Nach Einbruch in die Reichshof-Grundschule in Brackel
Junges Täter-Duo vorläufig festgenommen

Vorläufig festnehmen konnte die Polizei die Tatverdächtigen auf dem Schulhof Am Westheck in Brackel (Symbolbild).
  • Vorläufig festnehmen konnte die Polizei die Tatverdächtigen auf dem Schulhof Am Westheck in Brackel (Symbolbild).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nach einem Zeugenhinweis haben Beamte der Dortmunder Polizei in der Nacht auf den heutigen Dienstag (21.9.) zwei mutmaßliche Einbrecher vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen waren zuvor in die Reichshof-Grundschule in Brackel eingebrochen - offenbar nicht ihre erste Straftat in der Nacht.

Gegen 2.50 Uhr vernahm eine Zeugin Am Westheck ein lautes Geräusch, ähnlich Scheibenklirren. Beim Blick aus dem Fenster sah sie auf dem Schulgelände zwei Personen und informierte die Polizei.
Die alarmierten Einsatzkräfte konnten wenig später zwei junge Männer, die der Personenbeschreibung entsprachen, im südwestlichen Schulhofbereich vorläufig festnehmen. Bei ihrer Durchsuchung fanden sie bei einem der Tatverdächtigen mehrere Schlüssel, die der Schule zuzuordnen waren.

Vermutlich zuvor bereits Bushaltestelle in Eving beschädigt

Für das Duo aus Dortmund, 20 bzw. 21 Jahre alt, offenbar nicht die erste Straftat in der Nacht. Stunden zuvor fielen die beiden Männer bereits in Eving auf. Dort kommen sie für eine mögliche Sachbeschädigung an einer Bushaltestelle in Betracht sowie der Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Die mutmaßlichen Einbrecher erwartet ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen