Wanderung zum Perler See

Die Giggijochbahn hat uns hier schon ein gutes Stück den Berg hinauf gebracht
18Bilder
  • Die Giggijochbahn hat uns hier schon ein gutes Stück den Berg hinauf gebracht
  • hochgeladen von Armin von Preetzmann
Wo: Perler See, 6450 Su00f6lden auf Karte anzeigen

Der Perler See ist ein typischer sogenannter Karsee, wie sie sowohl im Ötztal als auch in vielen anderen Alpenregionen häufig vorkommen. Als Kar wird eine Talform bezeichnet, die an Berghängen unterhalb der Gipfel von Gletschern und ihren mitgeführten Gesteinsmassen ausgeschürft wird. Häufig bilden sich nach Rückzug des Gletschers dann diese Karseen.

Eine unserer Wanderungen führte uns im Ötztal als Rundweg von Sölden aus zum Perler See und wieder zurück nach Sölden. Der Aufstieg wurde uns durch die Giggijochbahn erleichtert. Da es von dort zunächst aber bergab ging und anschließend der Perler See auf ca. 2460 Metern Höhe erreicht werden musste blieben noch genügend Höhenmeter für eine ebenso anstrengende wie schöne Wanderung übrig.

Aufgrund ihrer geschützten Lage in den Hangmulden schaffen die Karseen häufig tolle Spiegelbilder der umliegenden Bergwelt. Zwar hatten wir bei unserer Wanderung sehr schönes sonniges Wetter, aber leider blies der Wind so heftig, dass auch die geschützte Lage nicht verhindern konnte, dass die Wasseroberfläche aufgewühlt war und keine Spiegelungen zuließ. So können zwar die Fotos nicht komplett die Schönheit dieses Ortes wiedergeben, aber das Erlebnis vor Ort war Belohnung genug für den Aufstieg. Und natürlich gab es schon auf dem Weg zum See wieder beeindruckende Aussichten ins Ötztal und die umliegenden Berge.

Einige Stationen und Eindrücke sind in den Bildunterschriften noch zusätzlich erläutert. Viel Spaß beim Betrachten der Bilder und bitte auch die Vollbildansicht nutzen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen