Emotionale und mentale Stärke aufbauen

Resilienztraining am 29. und 30. September 2018 als Seminar im Kulturzentrum balou e.V.

Manche Menschen lassen sich durch Misserfolge, Ärger, Druck und Krisen leichter aus der
Bahn werfen als andere. Wenn Menschen aber in belastenden Situaton mental stabil bleiben, nennt sich diese Fähigkeit "Resilienz". In diesem zweitägigen Seminar am Samstag, 29., und Sonntag, 30. September 2018, im Kulturzentrum balou e.V. steht diese Fähigkeit im Fokus. Simone Mebdouhi, Heilpraktkerin für Psychotherapie und Resilienztrainerin, hilft den
Teilnehmenden, den Anforderungen im privaten und berufichen Alltag auf eine wertschätzende Art und Weise zu begegnen und so die eigene Handlungsfähigkeit zu verbessern.
Resiliente Menschen sind meist beruflich erfolgreicher, emotonaler stabiler sowie körperlich und psychisch gesünder. Bei Veränderungen passen sie sich leichter an und leiden seltener an psychischen Störungen wie zum Beispiel Depressionen oder Burn-Out.
Mit Hilfe des Resilienztrainings lässt sich wahrer Optmismus in den Alltag bringen und man kann sein Stressverhalten langfristg verbessern.
Das Seminar läuft am 29. und 30. September 2018 jeweils von 9 bis 16.30 Uhr im Kulturzentrum balou e.V. und kostet 102 Euro. Die Anmeldung ist telefonisch unter 201866, per E-Mail an post@balou-dortmund.de oder persönlich zu den Öfnungszeiten im Büro des Kulturzentrums balou e.V. an der Oberdorfstraße 23 möglich. Oder direkt hier...

Autor:

Martin Werner aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen