Landschaft

Beiträge zum Thema Landschaft

Fotografie
3 Bilder

Fotografie im Herbst
Die Tage werden kürzer, die Sonnenaufgänge wieder erreichbarer

Mit Beginn des Herbstes, werden nun auch wieder die Tage kürzer und man bekommt wieder die Sonnenaufgänge mit. Also lohnt es sich gerade jetzt wieder, morgens schnell mit der Kamera loszuziehen und ein paar Bilder vom Sonnenaufgang zu machen. Es dauert auch nicht mehr lange, dann werden die Blätter der Bäume wieder in bunten Farben leuchten und man bekommt leicht grandiose farbenfrohe Landschaftsfotos hin.  Tipp: Rechtzeitig ca. eine halbe Stunde vor dem Sonnenaufgang sollte man an dem...

  • Oberhausen
  • 25.09.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Im Revierpark Mattlerbusch erfolgte mit der Bepflanzung des ersten Hochbeets der Startschuss für eine aufwendige Revitalisierung aller fünf Revierparks des Regionalverbands Ruhr (RVR). V.l.n.r.: Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung, NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Duisburgs OB Sören Link. 
Fotos: Reiner Terhorst
5 Bilder

Revierpark Mattlerbusch wird zum „ökologischen Schmuckstück“
Grüne Insel zum Durchatmen

„Eigentlich“ hätte es am Sonntag im Revierpark Mattlerbusch ein von langer Hand geplantes großes Bürger- und Familienfest geben sollen, bei dem der Startschuss für ein 28 Millionen Euro schweres Großprojekt erfolgen sollte, mit dem alle fünf Revierparks des Regionalverbands Ruhr (RVR) ökologisch aufgewertet werden. Das NRW-Umweltministerium und die EU fördern das Projekt zu 80 Prozent. Die restlichen 20 Prozent deckt der RVR über Eigenmittel ab. Mehr als 5,5 Millionen Euro von der...

  • Duisburg
  • 08.09.20
Reisen + Entdecken
An der Bergstation am Klausberg steigen wir auf ca. 1600 Meter Höhe aus der Seilbahn aus und genießen einen ersten Ausblick auf die Zillertaler Alpen. Diese Bergkette begrenzt das Ahrntal nach Norden hin und bildet auch die Grenze zu Österreich.
21 Bilder

Urlaub in Corona-Zeiten
Wanderung am Klausberg im Ahrntal

Auch aus unserem kürzlich beendeten Bergurlaub im Ahrntal (Südtirol) möchte ich hier die eine oder andere Wanderung präsentieren. In diesen Corona-Zeiten sollte man aber sicher vorab einige Worte dazu verlieren, wie sich so ein Urlaub gestaltet bzw. gestalten lässt. Wir hatten diesen 2-wöchigen Urlaub bereits im Januar gebucht, also deutlich bevor absehbar wurde, welche Einschränkungen sich im Laufe der Corona-Pandemie noch ergeben würden. Da Südtirol durchgehend vergleichsweise wenig von...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.07.20
  • 16
  • 8
Natur + Garten
78 Bilder

Landschaft, Architektur, Unterhaltung und vieles mehr
Der Nordsternpark Gelsenkirchen

Hier gibt es einfach für jeden was! Ich war heute zum ersten Mal im Nordsternpark Gelsenkirchen. Bei den hohen Temperaturen heute, musste ich mich selber etwas dazu zwingen, raus zu gehen. Als ich in dem Nordsternpark ankam, war das Staunen bei mir erstaunlich groß. Ich war überglücklich, dass ich mir meine Kamera geschnappt habe und dort hin gefahren bin. Der Nordsternpark ist ein schöner, ruhiger, sauberer, Kinder- und Hundefreundlicher und unterhaltsamer Park. Für Hunde gibt es...

  • Gelsenkirchen
  • 26.06.20
Natur + Garten
Hobbyimker Sahin Aydin, Bottrop
5 Bilder

Weltbienentag, 20.05.2020
Monokulturen weder für Verbraucher noch für Landwirte erstrebenswert

BBU-Pressemitteilung 20.05.2020 (Bonn, Berlin, Anlässlich des internationalen Tages der Bienen (20. Mai) hat sich der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) erneut für eine pestizidfreie Landwirtschaft ausgesprochen. „Monokulturen mit sterilen Maisfeldern ohne Hecken, ohne Wildblumen und ohne Bienen sind weder für Verbraucher noch für Landwirte erstrebenswert. Hier sind dringend ein Umdenken und ein Wandel erforderlich“, so BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz. Am 20....

  • Bottrop
  • 20.05.20
Reisen + Entdecken
Die Grenze Schweden/Finnland. 

Zu einer Bilderreise durch Finnland lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen eines Vortrags am Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr in die Villa Post, Wehringhauser Straße 38, ein.

In der Villa Post
Bilderreise durch Finnland: Wald, Wasser und viele Sehenswürdigkeiten

Zu einer Bilderreise durch Finnland lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen eines Vortrags am Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr in die Villa Post, Wehringhauser Straße 38, ein. Während der Veranstaltung gelten die Corona-Hygieneregeln. Referentin Ursula Neupert nimmt Interessierte mit auf eine sommerliche Bilderreise. Im Vordergrund stehen die Landschaften Finnlands, die von vielen Seen und großen Waldgebieten geprägt sind. Dabei sind immer wieder Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu...

  • Hagen
  • 15.05.20
Natur + Garten
28 Bilder

Ein Ausflug zwischen Rees und Bislich

Nachdem das anmelden am STandart PC widererwarten sehr gut geklappt hat  -von meinem Tablet klappte das in der Vergangenheit nicht, leider - bin ich wieder da. Heute mal mit ein Paar Bildern von einem Ausflug, naja ich mußte berufsbedingt nach Rees und auf dem Rückweg genossen wir als Familie die unendlich Weite des Niederheins. In unregelmäßigen Abständen poste ich dann immer mal wieder was in meinem Lieblingsportal....

  • Wesel
  • 17.04.20
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken
Ein Riesenrad der Firma Mondial soll ab April 2021 seine Runden in der Volmestadt drehen.

Riesige Aussichten am 1. April
Der "Volme-Flyer" kommt: Stadt Hagen plant Aussichtsfahrt mit stationärem Riesenrad

London hat eines, Wien ebenfalls und auch in Weltmetropolen wie Singapur drehen sie sich; Große Riesenräder als Aussichtsfahrten und Touristenmagneten. Auch die Stadt Hagen möchte in Zusammenarbeit mit der HagenAgentur ein Riesenrad-Projekt realisieren. Der "Volme Flyer" soll im Jahr 2021 das Elbershallengelände beleben. Bei dem Rad selbst wird es sich um ein Riesenrad der Firma Mondial handeln. Das Rad vom Typ "Observation Wheel RR80" wird den Besuchern einen wunderbaren Blick auf die...

  • Hagen
  • 01.04.20
  • 2
Fotografie
Ziemlich einsam, diese Insel. Und doch reizvoll! Foto: lokalkompass.de / Christian Tiemeßen
Aktion

Foto der Woche
Einsam(keit)

Soziale Isolation und Quarantäne, wenig Kontakt zu anderen Menschen, viel zu Hause sein, und wahrscheinlich kommen ab morgen noch Ausgangsbeschränkungen hinzu. Corona macht einsam! Klar, im Moment empfinden wir das Thema negativ behaftet. Wir denken da direkt an die Menschen in den Seniorenheimen, die keinen Besuch mehr empfangen dürfen. Ich denke aber auch an leere Fußgängerzonen. Das ungewohnte, menschenleere Bild lässt mich innehalten und zeigt mir mir voller Wucht die wirtschaftlichen...

  • Velbert
  • 21.03.20
  • 15
  • 6
Kultur
Farblandschaft VII
12 Bilder

FARBRÄUME / LEBENSRÄUME
Neue FarbLandschaften ...

FarbLandschaften … herbeigeführte Überraschungen – aus gedruckten Rasterpunkten / Punkte, digitalisiert zu Pixeln – zeigen neue Farben und Formen / Landschaften neue Welten – meine Augen überfliegen sie / Schritt für Schritt dem Ziel entgegen – am Ende ein Bild und weitere Neugier / In langsamen bedachten Schritten – füllt sich Fläche um Fläche / GedankenBilder BildGedanken – eine eigene persönliche Welt / Handschriften digital erstellt –...

  • Goch
  • 24.02.20
  • 12
  • 4
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Wesel - Niederrhein
Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Na da war es wieder einmal soweit! Raus an die frische Luft, in Emmerich und Umgebung ist mal schnell dabei. Fahrrad gesattelt, Kamera geladen, den Hund auf dem Gepäckträger, keine Vorstellungen und immer wieder die gleichen Gedanken ... Weidezaunpfähle! Diese teilweise über Jahrzehnte stehenden festverankert in der niederrheinischen Landschaft eingehauenen Holzpfähle berauben mich immer wieder meines Interesses. Diese Form, diese Schönheit, diese Aussagekraft, diese Standhaftigkeit,  diese...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.01.20
  • 37
  • 7
Kultur
FARBEN im HERBST
10 Bilder

Erzählungen Lyrik Weisheiten Diffuses Neues+Altes Irgendwas....
DER LETZTE MONAT....

JAHRESENDE... Gedanken  zum Dezember,  zum ADVENT...einfach so... mit Fotos aus der ESSENER GRUGA´... Ein wenig frischer geworden, war es. In den engen Gassen der kleinen Vororte ging es auch immer hektischer zu, klar, nun um diese Zeit so wie so. Schon seit Tagen, vielleicht sogar schon seit Wochen, überall immer mehr entzückende Lichter, alles Grau ein wenig erhellend. Schließlich wurde es nun bereits gegen 17 Uhr dunkel. Ein wenig Licht, schön dekoriert, schadete also keineswegs....

  • Essen-Süd
  • 01.12.19
  • 17
  • 6
Fotografie
Hans Strand – Island – Gletscherhöhle, Hrafntinnusker

Fotografie aus der Story: „Nachricht: Kunst Landschaft Fotografie.
Bilder: faszinierende Landschaft Fotografie von Fotograf Ikone Hans Strand – städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.“
20 Bilder

Nachricht: Kunst Landschaft Fotografie
Bilder: faszinierende Landschaft Fotografie von Fotograf Ikone Hans Strand – städtische Galerie Iserlohn, Deutschland.

Eingetaucht in die faszinierende Landschaft Fotografie in der neuen Ausstellung „Erde“ von skandinavischen Landschaft Fotografie Ikone Fotograf Hans Strand in der städtischen Galerie Iserlohn, Deutschland. Fantastisch fand ich besonders die Bilder, die wie abstrakte Kunst Malerei Gemälde aussahen. Genossen die verschiedenen Facetten der Landschaft Fotografie der großen Werkschau, die erstmalig für Deutschland entstanden ist. Mit Fotografie Serie „Iceland“ Bilder von der unberührten...

  • Iserlohn
  • 23.11.19
  • 1
Reisen + Entdecken
66 Bilder

Herbstlichter
Herbstlichter in der Zitadelle Jülich

Leider ist die Zeit der bunten Lichter vorbei, aber ich habe sie mit nach Hause genommen. Hier habe ich ein paar Eindrücke aus der Zitadelle, Brückenkopfpark in Jülich für euch. Ein paar Eckdaten, Quelle Wikipedia: Der Brückenkopf im rheinischen Jülich ist eine Festungsanlage, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichtet wurde und die Stadt von Westen her schützen sollte. Er war in die Gesamtheit der Werke der Festung Jülich eingebunden. Der Brückenkopf ist als Kronwerk ausgelegt und weist...

  • Gelsenkirchen
  • 13.11.19
  • 5
  • 2
Fotografie
Innenhafen in Blickrichtung Schwanentor
3 Bilder

Fotografie
Aussicht und Ansichten

Kleine herbstlich angehauchte Fotogalerie aus der Umgebung des Katholischen Stadthauses an der Wieberstraße in Duisburg.  Nachdem unsere fröhliche LK-Truppe sich das 9-Gänge-Menü einverleibt hatte, das mit Begeisterung unter der Regie von Sumi Lalo sehr schmackhaft zubereitet wurde, war ein bisschen Füße vertreten eine gute Idee. Diese Eindrücke habe ich davon mit nach Hause genommen:

  • Dinslaken
  • 04.11.19
  • 17
  • 9
Natur + Garten

Unterwegs in Park und Landschaft: Letzte Führungen 2019 des Gartenamts durch Düsseldorfs Natur.
Park Lantz und Pilzlehrwanderung

Stockum.  Zwei Führungen bietet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt an den nächsten beiden Wochenenden in der Reihe "Unterwegs in Park und Landschaft" an: Die letzte Gelegenheit, um in diesem Jahr unter fachkundiger Führung die Parkanlagen und Landschaften der Landeshauptstadt kennenzulernen. Sie führen durch den Park Lantz und über den Südfriedhof. Von Manuel Bieker Claus Lange gibt bei seiner Führung "Park Lantz: Ein später Landschaftspark des 19. Jahrhunderts" am Sonntag, 10....

  • Düsseldorf
  • 31.10.19
Natur + Garten
Der Seeadler zieht seit drei Jahren wieder erfolgreich seine Jungen am Niederrhein auf. 
 Foto: Glader

Naturfotograf Hans Glader zeigt beeindruckende Naturaufnahmen
Spektakuläre Bilder vom König der Lüfte

Xanten. Die weite Landschaft des Niederrheins mit dem hier schon mächtig angeschwollenen Strom, den Altrheinarmen und bizarren Kopfbäumen zählt zu den markantesten Naturräumen Deutschlands. Wenn die Herbstnebel die Landschaft verhüllen und die tiefstehende Sonne einzigartige Lichtstimmungen hervorbringt, kommen zigtausende arktische Wildgänse, um den Winter hier zu verbringen. Aber auch andere Tiere und Pflanzen können am Wasser, im Wald oder an den Wiesen und Weiden beobachtet werden. Über...

  • Xanten
  • 31.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.