Anzeige

Mit System zu den sechs Richtigen

Beim Systemspiel können Sie mindestens sieben Zahlen (Voll-System 007) und höchstens 13 Zahlen (Voll-System 013) ankreuzen. Erst am 23. Januar gewann ein Lottospieler aus Ostwestfalen über 10 Millionen Euro mit dem System 009.
  • Beim Systemspiel können Sie mindestens sieben Zahlen (Voll-System 007) und höchstens 13 Zahlen (Voll-System 013) ankreuzen. Erst am 23. Januar gewann ein Lottospieler aus Ostwestfalen über 10 Millionen Euro mit dem System 009.
  • Foto: © WestLotto
  • hochgeladen von Lokalkompass Empfehlungen

LOTTO 6aus49: der Name ist Programm. Denn wer Lotto spielt, kreuzt sechs Zahlen an. Mit den Systemtipps markieren Sie allerdings mehr als sechs und steigern auf diese Weise die Chance auf Sechs Richtige. Sie können mindestens sieben (Voll-System 007) und höchstens 10 (Voll-System 010) bei Online-Teilnahme, sonst bis zu 13 Zahlen ankreuzen (Voll-System 013). Die gewählten Zahlen werden zu allen Kombinationen zusammengefasst, die möglich sind.

Beim Voll-System 007 spielen Sie beispielsweise sieben Tipps, beim Voll-System 013 sind es schon 1.716. Mit einem Systemtipp erhalten Sie im Falle eines Treffers einen höheren Gewinn als bei einem Einzeltipp, weil Sie dann gleich in mehreren Gewinnklassen gewonnen haben. Auf diesem Wege wurde am 23. Januar ein Lottospieler aus dem Kreis Gütersloh zum 10-fachen Millionär. Er hatte bei der Ziehung mit der garantierten Jackpot-Ausschüttung mit dem System 009 die Gewinnklasse 2 getroffen.

26 Kreuzchen

WestLotto bietet auch Teil-Systeme. Bis zu 26 Kreuzchen je Spielfeld sind hier möglich. Aber nicht alle rechnerisch möglichen Sechser-Kombinationen werden tatsächlich gespielt, sondern nur eine Auswahl. Daher gibt es das Risiko, dass bei einer bestimmten Trefferanzahl nicht die höchstmögliche Gewinnklasse erreicht wird.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen