Ruhrparlament
Dinslakener Grünen Sprecher zum Spitzenkandidaten gewählt

Foto der Dinslakener Landesdelegierten mit Spitzenkandidat Patrick Voss (v.l.n.r. Niklas Graf, Jana Zöllner, Patrick Voss, Kerstin Engel)
  • Foto der Dinslakener Landesdelegierten mit Spitzenkandidat Patrick Voss (v.l.n.r. Niklas Graf, Jana Zöllner, Patrick Voss, Kerstin Engel)
  • Foto: Grüne Dinslaken
  • hochgeladen von Niklas Graf

Patrick Voss und Birgit Beisheim aus Duisburg bilden die Grüne Doppelspitze

Die Grünen der Metropole Ruhr haben sich am Wochenende in Bochum zum Ruhrparteitag getroffen. Neben dem Beschluss des Wahlprogramms stand für die Delegierten die Wahl der Liste für die Ruhrparlamentswahlen im September auf dem Programm. Der Sprecher der Dinslakener Grünen, Patrick Voss, wurde dort mit über 89% auf Listenplatz zwei gewählt und führt in der Doppelspitze mit der Duisburgerin Birgit Beisheim die 40-Köpfige Liste an.

In seiner Rede machte sich Voss für die Verkehrswende, intensivere regionale Zusammenarbeit und bezahlbaren Wohnraum stark:
“Der Nahverkehr der Metropole Ruhr wird ihren fünf Mio. Einwohnerinnen nicht gerecht. Es kann nicht sein, dass noch immer viele Linien an den Stadtgrenzen wenden statt weiterzufahren. Wir möchten den ÖPNV der Metropole Ruhr daher in Zukunft regional organisieren, mit dem 1 Euro-Ticket wesentlich günstiger machen und unser S-Bahnnetz enorm ausbauen. Es wird Zeit, dass die Verkehrswende im Ruhrgebiet gelingt. Sichere Radwege dürfen dabei nicht fehlen. Dafür werden wir Grüne uns im Ruhrparlament mit aller Kraft einsetzen.”

Aus dem Kreis Wesel ergänzen mit Claudia Landes aus Moers auf Platz 17 und Niklas Graf, auf Platz 38 das Personalangebot auf der Reserveliste. Der Spitzenkandidat der Dinslakener Grünen, Graf, dazu: "Für uns in Dinslaken ist es als alte Bergbaustadt an der Grenze zum Ruhrgebiet und als Tor zum Niederrhein wichtig unsere Solidarität mit der Metropolregion und diesem einzigartigen politischen Modellprojekt zu zeigen. Die sozialen und ökologischen Potenziale sind enorm. Ich freue mich, dass wir auch aus dem Kreis Wesel nun zeigen, dass wir diesen Weg mitgehen und die angrenzenden Regionen im RVR sich weiter mit einbringen können und müssen."

Das Ruhrparlament wird dieses Jahr am 13.09. zum ersten Mal direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt.

Autor:

Niklas Graf aus Dinslaken

Webseite von Niklas Graf
Niklas Graf auf Facebook
Niklas Graf auf Instagram
Niklas Graf auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen