Tolle Leistungen beim Sponsorenlauf im St. Antonius-Kindergarten

Die Kinder konnten den Start beim Sponsorenlauf im
St. Antonius-Kindergartenkaum erwarten.
  • Die Kinder konnten den Start beim Sponsorenlauf im
    St. Antonius-Kindergartenkaum erwarten.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabine Sawatzky

Holsterhausen. Ein toller Erfolg war der von den Kindern lang ersehnte Sponsorenlauf des St. Antoniuskindergarten, den die Firma Abel aus Holsterhausen mit Getränkespenden unterstützt hat.

Im Vorfeld wurde mit den Kindern schon fleißig geübt. Bei strahlendem Sonnenschein gingen nicht nur 46 Kinder an den Start, sondern auch Erzieher und Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern ins Ziel liefen. Der 14 Monate alte Jakob war mit Abstand der jüngste Läufer, der in den Armen seines Vaters nach drei Runden das Ziel erreichte. Die Frage blieb offen, wer am Schluss noch mehr Power hatte: Jakob oder sein Papa?
Die Kinder waren hoch motiviert und kaum zu bremsen, so dass der ein oder andere Sponsor tiefer in die Tasche greifen musste als er vorher vermutet hatte. Für das leibliche Wohl hatten zahlreiche Eltern selbstgebackene Kuchen beigesteuert. Inklusive der verkauften Kuchenspenden kam ein stolzer Betrag von 1.581 Euro zusammen, mit dem der Kindergarten die Anschaffung weiterer Toiletten für die U3- Kinder finanzieren möchte.

Der Spaß stand bei dieser Veranstaltung im Vordergrund und, so dass einige Kinder direkt nach der Siegerehrung schon nach dem nächsten Lauf fragten.

Autor:

Sabine Sawatzky aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen