47. Dortmunder Fassadenwettbewerb für das Jahr 2020 ist gestartet
6.000 Euro Preisgeld warten

An der Innungszentrale im Haus der Kreishandwerkerschaft an der Langen Reihe in Körne gaben die Verantwortlichen aus Reihen der Träger den Startschuss zum 47. Dortmunder Fassadenwettbewerbes (v.l.n.r.): Joachim Susewind (Maler- und Lackierer-Innung). Thorsten Schenk (Sparkasse), Susanne Neuendorf (DMB Mieterbund) und Dr. Thomas Bach (Eigentümerverband Haus & Grund).
  • An der Innungszentrale im Haus der Kreishandwerkerschaft an der Langen Reihe in Körne gaben die Verantwortlichen aus Reihen der Träger den Startschuss zum 47. Dortmunder Fassadenwettbewerbes (v.l.n.r.): Joachim Susewind (Maler- und Lackierer-Innung). Thorsten Schenk (Sparkasse), Susanne Neuendorf (DMB Mieterbund) und Dr. Thomas Bach (Eigentümerverband Haus & Grund).
  • Foto: Innung
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Unter dem Motto "Farbige Fassaden – Freundlichere Umwelt – Schöneres Dortmund" wurde in der Körner Malerinnungs-Zentrale der Startschuss für den Dortmunder Fassaden-Wettbewerb gegeben, der dieses Jahr in seine 47. Runde geht.

Als Träger unterstützen den Fassadenwettbewerb auch weiterhin der Eigentümerverband Haus & Grund Dortmund e.V., der DMB Mieterbund Dortmund e.V. - Mieterschutzverein, die Sparkasse Dortmund und die - Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen.

Als Objekte, die im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2020 gestaltet wurden, können beim Wettbewerb gemeldet werden:
a) farbig gestaltete Fassaden
b) farbig gestaltete Hinterhöfe (bewertet werden keine gärtnerischen und landschaftlichen Maßnahmen)
c) farbig gestaltete Brandmauern und Giebel
d) mit farblichen Akzenten neu gestaltete moderne Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsbaufassaden (Sonderpreis für Fassaden mit alternativen Baumaterialien, wie Glas, Metall, Stein etc.).

Für die besten Fassaden des Wettbewerbs - inklusive Sonderpreis - stehen Preisgelder in Höhe von 6.000 Euro zur Verfügung. Der Sonderpreis Industrie-/Gewerbebau ist – sofern entsprechende Fassaden gemeldet werden – mit 1.000 Euro dotiert.

Die Teilnahmebedingungen und den Anmeldebogen erhalten Interessierte bei einem der genannten Träger oder im Internet unter www.maler.handwerk-dortmund.de unter dem Punkt Fassadenwettbewerbe. Annahmeschluss für den Wettbewerb 2020 ist der 28. Februar 2021.

Die Anmeldungen sind einzureichen an die Maler- und Lackierer-Innung
Dortmund und Lünen, Lange Reihe 62, 44143 Dortmund, Tel. 0231/5177123, Fax: 0231/5177196, E-Mail: niemeier@handwerk-dortmund.de.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen