Das nächste Blumengeschäft schließt!

Das Blumengeschäft "Blütezeit" schließt.

Das nächste Blumengeschäft in Castrop-Rauxel schließt seine Türen. "Blütezeit Siewert" wird den Standort am Ickerner Marktplatz aufgeben. Das ebenfalls von der Familie Siewert geführte Geschäft In der Mark 50 bleibt aber weiterhin erhalten.

2009 war die Filiale für Floristik und Dekorationsbedarf am Ickerner Markt eröffnet worden. Am kommenden Dienstag (31. Mai) schließen sich die Türen. "Wir haben lange mit uns gekämpft. Es wird jedoch immer schwieriger, Blumen zu verkaufen", sagt Barbara Siewert. Zum einen gehe der allgemeine Trend zu immer mehr Online-Käufen. Zum anderen nehme das Angebot an Blumen in Baumärkten und Discountern immer stärker zu. Und beim Einkauf würden die Blumen dann gleich mitgenommen. "Auf Qualität wird leider nicht immer unbedingt Wert gelegt." Die Preise seien im Übrigen nicht niedriger, betont Barbara Siewert. "Sie haben die Ware nur in anderen Mengen dort stehen, und die Leute meinen, es sei billiger."

Eigentlich sollte die Filiale am Ickerner Marktplatz zum 31. Juli geschlossen werden. Doch aufgrund der Erkrankung beider Mitarbeiter, die am Standort im Einsatz waren, kommt es nun zur früheren Schließung. "Damit geht wieder ein Kapitel zu Ende", bedauert Barbara Siewert. Aber es gibt ja noch Blumen Siewert am Standort In der Mark 50. Und dort könne auch in Zukunft "gute Qualität zu fairen Preisen" erworben werden, sagt Barbara Siewert.

Autor:

Nina Möhlmeier aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.