42. Auflage des Sparkassen-Events auf der Galopprennbahn // Neu ist der Sprung-Tower
Renntag mit Volksfest in Wambel

Ja, wo laufen sie denn? Auf der Galopprennbahn in Wambel, natürlich! Am Feiertag Christi Himmelfahrt, 30. Mai, steigt dort zum 42. Mal der große Sparkassen-Renntag samt Volksfest für die ganze Familie. Freikarten gibt es ab sofort in allen Filialen der Dortmunder Sparkasse.
3Bilder
  • Ja, wo laufen sie denn? Auf der Galopprennbahn in Wambel, natürlich! Am Feiertag Christi Himmelfahrt, 30. Mai, steigt dort zum 42. Mal der große Sparkassen-Renntag samt Volksfest für die ganze Familie. Freikarten gibt es ab sofort in allen Filialen der Dortmunder Sparkasse.
  • Foto: Marc Rühl / DRV
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Bereits zum 42. Mal präsentiert die Sparkasse Dortmund an Christi Himmelfahrt, 30. Mai, auf der Galopprennbahn Dortmund den Sparkassen-Renntag. Im Zehn-Rennen-Programm steht erneut „Der Große Preis der Sparkasse Dortmund“ im Mittelpunkt des Interesses, ein mit insgesamt 25.000 Euro dotiertes Listen-Rennen über die Meilen-Distanz von 1600 Metern für vierjährige und ältere Stuten.

„Wir freuen uns einmal mehr auf ein Top-Galopp-Event auf dem Wambeler Turf“, sagt Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. Alles in allem ein sportliches Ereignis hoher Qualität, ermöglicht durch das nachhaltige Engagement der Sparkasse Dortmund.

Höchste Qualität besitze auch in diesem Jahr das bunte Rahmenprogramm, für das die Renntags-Namensgeberin ebenfalls verantwortlich zeichnet. So dürfen sich Kinder und Familien auf die mit etlichen Kletter- und Abenteuerstationen wie Riesenkletterwand, Kinder-Rodeo-Bulle, Kinder-Hochseilgarten, Hindernisparcours, Piratenleiter, Kettenkarussell oder Bungee-Trampolin prall gefüllte Eingangswiese freuen. Jeder komme so oft dran, wie er möchte.

In jedem Jahr lässt sich die Sparkasse dazu noch etwas ganz Besonderes einfallen. Diesmal wartet auf die Besucher erstmalig der „Sprung-Tower“ mit dem Sprung von ganz oben ins federnde Luftkissen. Auf der umzäunten Wiese im Publikumsbereich wird dafür ein spezieller Parcours installiert. Das luftige Abenteuer wartet darauf, um unter fachmännischer Anleitung und Betreuung ausprobiert und erobert zu werden. Und auch das beliebte Ponyreiten des Reiterhof Arndt wird nicht fehlen.

Mitten im „Volk“ treiben Gaukler und Clowns ihren Schabernack und verblüffen mit allerhand Kunststücken zu Fuß, auf Stelzen oder auf dem Einrad. Die kleinen Gäste beim diesjährigen Sparkassen-Renntag dürfen zudem selbst „Radio machen“ und stehen als Radio-Kids am Mikrophon.

Termine:
- Der Sparkassen-Renntag auf der Galopprennbahn am Rennweg in Wambel beginnt am Donnerstag, 30. Mai, um 12.30 Uhr.
- Der Start zum ersten Rennen ist gegen 13.15 Uhr.
- Freikarten gibt es bis Mittwoch, 29. Mai, in allen Filialen der Sparkasse Dortmund.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen