Lichtkunst im Kunstverein

"Lichtkunst - Kunstlicht" heißt eine Ausstellung, die vom 17. Januar bis zum 25. Januar 2013 im Kunstverein Duisburg, Weidenweg 10, 47059 Duisburg, www.kunstverein-duisburg.de zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.

Kunstverein und Volkshochschule sind hier eine Kooperation eingegangen. Der Foto-Kurs von Henrietta Weithorn stellt nun zum zweitenmal im Kunstverein aus. Die Premiere im vergangenen Jahr war so erfolgreich, daß es nun eine Fortsetzung gibt.

In diesem Jahr sind nun die Werke von Dr. Peter Deubel, Diana Hommel, Christiane Konau, Wolfgang Nicht, Marcel Nigbur, Stephan Rauter, Claudia Schirmeister, Ralf Schirmeister, Christin Schwörer und Michael Rogalle zu sehen.

"Hier stellen zwar Hobbyfotographen aus," betont Withorn, ihres Zeichens selbst professionelle Fotographin mit einem eigenen Atelier im Kunstverein. "Es sind aber alles Kursteilnehmer `mit soliden Vorkenntnissen´. Für die meisten von ihnen ist es die erste Ausstellung überhaupt. Der Ansport ist größer, wenn ein Ziel, eine Ausstellung vorgegeben ist."

Autor:

Andreas Rüdig aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.