeinsam mit der bekannten Pianistin Susanne Wendel den stimmungsvollen Kaminsaal von Gut Rödinghausen mit östlichen und westlichen Klängen erfüllen - East meets West! Der syrische Geiger, Komponist, Lehrer und Schriftsteller Ali Moraly ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.11.21

Comedy im Saal begeistert Bottroper Publikum
Zum Ablachen gehse in Kammerkonzertsaal nich im Keller in Bottrop

Der Ruhrpottologe war bei Benjamin Eisenbergs Comedy im Saal - Show und begeistert vonne Gäste! Boah glaubse, da läufse mit geschlossenen Augen durche Welt. Geboren in Bottrop, nach Bochum gezogen, fast jeden Tach bin ich im alten Ort, fahr durch Gelsenkirchen, Essen, Gladbeck, Herne bis nach Werne. Und dann liecht dat widda so nah, dat Gute, watte dir angucken muss. Hab ich kürzlich durch nen Zufall den Benjamin persönlich kennengelernt und ihm ein Gefallen gemacht und so hat er mich in die...

  • Bottrop
  • 29.11.21
  • 1
Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit dem Gast-Moderator Hinnerk Baumgarten und Jule Gölsdorf.

Fröndenbergerin gewann in der TV-Show BINGO
Zum 2. Mal Geld gewonnen!

Barbara Heinrich aus Fröndenberg gewann zum 2. Mal in der TV-Show „Bingo!“. Bereits  2019 war Barbara Heinrich (59) aus Fröndenberg Studiokandidatin in der Show. Nur zwei Jahre später traf sie erneut das große Glück: Der Computer hatte die sympathische Rentnerin wieder als Studiokandidatin unter zehntausenden Mitspielern ausgelost. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Dort lernte sie dann ihre Gegenspielerin Doris aus Wernigerode in Sachsen-Anhalt...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 28.11.21
  • 1
Batnesan Bal / First Lieutenant: "Die Männer finden mich in meiner Freizeitkleidung attraktiver, sie haben mehr Distanz und sind eingeschüchtert, wenn ich die Uniform trage."
32 Bilder

Verwandlungen
Herlinde Koelbl: Kleider machen Leute

In mehreren Städten präsentierte die international renommierte Künstlerin Herlinde Koelbl die Ausstellung "Kleider machen Leute". Sie hat Menschen in ihrer offiziellen Berufskleidung und privat portraitiert und deren Stellungnahmen eingeholt. Herlinde Koelbl geht es um die Verwandlung und die Blendung durch "Uniformen", es geht ihr um den öffentlichen und privaten Menschen. Mit der formellen Kleidung verändert sich die Körpersprache. Uniformen und Berufskleidungen lassen den Menschen imposanter...

  • Unna
  • 28.11.21
  • 8
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.