Tolle Tage mit „Rot-Gold“: Karnevalisten laden in die Aula Asseln, in den Konradsaal und ins Lokal „Alter Hellweg“ ein

Auftakt des Rot-Gold-Saalkarnevals 2013 ist am 27. Januar mit dem Kinderkarneval in der Asselner Aula (hier ein Bild vom Event für die Kleinen im Jahr 2012).
5Bilder
  • Auftakt des Rot-Gold-Saalkarnevals 2013 ist am 27. Januar mit dem Kinderkarneval in der Asselner Aula (hier ein Bild vom Event für die Kleinen im Jahr 2012).
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Die tollen Tage rücken näher: Die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede lädt die großen und kleinen Dortmunder Jecken wieder zu einer ganzen Reihe närrischer Saal-Veranstaltungen in die Asselner Aula am Grüningsweg, in den Konrad-Saal und ins Lokal „Alter Hellweg“ in Wickede ein.

Kinderkarneval am 27. Januar

Zunächst steht am Sonntag, 27. Januar, um 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) der Rot-Gold-Kinderkarneval in der Aula von Immanuel-Kant-Gymnasium und Max-Born-Realschule auf dem Programm. Rechnen können die kleinen Karnevalisten mit dem Besuch des Dortmunder Kinderprinzenpaares Philip II. und Sophie I. und des Clowns „Bibo“. Mit dabei sind natürlich die Rot-Gold-Sänger und -Tänzer. Angesagt ist auch das Kinderschminken mit Sonja. Und für die kurzweilige Mitmach-Veranstaltung für Jung und Alt bestücken die Wickeder Narren das große Büfett natürlich mit selbst gebacken Kuchen.

Höhepunkt ist die Prunksitzung

Am Karnevalssamstag, 9. Februar, ab 20.11 Uhr steigt mit der traditionellen Prunksitzung der Höhepunkt des Rot-Gold-Saalkarnevals. In gewohnter Weise kann das Publikum auch diesmal wie-der ein tolles Programm mit vielen Künstlern aus Nah und Fern erwarten.

Wie Rot-Gold-Sprecher Jörg Bojanowski verrät, sind diesmal unter anderem dabei Kai Kramosta, ein Pfundskerl aus Köln, die verzaubernde Stimme von Lena-Maria Engel, die Ruhrpott-Party-Band „Trallafitti“, das Heddemer Dreigestirn aus Frankfurt mit ihrer „Show ganz besonderer Art“, die Tanzformation der KG Husaren Schwarz-Weiss Siegburg und natürlich die Sänger und Tänzer aus den eigenen Reihen von Rot-Gold. Musikalische Unterstützung garantiert die bewährte „Horst Schäfer Band“.

Ex-Prinz Jörg ergänzt: „Zu dieser Veranstaltung verkleidet sich das närrische Publikum gern fantasievoll, um dieser Veranstaltung auch den karnevalistischen Rahmen zu geben. Selbstverständlich besteht aber kein Kostümzwang.“ Und erwartet wird auch diesmal das aktuelle Dortmunder Prinzenpaar: Prinz Dirk II. und Ihre Lieblichkeit Eva I. – natürlich mit Gefolge.

Noch sind einzelne Karten für die Prunksitzung beim Rot-Gold-Vorstand, d.h. bei Präsident Werner Matheoschat (Tel. 210376) erhältlich.

Seniorenkarneval und Sessionsausklang

Nicht zu vergessen: Für die Senioren richtet die KG Rot-Gold zudem bereits am Donnerstag, 31. Januar, im Wickeder St.-Konrad-Saal, Wickeder Hellweg 171 a, einen bunten Karnevalsnachmittag aus. Los geht‘s um 15 Uhr, wobei das eigentliche Programm um 16 Uhr beginnt. – Achtung: Eintrittskarten hierfür gibt es nur bei der Evangelischen und bei der katholischen Kirchengemeinde Vom Göttlichen Wort in Wickede!

Wer indes auch die letzten närrischen Tage dieser Session mit Rot-Gold erleben will, dem empfehlen die Wickeder Narren die Teilnahme bei ihren Veranstaltungen in der Wickeder Gaststätte „Alter Hellweg“, Wickeder Hellweg. Der Eintritt ist jeweils frei.

Nach dem nachmittäglichen Dortmunder Rosenmontagsumzug in der City wird am 11. Februar abends ab 20 Uhr ebenfalls eine Verkleidung erbeten zur Rosenmontagsfete. An Aschermittwoch, 13. Februar, um 20 Uhr sollte man dagegen in Trauerkleidung zum traditionellen Fischessen mit anschließender Bacchusbeerdigung erscheinen, um die Session bei Traueransprache und Trauermusik ausklingen zu lassen. – Eine rechtzeitige Anmeldung zum Fischessen im Lokal „Alter Hellweg“ ist erwünscht.

Weitere Einzelheiten unter:
www.rot-gold-wickede.de.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.