Familienbüro Innenstadt-Ost informiert über fünf Termine im Stadtbezirk
Informationsabende für Eltern vierjähriger Kinder : „Lernen beginnt nicht erst in der Schule“

Die Grundschulen und Kindertageseinrichtungen im Stadtbezirk Innenstadt-Ost laden im Mai und Juni gemeinsam zu fünf Informationsabenden „Lernen beginnt nicht erst in der Schule“ ein. Mit Unterstützung des Familienbüros Innenstadt-Ost sind dann speziell die Eltern der Schulanfänger 2021/2022 die Zielgruppe.
 
Hierbei sollen die Eltern über die Bildungsvereinbarung der Kindertageseinrichtungen und über die Schulfähigkeit ihrer Kinder informiert werden. Die Eltern erhalten zudem Informationen über frühzeitige Fördermöglichkeiten ihrer Kinder. Besonders betont wird dabei, wie wichtig vor der Einschulung der Besuch einer Kindertageseinrichtung ist. In einer anschließenden Diskussionsrunde können alle Fragen zur Schulfähigkeit und zur frühzeitigen Einschulung der Kinder von den Leitungen der Kitas und Grundschulen beantwortet werden.

Hier die Termine der fünf Veranstaltungen:

Bezirk Körne:
Dienstag, 7. Mai, 15 Uhr - katholischer Kindergarten St. Liborius, Paderborner Str. 125;, Kinderbetreuung wird nach vorheriger Anmeldung angeboten.
Donnerstag, 9. Mai, 16 Uhr - Fabido-Kita/Familienzentrum Akazienstraße, Akazienstr. 2 (Wambel); Kinderbetreuung wird nach vorheriger Anmeldung angeboten.

Bezirk Ruhrallee:
Dienstag, 7. Mai, 19 Uhr - Winfried-Grundschule, Ruhrallee 84-90; keine Kinderbetreuung.

Bezirk Kaiserbrunnen:
Mittwoch, 8. Mai, 17.30 Uhr - Aula der Berwordt-Europa-Grundschule und der Franziskus-Grundschule, Robert-Koch-Str. 50; Kinderbetreuung wird angeboten.

Bezirk Gartenstadt/Wambel:
Mittwoch, 5. Juni, 19.30 Uhr - Kerschensteiner-Grundschule, Joseph-Cremer-Str. 25; keine Kinderbetreuung.

Weitere Auskünfte erteilt das Familienbüro Innenstadt Ost der Stadt Dortmund unter Tel. 0231/50-29569.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen