Das Lachen, das fröhliche Helau und die "dreistufigen Raketen" waren weit zu hören
Kinderkarneval im Pastoralverbund Eving-Brechten gefeiert

Beim Kinderkarneval des Pastoralverbunds Eving-Brechten im Vereinshaus St. Barbara wurden im Kinderkreis die einzelnen Kostüme vorgestellt.
  • Beim Kinderkarneval des Pastoralverbunds Eving-Brechten im Vereinshaus St. Barbara wurden im Kinderkreis die einzelnen Kostüme vorgestellt.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

102 große und kleine Narren feierten am Samstag (23.2.) im Vereinshaus St. Barbara beim Kinderkarneval den Auftakt des Karnevals im Pastoralverbund Eving-Brechten.

Prinzessinen, Ladybag, Gecko, Hai, Einhörner, Pikachu, Monster und Dinos wirbelten durcheinander, maßen sich im Eierlauf und Sackhüpfen und verstanden sich vor allem prächtig. Das Lachen, das fröhliche Helau und die "dreistufigen Raketen" waren weit zu hören.

Damit die Kraft auch bis zum Ende reicht, hatten die vielen Helfer der St.-Barbara-Gemeinde lustige Muffins, Waffeln und Hot Dogs vorbereitet. Und die Belohnungen für die Spiele, die verliehenen Orden und das "Üben für den Zug" brachten auch kleine süße Stärkungen und Give-Aways in die Taschen und Münder der Narren. Das war ein gelungener Auftakt.

Weitere Termine auf dem närrischen Plan des Pastoralverbundes sind am Samstag, 2. März, der Gemeindekarneval in St. Antonius (Brechten) im Heinrich-Weber-Haus, Im Dorfe 23c, und am Sonntag, 3. März, um 11.30 Uhr der Karnevalsgottesdienst in St. Barbara, Friesenstr. 1. - Wer mag, kann sichverkleiden. - Der Dortmunder Wärmebus kommt. Anschließend wird zum Kaffee eingeladen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.