Sparkasse Dortmund

Beiträge zum Thema Sparkasse Dortmund

Natur + Garten
Rostig und doch nagelneu: Aus hochwertigem Cortenstahl und damit äußerst langlebig ist der Bücherschrank vor dem Hauptfriedhof. Marlies Behnke kümmert sich um Sauberkeit und Ordnung.
2 Bilder

Mitarbeiterin hatte Idee für neue Attraktion am Hauptfriedhof in Wambel
Bücherschrank bereits bestens besucht

Körne hat bereits einen, Brackel hätte gerne einen: Nun freut sich Wambel über seinen neuen Bücherschrank. Vor dem Eingang zum Hauptfriedhof stehend, haben Bücherfans den Schrank rasch erobert. "Freitags wurde der Schrank im Boden verankert, montags war er schon voll", zeigt sich Ralf Dallmann beeindruckt von der Geschwindigkeit, mit der Anwohner und Friedhofsgäste die neue Einrichtung angenommen haben. Nun haben der Betriebsleiter Friedhöfe Dortmund und zwei seiner Mitarbeiterinnen zur...

  • Dortmund-Ost
  • 07.06.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Sinnesgarten der AWO-Seniorenwohnstätte Eving am Süggelweg wurden die von Sparkasse und Förderverein gespendeten drei neuen Fitnessgeräte im Wert von insgesamt fast 10.000 Euro übergeben.

Sparkasse und Förderverein spenden drei Fitnessgeräte
Mehr Bewegung für die Senioren in der AWO-Wohnstätte Eving

Bewegung hält gesund, das wissen wir alle. Das hört im Alter natürlich nicht auf - ganz im Gegenteil. Körperliche Betätigung verbessert die Funktionsfähigkeit der Knochen, Gelenke und Muskeln. Sie regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an und verbessert die Geschicklichkeit, Koordination und Reaktion. Und zusammen mit anderen macht es auch noch Spaß. Aus diesem Grund hat sich der Förderverein der AWO-Seniorenwohnstätte (SWS) Eving überlegt, für die Einrichtung speziell auf ältere Menschen...

  • Dortmund-Nord
  • 17.05.21
Vereine + Ehrenamt
Laura Saupe (3.v.r.) übergab Projektleiter Werner Guthof (3.v.l.) im Beisein einiger Vorstandsmitglieder und der Vereinsvorsitzenden Eva-Maria Pieper (sitzend) den symbolischen Scheck über 3000 Euro.

Spende über 3000 € für den Spielplatz im Dortmunder Gildenpark
Spende für Rutschturm

"Ich freue mich, wenn wir helfen können. Erst recht, wenn es um die Kleinen geht“, sagte Laura Saupe (3.v.r.), Filialleiterin der Sparkasse Märkische Straße, als sie sich ein Bild vom idyllisch gelegenen Spielplatz in der Gartenanlage machte. Gerade in Coronazeiten ist der schöner und sichere Spielplatz mitten in der großen Grün- und Erholungsanlage im Kreuzviertel wichtig. Den 25 Jahre alten Spielplatz aufzumöbeln kostet den Gartenverein insgesamt 13.000 Euro und mindestens 300 ehrenamtliche...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Wirtschaft
In der Pandemie haben die Kunden der Sparkasse Dortmund so viel gespart wie nie. Im Trend liegen nachhaltige Geldanlagen. In der Corona-Krise wurden Firmen über 500 Ratenstundungen bewilligt. 0

Sparkasse Dortmund zieht Bilanz: Nachhaltige Anlagen gewinnen 2020 an Bedeutung / Rekordwachstumsraten
Kunden sparen so viel wie nie

Ihre Kunden gut durch die Krise zu begleiten – das stand für die Sparkasse Dortmund im Geschäftsjahr 2020 im Fokus. Bei der virtuellen Bilanzpressekonferenz konnte der Vorstand Rekordwachstumsraten präsentieren. Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender, zeigte aber auch die Herausforderungen auf, mit denen das größte Kreditinstitut in Dortmund in der Pandemie weiterhin konfrontiert ist. Erstmals in der Geschichte der Sparkasse Dortmund liegt die Bilanzsumme des Unternehmens über 10 Mrd. €....

  • Dortmund-City
  • 04.04.21
Wirtschaft
Die Sparkasse Dortmund, vertreten durch Marius Mönig, Leiter der Filiale Kaiserstraße, überreicht Colette Prieur fürs Frauenhaus eine Spende von 7.265,72 €.

Zustellbetten sorgen dafür, dass auch Frauen mit mehreren Kindern im Dortmunder Frauenhaus Zuflucht finden
Sparkasse spendet neue Möbel fürs Frauenhaus

Dank einer Spende von Spende von 7.265,72 € durch die Sparkasse Dortmund konnten im Frauenhaus zehn Betten und ein Kinderbett, Wandregale, Stühle und ein Tisch angeschafft werden. Das Frauenhaus bietet jetzt 16 Frauen und 16 Kindern Schutz und Unterkunft vor häuslicher Gewalt. Eine große Hilfe sind die neuen Zustellbetten, da auch Frauen mit mehreren Kindern im Frauenhaus Schutz suchen. Da die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses ihre Pausen im Frauenhaus verbringen, wurde der Pausenraum 2020 neu...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Wirtschaft
An der Innungszentrale im Haus der Kreishandwerkerschaft an der Langen Reihe in Körne gaben die Verantwortlichen aus Reihen der Träger den Startschuss zum 47. Dortmunder Fassadenwettbewerbes (v.l.n.r.): Joachim Susewind (Maler- und Lackierer-Innung). Thorsten Schenk (Sparkasse), Susanne Neuendorf (DMB Mieterbund) und Dr. Thomas Bach (Eigentümerverband Haus & Grund).

47. Dortmunder Fassadenwettbewerb für das Jahr 2020 ist gestartet
6.000 Euro Preisgeld warten

Unter dem Motto "Farbige Fassaden – Freundlichere Umwelt – Schöneres Dortmund" wurde in der Körner Malerinnungs-Zentrale der Startschuss für den Dortmunder Fassaden-Wettbewerb gegeben, der dieses Jahr in seine 47. Runde geht. Als Träger unterstützen den Fassadenwettbewerb auch weiterhin der Eigentümerverband Haus & Grund Dortmund e.V., der DMB Mieterbund Dortmund e.V. - Mieterschutzverein, die Sparkasse Dortmund und die - Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen. Als Objekte, die im...

  • Dortmund-Ost
  • 04.01.21
Wirtschaft
Über die erneute Auszeichnung mit dem Total-E-Quality Prädikat freuen sich (v.l.n.r) Gabriele Reppin, Gleichstellungsbeauftragte der Sparkasse Dortmund, Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender, und Gabriele Kroll, Leiterin Personal.

Sparkasse Dortmund für Chancengleichheit und Vielfalt ausgezeichnet
Prädikat für Personalpolitik

Zum dritten Mal erhält die Sparkasse Dortmund das " Total-E-Quality" Prädikat für Chancengleichheit und Vielfalt. „Wir freuen uns sehr, dass die Jury erneut das vielfältige Engagement zur Förderung der Gleichstellung in unserem Unternehmen würdigt“, sagt Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund. Der Gleichstellungsplan der Sparkasse Dortmund sieht unter anderem die Förderung von Mann und Frau im Beruf, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie den Abbau von...

  • Dortmund-City
  • 17.12.20
Ratgeber
Kirsten Fronz, Diversity Managerin bei DSW21, und Arbeitsdirektor Harald Kraus präsentieren stolz die Urkunde von Total E-Quality Deutschland.

Dortmunder Stadtwerke erhalten Qualitätszertifikat für Vielfalt und Chancengleichheit
Vorbildlicher Arbeitgeber

Vielfalt und Chancengleichheit – dafür stehen die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) mit ihren rund 2.000 Mitarbeitern. Das haben sie jetzt auch Schwarz auf Weiß. Der Verein Total E-Quality Deutschland hat dem Unternehmen wieder das Prädikat für Chancengleichheit im Beruf verliehen. Zum ersten Mal mit dem Zusatz „Diversity“ – was Arbeitsdirektor Harald Kraus und die Diversity Managerin Kirsten Fronz ganz besonders freut. Schließlich haben fast 300 Beschäftigte ihre familiären Wurzeln nicht in...

  • Dortmund-City
  • 16.12.20
Vereine + Ehrenamt
Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund, überreichte den Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro an Marc Peine (Kinderlachen e.V.).Foto: Kinderlachen.

Sparkasse spendet an Kinderlachen für Dortmunder Nordstadt
10.000 Euro für Spielplätze

 „Wir freuen uns, dass die Sparkasse Dortmund eines unserer ambitioniertesten Projekte mit 10.000 Euro unterstützt. Insbesondere in der Nordstadt sind zahlreiche Spielplätze sanierungsbedürftig. Es ist uns und der Sparkasse eine Herzensangelegenheit, dass die Kinder Orte bekommen, an denen sie ausgelassen spielen und toben können ohne sich an kaputten Spielgeräten zu verletzen“, erklärt Marc Peine, Hauptgeschäftsführer Kinderlachen. Der gemeinnützige Dortmunder Verein hat bereits eine...

  • Dortmund-City
  • 10.12.20
Ratgeber
Die Sparkassen-Filiale Eving.

Nach Corona-Infektionsfall:
Sparkassen-Filiale Eving bleibt am heutigen Freitag (20.11.) geschlossen

Die Sparkassen-Filiale Eving an der Evinger Straße 194 bleibt aufgrund eines Corona-Infektionsfalles eines Mitarbeiters für den Kundenverkehr am heutigen Freitag, 20. November, geschlossen. "Dies dient dem Schutz unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer  Mitarbeiter", so Katja Schütte, Sprecherin des Geldinstitutes. Der SB-Service der Filiale stehe wie gewohnt zur Verfügung. Zudem können Sparkassen-Kundinnen und -Kunden die umliegenden Filialen für ihre Bankgeschäfte nutzen. Diese findet man...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt
Bei der Spendenübergabe am Ruderleistungszentrum am Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst (v.l.n.r.): Jörg Rüppel, Vorstandsvorsitzender des Stadtsportbundes (SSB) Dortmund, Kurt Schweinert, stellvertretender SSB-Vorsitzender „Finanzen“, Bernd Kruse, Geschäftsführer der Sport- und Freizeitbetriebe der Stadt Dortmund, und Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund.

Sparkasse unterstützt die Dortmunder Vereine auch in diesen Corona-Zeiten
Übergabe in Lindenhorst am Kanal: 182.000 Euro für den Sport gespendet

Die Sparkasse Dortmund untermauert ihre Sportbegeisterung: Am Dortmunder Ruderleistungszentrum am Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst überreichte gestern (26.10.) Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dirk Schaufelberger eine eindrucksvolle Spende in Höhe von 182.000 Euro an die Vertreter des organisierten Sports in Dortmund um Stadtsportbund-Chef Jörg Rüppel und Geschäftsführer Bernd Kruse von den städtischen Sport- und Freizeitbetrieben. Es ist nicht normal, dass in Zeiten der Corona Pandemie eine...

  • Dortmund-Nord
  • 27.10.20
Vereine + Ehrenamt
Der Treff öffnet nach der Sommerpause wieder am 11. August mit der Soccer-Billard-Anlage und viel Musik.

Mobile Anlagen für Awo-Treff am Dortmunder Blücherpark
Neu: Soccer-Billard

Mit Ballgefühl und Konzentration gehen demnächst die Spieler aufs Feld, um beim Soccer-Billard am Blücherbunker die Kugeln zu versenken. Die Funktion des Queues übernimmt hier der Fuß, ansonsten gelten die Regeln des Billards. 800 € für die mobile Anlage erhielt die Offene Kinder- Jugendarbeit der Awo von der Sparkasse Dortmund. Von der Spende wurden Bierzeltgarnituren gekauft, deren Bänke als Bande dienen, sowie Bälle, die als Billardkugeln rollen. Jugendliche haben im Treff alte Bänke...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
Wirtschaft
Thomas Westphal (3.v.l.), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, und Dirk Schaufelberger (M.), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund, übergaben den Gewinn an (v.l.) Monika Stosik, das Allegro, David Ehwein, Coiffeur Thadeusz, Kornelia Berger, zum Bürgerkrug, Heike Regener, meineHeimat.ruhr und Appoline Johr-Schlünder, Mirelda & Herr Bratskartoffel.

Virtuelle Dortmund-Map „Dortmund, wir stehen hinter dir!“ untertützt Firmen
760.000 € für Unternehmen

Mit über 760.000 Euro wurden von der Coronakrise betroffene Unternehmen über die virtuelle Dortmund-Map „Dortmund, wir stehen hinter dir!“ bisher unterstützt. Für 20 der registrierten Unternehmen gab es nun noch einen Grund zur Freude. Sie hatten Losglück und erhalten zusätzlich je 1.000 Euro von der Sparkasse. „Die Initiative der Wirtschaftsförderung haben wir von Beginn an gerne unterstützt“, sagt Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund. „Die Dortmunder haben in den...

  • Dortmund-City
  • 20.07.20
Reisen + Entdecken
Spendenübergabe mit (v.l.) Alfred Hennekemper (stellv. Leiter des Jugendamts, Peter Orth (Vorstandsmitglied Sparkasse Dortmund), Mark Becker (Jugendamt, Kinder- und Jugendförderung) sowie Ralf Finke (Koordinator Ferienspiele im Jugendamt).

Sparkasse Dortmund spendet für die FerienZeit und weitere Sommerferienaktionen 2020
Hilfe für die FerienZeit

Spiel, Spaß und viele Möglichkeiten, Neues in den Sommerferien zu entdecken – all das wird es auch in diesem Jahr für die Dortmunder Kinder und Jugendlichen geben. Gemeinsam haben die Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit, die Jugendverbände, die freien Träger, Schulen und viele weitere Akteure einen bunten Strauß attraktiver Ferienangebote geschaffen. Die Sparkasse Dortmund unterstützt dies mit einer Spende von 73.000 Euro, die symbolisch übergeben wurde. „Mit dieser Spende ist es auch in...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Vereine + Ehrenamt
Verschiedene Projekte aus Dortmund engagieren sich mit konkreten Aktionen gegen Corona in Afrika.

Dortmunder Initiativen erhalten jeweils 5000 Euro
Sparkasse spendet für Projekte gegen Corona in Afrika

Vier Dortmunder Projekte, die sich in Kenia, in der Republik Kongo, in Guinea und Ghana im Kampf gegen das Corona-Virus engagieren, erhalten jeweils eine 5.000 € Spende der Sparkasse. So werden lokale Vereine unterstützt, die global und nachhaltig handeln, und den Nachhaltigkeitsgedanken stärken. "Ambulanzboot Bolenge" heißt ein Vorhaben des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund, ein kleines Boot, welches derzeit den Kongo entlang fährt und Masken, Schutzmittel, Aufklärungsplakate, Seife und...

  • Dortmund-City
  • 15.06.20
Vereine + Ehrenamt
Vorsitzender Georg Feil (l.) bekam bei der Einweihungsfeier tatkräftige Unterstützung vom Kleingärtner-Nachwuchs beim Durchschneiden des Trassierbands. Dank diverser Spenden konnten diverse Spielgeräte neu angeschafft werden.

Beim Evinger Gartenverein "Gut Glück"
Spielplatz eingeweiht

Mit Gästen aus Politik, Sponsorenschaft und vom Kleingärtner-Stadtverband hat der Gartenverein "Gut Glück" die Einweihung neuer Kinder-Spielgeräte an der Deutschen Straße gefeiert. Dank Geldern der Bezirksvertretung Eving konnten beispielsweise ein Kletterhaus mit Rutsche, ein Balanciergerät, eine Doppelschaukel, eine Federwippe, ein Sitzkarussell und ein Sandkasten realisiert werden. Einen Zuschuss gab's zudem für das Biotop, das im Frühjahr 2020 angelegt werden soll. Die Vonovia Wohnstiftung...

  • Dortmund-Nord
  • 18.11.19
Natur + Garten
Auf Stelen aufgesetzte Täfelchen informieren über die einzuschlagende Richtung (siehe Bild links) auf dem 2,5 Kilometer langen Pfad über den Hauptfriedhof wie über diverse Details derjenigen Baumarten, die auch angesichts des Klimawandels eine Zukunft in einer Großstadt haben dürften. Über den abzufotografierenden QR-Code bzw. über die angegebene Internet-Adresse sind weitere Infos online erhältlich.
3 Bilder

Auf dem neuen 2,5 km langen Zukunftsbaumpfad auf dem Hauptfriedhof im Dortmunder Osten
Natur erleben

Beim Ortstermin auf dem Dortmunder Hauptfriedhof hat sich die Betriebsleitung der Friedhöfe Dortmund für eine Spende der Sparkasse Dortmund bedankt und den hierdurch ermöglichten "Zukunftsbaumpfad" der Öffentlichkeit vorgestellt. Über 130.000 städtische Bäume an Straßen, in Parks und auf Friedhöfen leisten unverzichtbare Beiträge für unsere Lebenswelt: Sie spenden Sauerstoff und Schatten, sie reinigen als „Staubfilter“ unsere Luft und wirken als „natürliche Klimaanlagen“. Doch viele von ihnen...

