Am Brackeler Hellweg 145
Bei Gleisbau-Arbeiten entdeckter Hohlraum wird verfüllt

Die Gleisbaustelle am Brackeler Hellweg.
  • Die Gleisbaustelle am Brackeler Hellweg.
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird am morgigen Dienstag, 21. Mai, mit der Beseitigung des Hohlraums beginnen, der im Zuge der stattfindenden Gleisbau-Arbeiten von DSW21 am Brackeler Hellweg 145 festgestellt worden ist. Die Arbeiten sollen voraussichtlich am Freitag, 24. Mai, abgeschlossen werden.

Hierbei wird eine rund 20 Quadratmeter große Fläche mit der vorhandenen dreilagigen Asphaltbefestigung aufgenommen und nach Verfüllung des Hohlraums auch wieder erneuert.

Für die Umsetzung der Arbeiten kann die bestehende Baustellen-Absicherung der DSW21 weiter genutzt werden. Während der gesamten Bauzeit ist das Parken im Baustellenbereich nicht möglich. Der Durchgangsverkehr sowie der Nahverkehr der DSW21 werden entsprechend umgeleitet. Die betroffenen Anwohner*innen wurden vorab bereits informiert.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten alle von der Baumaßnahme Betroffenen um Ihr Verständnis für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen