Alles zum Thema Kindermuseum

Beiträge zum Thema Kindermuseum

Kultur
Karl Heinrich Deutmann (l.) übergibt im Beisein von Museumsdirektor Dr. Jens Stöcker den Schlüssel an Philipp Sulzer.

Philipp Sulzer übernimmt die Leitung des Kindermuseums
Wachwechsel am Adlerturm

Das Kindermuseum Adlerturm hat einen neuen Leiter: Der Archäologe Philipp Sulzer folgt auf Karl Heinrich Deutmann, der die Mitmach-Ausstellung zu Dortmund im Mittelalter aufgebaut und seit der Eröffnung das Museum geleitet hat. Zu den letzten Aufgaben vor seinem Ruhestand gehörte der Umbau des Dachgeschosses, das nun für die Museumspädagogik genutzt werden kann. Philipp Sulzer studierte Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters sowie Biologische Anthropologie und Klassische...

  • Dortmund-City
  • 17.04.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Kultur
Kreative Kinder können Sonntag eigenes Briefpapier herstellen.

Briefpapier selbstgemacht

 Im Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark sind am Sonntag, 15. April, kreative Kinder gefragt. In der Familienwerkstatt wird dann ab 15 Uhr Briefpapier hergestellt. Eigenes Briefpapier wird gestaltet und kann anschließend beschrieben werden. Jeweils am dritten Sonntag des Monats öffnet das Kindermuseum die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird zu Themen gebastelt, gestaltet und kreiert. Passend zur aktuellen Sonderausstellung „In der Tinte“ konzentrieren sich die Familienwerkstätten bis Juni...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.18
Kultur
Spaß hatten diese Schüler aus der Gartentstadt in der neuen Ausstellung „In der Tinte… - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ im mondo mio! im Westfalenpark. Das Kindermuseum lädt jetzt nach der Winterpause auch zu Workshops und Mitmachaktionen ein.
5 Bilder

Neue Schau im mondo mio rund ums Tintekochen und Schönschreiben

Vorbei ist die Winterpause im Kindermuseum: mondo mio präsentiert die neue Ausstellung „In der Tinte… - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ im Westfalenpark. Die Schau wird bis Juni zu sehen sein und von einem großen Angebot an Workshops und Mitmachaktionen begleitet. Darin dreht sich alles um die Herstellung von Tinte, verschiedene Schriftformen und die Entwicklung des Schreibens von den Anfängen bis in die heutige Zeit. Das Tintenkochen war lange eine Kunst für sich. Schönschreiben will...

  • Dortmund-City
  • 15.02.18
  •  1
Kultur
Rekordjahr 2017: Mehr als 28.000 Gäste besuchten das Museum Strom und Leben. Dieser Trend soll auch in 2018 fortgesetzt werden. Foto: Andreas Fechner

Rekordjahr 2017: Mehr als 28.000 Gäste besuchten das "Museum Strom und Leben"

Der positive Trend aus dem Jahr 2016 setzte sich auch im vergangenen Jahr fort. Mit 28.164 Besuchern zählte das "Museum Strom und Leben" so viele Gäste wie noch nie zuvor in seiner noch jungen Geschichte. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies noch einmal einen Zuwachs um 15 Prozent. Seit 2015 konnte die Besucherzahl damit innerhalb von drei Jahre um 40 Prozent gesteigert werden. Zum guten Ergebnis beigetragen haben erneut vor allem die Nutzer der "RuhrTOP Card" und die Gäste, die das Museum...

  • Recklinghausen
  • 10.01.18
  •  1
Kultur
Museumsleiterin Monika Lahme-Schlenger (r.) und das Team vom mondo mio! freuen sich auf die Geburtstagsparty.

Geburtstags-Party im mondo mio!

Mit einem großen Fest feiert das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark am 3. September, das zehnjährige Bestehen.  Ein buntes Programm und viele Mitmachaktionen erwarten die Besucher von 12 bis 16 Uhr. Eröffnet wird das Fest mit einem Grußwort von Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Mit aufregenden Jonglage- und Artistiknummern begeistert das „Duo Artistico“. Dabei können sich die kleinen Besucher selber im Jonglieren üben. Laut wird es bei den Auftritten des Trommelensembles Café Global...

  • Dortmund-Ost
  • 31.08.17
Kultur
An verschiedenen Spielstationen kann viel gelernt, aber auch gezockt werden.
7 Bilder

„Ab ins Meer – wer schützt gewinnt!“

Das Kindermuseum mondo mio! präsentiert zum Thema Meere und Ozeane ein interaktives Spiel, in dem die Besucher mit- oder gegeneinander um den Umgang mit den Meeren spielen. Mit jeweils bis zu sechs Besuchern wird gezockt, gefeilscht und gerätselt. Bis zum 20. August ist die Ausstellung und das Spiel zu sehen. Danach werden sie bundesweit an weiteren Standorten gezeigt. Das Raumspiel ist geeignet für Meeresschützer, Fischstäbchen-Spezialisten und Wasserfreunde ab zehn Jahren. Meere und...

  • Dortmund-City
  • 08.06.17
Kultur
Die Geschichte vom kleinen Hirten Szymon bildet den erzählerischen Rahmen zu Liedern. Foto: Veranstalter

Kindermuseum mondo mio! bereitet sich auf polnischen Advent vor

Mit einem polnischen Advent mit Kasienki und Benjamin beginnt am Sonntag, 27. November, und Sonntag, 4. Dezember, jeweils von 16 bis 17 Uhr die Weihnachtszeit im Kindermuseum mondo mio!. Für weihnachtliche Stimmung sorgt die Künstlerinitiative Kosmopolen e.V. im Dortmunder Westfalenpark. Die beiden Nachmittage widmen sich den Koledy und Pastoralki. Diese traditionellen polnischen Weihnachtslieder werden noch heute auf klassische oder jazzige Art komponiert. Die eingängigen und...

  • Dortmund-City
  • 10.11.16
Überregionales
5 Bilder

Chancen für alle Kinder

Im Fußball hat er eine steile Karriere gemacht: Mit Jürgen Klopp kam Neven Subotic 2008/ 2009 als 19-Jähriger zum BVB, mit der Mannschaft wurde er schon zweimal Meister. Auch in anderer Hinsicht ist Subotic aktiv: Im Jahr 2012 gründete er seine Stiftung, die Kindern in den ärmsten Regionen der Welt hilft. Darüberhinaus spricht Subotic immer wieder über seine Erfahrungen als Flüchtling. Mit zwei Jahren kam er mit seinen Eltern nach Deutschland. Was wäre - wenn man mal muss, aber es...

  • Dortmund-City
  • 07.12.15
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Proppenvoll - Rekordversuch geglückt! 32 Kinder in russischer Staatslimousine

Mindestens 30 Kinder mussten rein. Zum Schluss waren es 32, die in der im Kindermuseum Explorado parkenden Staatslimousine Wolga M 21 Platz fanden. Damit holte das Duisburger Museum gemeinsam mit Schülern der Meidericher Otfried-Preußler-Schule den Weltrekord für die meisten Kinder in einer Wolga-Limousine. Carsten Tannhäuser, Leiter des Explorado Kindermuseums und Initiator des Weltrekords, war begeistert: „Die Kindern waren wirklich mutig und unerschrocken! Ich danke den Schülern und...

  • Duisburg
  • 23.09.15
Überregionales
Die Hilfsorganisation UNICEF setzt sich für ganz konkrete Hilfsaktionen, aber auch für die Umsetzung der Rechte der Kinder allgemein ein.

Kinder zuerst!

UNICEF - diesen Namen kennt fast jeder, und auch die vielen prominenten Botschafter, die sich für die Arbeit der Kinderschutzorganisation einsetzen. Was die UNICEF seit ihrer Gründung im Jahr 1946 geleistet hat und wie sich die Arbeit im Laufe der Jahre verändert hat, zeigt eine neue Ausstellung im Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark. Heute bildet die Konvention über die Rechte des Kindes die Grundlage für die UNICEF-Arbeit. Es wird gezeigt, mit welchen einfachen Hilfsmitteln vor Ort...

  • Dortmund-City
  • 26.02.15
LK-Gemeinschaft

Mondo mio!-Ausstellung geht in die Verlängerung

Wie leben Menschen auf der Welt und was haben ihre Lebensstile miteinander zu tun? Das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark verlängert seine aktuelle Ausstellung. Aufgrund des großen Erfolges ist „Nijambo - Energie für die Zukunft“ noch bis zum 30. Dezember zu sehen. Die von der Aktion Mensch und der Stiftung für Umwelt und Entwicklung geförderte Ausstellung zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in...

  • Dortmund-City
  • 30.10.14
LK-Gemeinschaft
Viele Aktionen bietet der Adlerturm zu seinem Jahresfest an

Fest im Adlerturm

Die Eröffnung des Kindermuseums im Adlerturm „Dortmund im Mittelalter“ liegt bereits zwei Jahre zurück. Deshalb lädt das Museum am Sonntag, 2. November, von11 bis 17 Uhr herzlich zum Dabeisein und Mitmachen ein. An diesem Tag ist gleichzeitig in der Innenstadt der Hansemarkt. Von dort ist es dann nicht mehr weit ins Kindermuseum. Bei freiem Eintritt werden die folgenden Programmpunkte zum Zugucken und Mitmachen angeboten: • „Kinder führen Kinder“ (12 und 16 Uhr): der KinderJugendBeirat...

  • Dortmund-City
  • 27.10.14
LK-Gemeinschaft
Mit der Bahn kam die 4a der Uhland-Grundschule zum Kindermuseum mondo mio im Westfalenpark. Als Pate hat der Stadtanzeiger  die Kinder im Rahmen der Verlags Aktion „Agentin Schlaumeise - Auf der Spur des Wissens“ zum etwas anderen Unterricht eingeladen.
17 Bilder

Der Stadt-Anzeiger lud "Schlaumeisen" ins mondo mio ein

Wer eine Agentin Schlaumeise sein will, kennt sich aus. Oder möchte es gern. So wie 24 Kinder aus der 4a der Uhland-Grundschule. Die wollten jetzt in gemeinsamer Aktion mit dem Stadtanzeiger im mondo mio „dem Wissen auf die Spur“ kommen.Speziell dem Wissen über Energie. Von Anne Buerbaum Glücklicherweise wird die 4a auch noch von einer Lehrerin unterrichtet, die praktisches Lernen im Kindermuseum gut findet. „Macht doch allen Spaß, außerhalb der Schule zu lernen“, sagt Klassenlehrerin...

  • Dortmund-City
  • 26.09.14
  •  1
Kultur

Spannende Familien-Führung

Am Sonntag (27.4.) können Familien bei einem interessanten Rundgang durch das Kindermuseum Adlerturm vieles ausprobieren, Fragen stellen und allerhand Erstaunliches über die Dortmunder Stadtgeschichte erfahren.

  • Dortmund-City
  • 23.04.14
Kultur
Die „Zukunftsmaschine“ von Punky Bahr bringt Dinge in Bewegung.

Von Hamburgern und Orangen

Das Suaheli-Wort „Nijambo“ steht für die Fähigkeit, Herausforderungen anzunehmen und Probleme zu lösen. Die Leiterin des Kindermuseums Mondo mio!, Elisabeth Limmer erläutert: „Etwa 20 Prozent der Weltbevölkerung verbrauchen 80 Prozent der Ressourcen und das in einem Ausmaß, als hätten sie statt einer gleich drei Erden zur Verfügung. Das geht uns alle an. Wir wollen zeigen, dass jeder ganz leicht dazu beitragen kann, weniger auf Kosten von anderen Menschen zu leben.“ Im Mittelpunkt der...

  • Dortmund-City
  • 17.02.14
LK-Gemeinschaft
Emma vorm Kindermuseum im Adlerturm, wo man auch Rüsttungen anprobieren kann.

Kinder führen Kinder im Adlerturm

Unter dem Motto „Geschichte zum Mitmachen ...“ bietet das Kindermuseum Adlerturm ein außergewöhnliches Angebot: Kinder führen Kinder durch die Geschichte des mittelalterlichen Dortmund. Bei dieser Turmführung wird die Geschichte lebendig. Die Mitglieder des Kinder- Jugendbeirats haben mit viel Spaß und Fantasie die Inhalte der Kinderführungen selbst festgelegt – dabei gibt es Überraschendes zum Ausprobieren und Mitmachen. Aktion am Sonntag Das Kindermuseum wird am Sonntag, 2. Februar von 15...

  • Dortmund-City
  • 28.01.14
LK-Gemeinschaft

Spurensuche im Adlerturm

Im Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a, geht es am Sonntag, 15. Dezember, 11 bis 17 Uhr, auf Spurensuche. An Sonntagen können sich die Besucher mit all ihren Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter an einen TurmScout wenden. Er kann Tipps zu Besonderheiten und interessanten Highlights geben, die Besucher an den Mitmachstationen unterstützen und beim Ankleiden und Anlegen der Ritterrüstung helfen. Die Teilnahme kostet nur den Museumseintritt, 2,50 Euro/ermäßigt 1,25 Euro. Kinder...

  • Dortmund-City
  • 13.12.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Den Adlerturm erkunden Kinder Sonntag

Kinder gehen auf Spurensuche

Das Kindermuseum Adlertuurm, Ostwall 51a, lädt Sonntag ( 24.)von 11 bis 17 Uhr zur Spurensuche ein. Ein TurmScout gibt Infos zum Adlerturm sowie Tipps zu Besonderheiten Er hilft KIndern an den Mitmachstationen und hilft beim Anlegen der Ritterrüstung. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

  • Dortmund-City
  • 22.11.13
Kultur
Die Kinder präsentierten ihr eigenes Theaterstück

Sprachliche Entdeckungsreise im KIndermuseum

Auf eine intensive Entdeckungsreise in die Welt der Sprache begaben sich 20 Dortmunder Kinder mit sprachlichem Förderbedarf in den Herbstferien im Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark. Dortmund. Im Mittelpunkt des neuntägigen Ferien-Sprachcamps stand die Geschichte „Der Mondscheindrache“ der Kinderbuchautorin Cornelia Funke. Spielerisch lernten die Kinder die Geschichte vom kleinen Jungen Philipp, einem sprechenden Drachen und dem bösen weißen Ritter kennen und erarbeiteten gemeinsam...

  • Dortmund-Süd
  • 03.11.13
LK-Gemeinschaft
Vor dem Adlerturm, wo Sonntag Kinder Kinder führen steht jetzt eine Tretmühle, ein schon in der Antike genutzer laufradkran.
6 Bilder

Kinder führen durch den Adlerturm

Unter dem Motto „Geschichte zum Mitmachen ...“ bietet das Kindermuseum Adlerturm ein neues Angebot: Kinder führen Kinder durch die Geschichte des mittelalterlichen Dortmund. Die Mitglieder des KinderJugendbeirats haben mit viel Spaß und Fantasie die Inhalte der Kinderführungen selbst festgelegt – dabei wird es Überraschendes zum Ausprobieren und Mitmachen geben. Das Kindermuseum wird am Sonntag, 6. Oktober von 15 bis 16 Uhr zu einem Ort, an dem Kinder auf Augenhöhe miteinander lernen und...

  • Dortmund-City
  • 04.10.13
LK-Gemeinschaft
Im Kindermuseum können Kinder auch in eine Ritterrüstung schlüpfen.

Spurensuche und Familienführung

Im Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a, geht es am Sonntag, 22. September von 10 bis 17 Uhr auf Spurensuche. Seit November 2012 hat das Kindermuseum Adlerturm – Dortmund im Mittelalter sein Tor geöffnet. Hier kann man so einiges über die Dortmunder Stadtgeschichte, das Leben der Ritter und die Arbeit eines Archäologen erfahren. Anfassen und ausprobieren ist gewünscht und erlaubt. An Sonntagen können sich die Besucher mit all ihren Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter an einen...

  • Dortmund-City
  • 20.09.13
LK-Gemeinschaft
Wie Emma können Kinder am Sonntag im Adlerturm Ritterrüstungen anprobieren.

Kinder suchen Spuren im Adlerturm

Im Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a, geht es am Sonntag, 1. September, 10 bis 17 Uhr, auf Spurensuche. Seit November 2012 hat das Kindermuseum Adlerturm – Dortmund im Mittelalter sein Tor geöffnet. Hier kann man so einiges über die Dortmunder Stadtgeschichte, das Leben der Ritter und die Arbeit eines Archäologen erfahren. Anfassen und ausprobieren ist gewünscht und erlaubt. An Sonntagen können sich die Besucher mit all ihren Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter an einen...

  • Dortmund-City
  • 30.08.13
LK-Gemeinschaft
Das Kindermuseum  im Adlerturm zeigt, wie es sich im Mittelelter lebte.

Adlerturm lädt zur Zeitreise ins Mittelalter

Im Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a, geht es am Sonntag, 4. August, von 10 bis 17 Uhr, auf Spurensuche. Hier kann man so einiges über die Stadtgeschichte, das Leben der Ritter und die Arbeit eines Archäologen erfahren. Anfassen und ausprobieren ist gewünscht und erlaubt. Die Besucher können sich mit all ihren Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter an einen TurmScout wenden. Er kann Tipps zu Besonderheiten und interessanten Highlights geben, die Besucher an den Mitmachstationen...

  • Dortmund-City
  • 02.08.13
  • 1
  • 2