Mehrere tausend Euro Sachschaden an Schutzplanken im Kreuz B1/B236n
Nach Unfallflucht eines grauen Pkw: Polizei sucht Fahrer eines blauen Wagens als Zeugen

Symboldbild

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag (21.5.) gegen 16.55 Uhr auf der Bundesstraße 1 in Dortmund sucht die Polizei nun weitere Zeugen.

Zeugenangaben zufolge war ein graues Auto offenbar in der Zufahrt von der B1 (Fahrtrichtung Bochum) auf die B236n (Fahrtrichtung Schwerte) gegen die dortigen Schutzplanken geprallt und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen. Der Fahrer verstaute seinen vorderen Stoßfänger - augenscheinlich beim Unfall abgerissen - in seinem Fahrzeug und verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Währenddessen befand sich noch ein blaues Auto vor Ort. Möglicherweise handelt es sich bei dessen Fahrer um einen weiteren Unfallzeugen oder Beteiligten.

Bei dem Unfall entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können und insbesondere den Fahrer des blauen Fahrzeugs. Bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher soll es sich um einen jungen Mann gehandelt haben. Dieser war mit einem grauen Pkw unterwegs.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Körne, Körner Hellweg 113, unter Tel. 0231/132-3321 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen