Schermbeck
Feuerwehr rückt erneut zu vermeintlich hilfloser Person aus

Die Feuerwehr Schermbeck rückte erneut zur Kirchstraße aus, um eine vermeintlich hilflose Person zu retten.
  • Die Feuerwehr Schermbeck rückte erneut zur Kirchstraße aus, um eine vermeintlich hilflose Person zu retten.
  • Foto: Feuerwehr Schermbeck
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Um 08:14 Uhr wurden Mittwoch (8. Juli) wieder Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einer vermeintlichen hilflosen Person in einer Wohnung auf der Kirchstraße alarmiert. Die Adresse kam den Einsatzkräften bekannt vor, denn erst am letzten Samstag war an der gleichen Adresse mit dem gleichen Alarmstichwort ein Einsatz.

Auch heute wurde von Passanten eine halb aus dem Fenster hängende Stehlampe gesehen. Die eingesetzten Kräfte öffneten die Wohnungstür und wieder wurde die ältere Dame schlafend in ihrem Bett vorgefunden.

Alle eingesetzten Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Das Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck wurde in Kenntnis gesetzt. Der Einsatz endete gegen 08:50 Uhr.

Quelle: Feuerwehr Schermbeck

Lesen Sie dazu auch:

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen