Dinslaken: 26 Kräfte im Einsatz
Gartensauna brennt lichterloh

Während der Löscharbeiten kam es zu einer deutlichen Rauchentwicklung. Foto: Feuerwehr Dinslaken
  • Während der Löscharbeiten kam es zu einer deutlichen Rauchentwicklung. Foto: Feuerwehr Dinslaken
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Am Mittwoch, 8. Dezember, gegen 12.30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand einer Sauna an der Voerder Straße im Ortsteil Eppinghoven Sauna aus.

Eine Zeugin hatte angerufen, da sie aufsteigenden Rauch in einem Garten eines Einfamilienhauses gesehen hatte. Polizisten stellten dann schnell fest, dass es sich um ein Gartenhaus handelte, in dem eine elektrische Sauna eingebaut war. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Garten und schauten nach, ob sich noch Personen in dem Haus aufhielten. Das war jedoch nicht der Fall.

Totalschaden

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartensauna bereits in Vollbrand. Das Feuer wurde von zwei Seiten bekämpft um eine weitere Ausbreitung auf eine angrenzende Hecke und ein nebenstehendes Gartengebäude zu verhindern. Hierfür mussten mehrere Feuerwehrfahrzeuge an unterschiedlichen Angriffswegen in Stellung gebracht werden. Für die Zeit der Löscharbeiten musste eine Straße durch die Polizei gesperrt werden. Trotz der schnellstmöglich eingeleiteten Löschmaßnahmen entstand an der Sauna ein Totalschaden. Sie brannte im Inneren völlig aus. Nach etwa eineinhalb Stunden rückten die 26 beteiligten Einsatzkräfte der Einheiten Eppinghoven, Stadtmitte und Hauptamt wieder ein. Der Besitzer erschien während des Einsatzes vor Ort. Das Wohnhaus war von dem Brand nicht betroffen. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen