Bergwelten
Wanderung in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf

Hier im Oberstdorfer Zentrum beginnt und endet später auch die Wandertour
28Bilder
  • Hier im Oberstdorfer Zentrum beginnt und endet später auch die Wandertour
  • hochgeladen von Armin von Preetzmann

Dieser Bericht beschreibt eine Bergwanderung in den Allgäuer Alpen bei Oberstdorf. Bei unserem Urlaub in Oberstdorf bot einer der wenigen Schönwettertage die richtigen Randbedingungen für diese anspruchsvolle Tour.

Von Oberstdorf geht es zunächst in südlicher Richtung nur leicht ansteigend in das Trettachtal hinein. Nach einigen Kilometer zweigt hier nach Osten das Oytal ab. Dies wird aber zunächst passiert, denn durch dieses Tal verläuft später der Rückweg. Noch ein Stück weiter zweigt dann das Dietersbachtal ab. Hier geht die Tour hinein, wobei gleich zu Beginn die ersten etwas anspruchsvolleren Steigungen überwunden werden. Das Dietersbachtal selbst zeichnet sich dann durch ein idyllischen Verlauf und einige sehr alte Höfe und kleinere Siedlungen aus. Am Ende dieses Tals liegt die Dietersbachalpe, eine bewirtschaftete Almhütte. Für eine Einkehr ist es mir hier aber noch zu früh und so geht es gleich weiter auf den anspruchsvollsten Teil dieser Wanderung, dem Anstieg zum Älpelesattel. Der Älpelesattel bildet die Grenze zwischen dem Dietersbachtal und dem vorhin schon erwähnten Oytal und bietet in beiden Richtungen wunderbare Ausblicke auf die beiden Täler und die daran angrenzenden Berge. Es geht wieder hinab, dieses Mal aber ins Oytal hinein. Dort wartet dann auf die Wanderer die Käseralpe, in der ich mir auch eine Stärkung gönne, bevor es durch das Oytal und Trettachtal wieder zurück nach Oberstdorf geht.

In Bild 2 der Fotostrecke ist die Tour auf einer Komoot-Karte dargestellt. Verschiedene Eindrücke der Tour sind auf den anderen Bildern noch zusätzlich beschrieben. Ein Tipp für alle, die diese Tour vielleicht mal selbst unternehmen wollen: Es macht Sinn, die Runde so wie ich gegen den Uhrzeigersinn zu gehen. Der Anstieg zum Älpelesattel ist auf der Seite des Dietersbachtal steiler als im Oytal und ist für den normalen Bergwanderer trotz aller Anstrengung einfacher bergauf als bergab zu gehen. Bergab ist so eine Steigung für die Knie schon eine ordentliche Belastung.

Mit dem Start im Oberstdorfer Zentrum bietet diese Tour mit ca. 24 Kilometern Länge und ca. 1000 Höhenmetern schon ein ordentliches Stück Arbeit.  :-)

Hier auch noch eine Beschreibung dieser Tour auf der Info-Seite von Oberstdorf:
Über den Älpelesattel

Autor:

Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

72 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen