7. KunstraumGRÜN im Botanischen Garten Duissern - Rundgang und Eindrücke
Hunderte kunstinteressierte Besucher beim 7. KunstraumGRÜN

54Bilder

Soviele Menschen auf der Wiese und im Park gab es nie zuvor. Bei herrlichem Sonnenschein und einer tollen Atmosphäre eröffnete Thomas Krützberg den 7. KunstraumGRÜN im Botanischen Garten am Kaiserberg. Die open-air Kunstausstellung hatte 33 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, davon 7 neue Künstlerinnen und Künstler aus Duisburg und der Region.
Petra S. Anders - Arno Bortz - Anne Fiedler - Marian Gayk - Manfred Heinze - Heinz Hüls - Edelgard Stryzewsky-Dullien
Katja & Piet - eine Auskopplung der Band Eicker Abgrund - begeisterten das Publikum mit Unplugged Cover Songs aus Pop und Rock. Ein musikalischer Genuss.
Die junge Band Singularity  - Stil Blue Crunch Jazz Matal - erfreuten nicht nur die jüngere Generation.
Am Freitag fand die Baummeditation mit Dorothee Becker statt.
Roger Löcherbach - Bildhauer - arbeitete live vor Ort und so konnten die Kunstinteressierten die Entstehung von Holzskulpturen miterleben.
Am Sonntag sorgte Harald Jüngst mit seiner Handpan unter dem Motto " Wenn Blech die Seele streichelt" für die musikalische Untermalung.
Gabriella Fekete - Bildhauerin zeichnete am Künstlerzelt während der 4 Tage.
Marion Ruthardt - 3 D Streetart - Künstlerin arbeitete an der Treppe zur großen Wiese im Boga.
Diese Arbeit wird noch einige Zeit halten und erst nach und nach verschwinden. So haben Interessierte immer noch die Möglichkeit ein Foto zu machen. Ein roter Punkt kennzeichnet den Standort des jeweiligen Fotografen. 
Die Wirtschaftsbetriebe halfen wie immer bei den Vorbereitungen.
Die Veranstaltung wurde vom Kulturbeirat der Stadt Duisburg gefördert.

Autor:

Claudia A. Grundei aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen