Städtische Kulturbetriebe mit geänderten Öffnungszeiten über die Feiertage

Über den Jahreswechsel sind viele der städtischen Kultureinrichtungen zu geänderten Zeiten geöffnet.

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (Hansastraße 3), das Brauerei-Museum (Steigerstraße 16), das Westfälische Schulmuseum (An der Wasserburg 1), das Kindermuseum Adlerturm (Ostwall 51), haben am 26. Dezember geöffnet. Am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar 2015 bleiben die Türen dieser Museen allerdings verschlossen.
Das Hoesch-Museum an der Eberhardstraße 12 ist vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar 2015 geschlossen.
In der Bibliothek des Deutschen Kochbuchmuseums gibt es den ersten Termin im neuen Jahr am Mittwoch, 7. Januar, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr.
Das Museum Ostwall, Leonie-Reygers-Terrasse, bleibt am 24., 25. sowie am 31. Dezember und 1. Januar 2015 zu.
Die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50, ist am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar 2015 geschlossen.
Das Dietrich-Keuning-Haus geht vom 24. Dezember bis 9. Januar in die Winterpause. Der Skatepark des Dietrich-Keuning-Hauses ist jedoch am 27.Dezember und 28. Dezember sowie am 2., 3. und 4. Januar 2015 jeweils von 13 bis 19 Uhr geöffnet.
Die Zentralbibliothek der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, und die angeschlossenen Stadtteilbibliotheken bleiben in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr, teilweise bis zum 6. Januar 2015, geschlossen.
Verriegelt bleibt auch das Institut für Zeitungsforschung vom 24. Dezember bis zum 5. Januar 2015.
Das Fritz-Hüser-Institut hat vom 19. Dezember bis zum 2. Januar 2015 geschlossen.
Etwas Ruhe gönnt man sich auch im Stadtarchiv an der Märkischen Straße 14 vom 22. Dezember bis 2. Januar 2015. Ab dem 5. Januar 2015 ist es für Benutzer wieder geöffnet.
Die Volkshochschule, Hansastraße 2-4, hat von 22. Dezember bis 2. Januar 2015 geschlossen.
Pause macht auch die Musikschule vom 20. Dezember bis einschließlich 4. Januar 2015.

Autor:

Steffen Korthals aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.