  • Dortmund-Ost
  • 25.10.19
Ratgeber
Bereiteten die neue Veranstatlungsreihe vor: Seniorenkreise, Begegnungsstätten im Stadtbezirk Brackel, das Seniorenbüro Brackel und Referent*innen zum Thema
4 Bilder

Leben am Hellweg früher und heute -Neue Veranstaltungsreihe im Stadtbezirk Brackel

Zum 10. Mal initiieren Begegnungsstätten und Seniorenkreise zusammen mit dem Seniorenbüro Brackel eine neue Veranstaltungsreihe. Vom Volksempfänger zur Künstlichen Intelligenz, so der Titel beschäftigt sich vom 12. November – 15. November 2019 im Stadtbezirk Brackel mit den technischen Errungenschaften der letzten 100 Jahre. Moderne Technik in den eigenen vier Wänden spielt in unserem Leben schon immer eine wichtige Rolle. Ob in der Unterhaltung, in der Haus –und Gartenarbeit und nicht zuletzt...

  • Dortmund-Ost
  • 10.10.19
Natur + Garten
Kinder der Wambeler Kita "Auf dem Hohwart", Mitarbeiter der Friedhofsbetriebe und beteiligte Auszubildende sowie Vertreter der Sparkasse Dortmund als Großspender kamen zur Eröffnung am neuen Begegnungsort zusammen.
5 Bilder

"Begegnungsort am Glockenturm"
Neuer Spiel- und Begegnungsort auf dem Hauptfriedhof

Außergewöhnliches Projekt für Besucher jeden Alters am Glockenturm auf dem Hauptfriedhof Friedhöfe werden heute nicht mehr nur als Bestattungsort verstanden. Deshalb gibt es auf dem Dortmunder Hauptfriedhof nun einen neuen Treffpunkt für Spiel und Begegnung. Von der Bevölkerung werden Friedhöfe mehr und mehr als ruhige und grüne Erholungsräume genutzt. Immer mehr Eltern mit ihren Kindern und auch nahegelegene Kindertageseinrichtungen besuchen zum Beispiel den Hauptfriedhof. In seinen parkartig...

  • Dortmund-Ost
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die stolze Spende der Sparkasse Dortmund über 12.000 Euro machte für den TuS Scharnhorst die Anschaffung des Vereinstransporters und Mannschaftsbusses erst möglich. Im Bild bei der symbolischen Scheckübergabe mit Jugendlichen des Vereins (vorne): der stellvertretende TuS-Vorsitzende Ulrich Klapper, Sandra Janowski von der Sparkasse, TuS-Vorsitzender Wolfgang Matzanke und Klaus Funke, ebenfalls von der Sparkasse Dortmund.

Sparkasse Dortmund sponsert Vereinstransporter mit 12.000 Euro
TuS Scharnhorst freut sich über neuen Mannschaftsbus

Die Verantwortlichen des TuS Scharnhorst 1895/1926 freuen sich über einen neuen Vereinstransporter und Mannschaftsbus, der mit großzügiger Unterstützung der Sparkasse Dortmund angeschafft werden konnte. Klaus Funke, Leiter des Beratungscenters Scharnhorst, und Firmenbetreuerin Sandra Janowski, übergaben am Montag (22.7.) auf dem Parkplatz vor der TuS-Geschäftsstelle an der Gleiwitzstraße namens des heimischen Geldinstituts den Bus sowie den symbolischen Spendenscheck über 12.000 Euro an die...

  • Dortmund-Nord
  • 23.07.19
Sport
Ja, wo laufen sie denn? Auf der Galopprennbahn in Wambel, natürlich! Am Feiertag Christi Himmelfahrt, 30. Mai, steigt dort zum 42. Mal der große Sparkassen-Renntag samt Volksfest für die ganze Familie. Freikarten gibt es ab sofort in allen Filialen der Dortmunder Sparkasse.
3 Bilder

42. Auflage des Sparkassen-Events auf der Galopprennbahn // Neu ist der Sprung-Tower
Renntag mit Volksfest in Wambel

Bereits zum 42. Mal präsentiert die Sparkasse Dortmund an Christi Himmelfahrt, 30. Mai, auf der Galopprennbahn Dortmund den Sparkassen-Renntag. Im Zehn-Rennen-Programm steht erneut „Der Große Preis der Sparkasse Dortmund“ im Mittelpunkt des Interesses, ein mit insgesamt 25.000 Euro dotiertes Listen-Rennen über die Meilen-Distanz von 1600 Metern für vierjährige und ältere Stuten. „Wir freuen uns einmal mehr auf ein Top-Galopp-Event auf dem Wambeler Turf“, sagt Rennvereins-Präsident Andreas...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.19
Natur + Garten
Über das vielfältige Leben im Waldboden informiert beispielsweise diese neue Lehrtafel auf dem Naturlehrpfad "Alte Körne". Bernd Kompe (2.v.l.) vom Sponsor Sparkasse, nahm sie vor Ort an der Kafkastraße in Scharnhorst  in Augenschein. Seitens des Initiativkreises beim Präsentationstermin dabei waren (v.l.) Herbert Bellgardt, Hans Georg Bragrock, Wolfgang Becker und Herbert Berlin.
3 Bilder

Sparkasse Dortmund spendet 900 Euro
Initiativkreis Naturlehrpfad "Alte Körne" konnte alte Lehrtafeln zwischen Scharnhorst und Kurl gegen neue austauschen

Dank der Stadtsparkasse Dortmund geht es voran im Naturschutzgebiet zwischen Scharnhorst und Kurl: Durch eine großzügige Spende von 900 Euro konnte der Initiativkreis Naturlehrpfad "Alte Körne" alte Lehrtafeln gegen neue austauschen. Beim offiziellen Präsentationstermin am westlichen Ende des Lehrpfades an der Kafkastraße in Scharnhorst bedankten sich die Vertreter des Initiativkreises herzlich bei Sparkassen-Vertreter Bernd Kompe, Betreuer Institutionelle Kunden, für die großzügige...

  • Dortmund-Nord
  • 22.03.19
Kultur
Kamera- und Smartphone-Auslöser klickten zuhauf, und viele Teilnehmer/innen sangen mit beim Gesang des Bergmannschores Glück-Auf Walsum in der ehemaligen Maschinenhalle der Zeche Gneisenau in Derne.
6 Bilder

Abschied vom Bergbau auch auf Zeche Gneisenau in Derne
Bergmannschor Glück-Auf Walsum singt in der Maschinenhalle von Schacht IV

Zahlreiche Menschen haben sich in Dortmund - unter anderem in der Maschinenhalle von Schacht IV auf der ehemaligen Zeche Gneisenau in Derne (siehe Fotos 1 bis 3) - der Abschiedstour für den Bergbau am 21. Dezember angeschlossen. Eine gemeinsame Aktion des AWO-Bezirksverbandes Westliches Westfalen und der Sparkasse Dortmund. Schon zum Auftakt auf Zeche Zollern im Bövinghausen waren über 80 Gäste gekommen, um gemeinsam mit dem Duisburger Bergmannschor Glück-Auf Walsum zu singen. Zudem las der...

  • Dortmund-Nord
  • 02.01.19
Kultur
Am Grabmal der Familie Thiemann auf dem Dortmunder Nordfriedhof übergab Elmar Steinborn (l.) als Vertreter des Geldinstitus eine Spende der Sparkasse Dortmund über 3000 Euro an den Förderverein Nordfriedhof für eine neue Grabsteintafel aus Granit. Darüber freuen sich Fördervereins-Vorsitzende Gerda Horitzky und ihre Mitstreiter, Schatzmeister Dorian Vornweg und Rosemarie Hackefort, die auch im Geschichtsverein Eving aktiv ist.

3000-Euro-Spende für Grabplatten-Ersatz auf dem Dortmunder Nordfriedhof in Eving

Vor Ort auf dem Dortmunder Nordfriedhof - am Grabmal der Familien Thiemann, gleich am Hauptweg vom Haupteingang Burgholzstraße zur Trauerhalle auf der rechten Seite gelegen - hat Elmar Steinborn, Leiter des Beratungs-Centers Münsterstraße, als Vertreter der Sparkasse Dortmund dem Förderverein Nordfriedhof eine Spende über 3000 Euro überreicht. Das Geldinstitut unterstützt damit die Anschaffung einer Nachbildung der gestohlenen Bronzeplatte des Grabmals der Familie Thiemann. Freudig nahmen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.08.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.