Philipp Sulzer übernimmt die Leitung des Kindermuseums
Wachwechsel am Adlerturm

Karl Heinrich Deutmann (l.) übergibt im Beisein von Museumsdirektor Dr. Jens Stöcker den Schlüssel an Philipp Sulzer.
  • Karl Heinrich Deutmann (l.) übergibt im Beisein von Museumsdirektor Dr. Jens Stöcker den Schlüssel an Philipp Sulzer.
  • Foto: Roland Gorecki, Dortmund-Agentur
  • hochgeladen von Antje Geiß

Das Kindermuseum Adlerturm hat einen neuen Leiter: Der Archäologe Philipp Sulzer folgt auf Karl Heinrich Deutmann, der die Mitmach-Ausstellung zu Dortmund im Mittelalter aufgebaut und seit der Eröffnung das Museum geleitet hat.

Zu den letzten Aufgaben vor seinem Ruhestand gehörte der Umbau des Dachgeschosses, das nun für die Museumspädagogik genutzt werden kann. Philipp Sulzer studierte Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters sowie Biologische Anthropologie und Klassische Archäologie in Freiburg. Er arbeitete in der Bodendenkmalpflege und als Frühgeschichts- und Mittelalterarchäologe. In Dortmund leitet der 36-Jährige nicht nur das Kindermuseum, sondern auch die archäologische Abteilung am Museum für Kunst und Kulturgeschichte. Zu seinen ersten Projekten gehört die große Mittelalter-Familienausstellung „Robin Hood“ ab September. Der ausgebaute Raum oben im Adlerturm bietet dem Team und Besuchern neue Ausblicke auf die Stadt(geschichte) und eine Spiel- und Aktionsfläche für Workshops oder Vorträge.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen