Bruno Frank im Jour Fixe

"1940 - Exil im Porträt: Bruno Frank" ist das Jour Fixe am vergangenen Donnerstag überschrieben, das wie gewohnt in der Duisburger Volkshochschule. Der Vortragende ist wiederum Wolfgang Schwarzer, der 1. Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft, Neckarstraße 15, 47051 Duisburg,www.voila-duisburg.de.

Die Veranstaltung findet wieder eher im kleinen, vertrauten und überschaubaren Rahmen statt. Film, Foto und Vortrag ergänzen einander - wie üblich ist die Veranstaltung gut angelegt, der Vortrag kenntnisreich. Das Jour Fixe bietet kulturelle Bildung, die multimedial und damit modern ist. Hier wird Herzensbildung vermittelt, die kulturelle Bildung beinhaltet und für eine klassische "Arbeiterstadt" wie Duisburg nicht typisch ist.

"Der 1. Weltkrieg tobte vor 100 Jahren, der Zweite endete vor 70 Jahren. Sie brachten ganze Völkerwanderungen an Exilanten hervor. In einem Zeitraum von 4 Jahren möchte das Jour Fixe Exilanten vorstellen, wenn sie etwas hinterlassen haben," stellt Schwarzer sein Konzept vor. Wir dürfen also gespannt sein, was wir geboten bekommen.

Autor:

Andreas Rüdig aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.