Tag der offenen Tür am Mercator-Gymnasium
Talentschule öffnet ihre Tore am 30. November

Seit Beginn dieses Schuljahres gehört das Mercator-Gymnasium zu dem Kreis der ersten Talentschulen des Landes mit Fördersäule MINT. „Start-up-Atmosphäre“ nennt die neue Schul-leiterin, Dr. Wibke Harnischmacher, die kreative Aufbruchsstimmung, die seither im Kollegi-um und in der kompletten Schule Einzug gehalten hat. Mehr individuelle Förderung (insbe-sondere im Bereich Mathematik, Sprachbildung, informatorische Bildung), mehr Lehrer*innen und ein eigener Schulsozialarbeiter ergänzen das Angebot des dreizügigen Gymnasiums, dem die Qualitätsanalyse im vergangenen Schuljahr klare Stärken im individuellen Beratungsangebot und seinem Konzept der absolut verlässlichen Unterrichtsversorgung be-scheinigte.
Neue Fünftklässler*innen können so von Mathematikunterricht in Lehrer-Doppelbesetzung profitieren oder sammeln die ersten Erfahrungen im Programmieren. Das neue Sprachbil-dungskonzept sieht ferner vor, dass auch Kinder mit LRS besonders profitieren. Die Schule arbeitet mit der Universität Duisburg-Essen an umfassenden, wissenschaftlich begleiteten Förderangeboten.
Um die Arbeit hieran und insgesamt vorzustellen, lädt das Mercator-Gymnasium am 30. No-vember alle Grundschulkinder und ihre Eltern ein, das Schulleben aktiv kennen zu lernen. In der Zeit von 9 bis 12:30 Uhr haben kleine und große Gäste Gelegenheit, Einblicke in Fachunterricht, Profilangebot (Forscher, Sport, Kreativ), internationale Austauschprogramme und mehr zu erhalten. Die Übermittagsbetreuung stellt sich ebenso vor wie die unterschiedlichsten Arbeitsgemeinschaften: so erhalten kleine Forscher die Möglichkeit zu erfahren, in welchen Schritten man am Mercator-Gymnasium Honig aus hauseigenen Bienenstöcken macht und wie eine Ausgabe der umfangreichen Schülerzeitung entsteht. Wie Wettbewerbsteilnahmen und die Arbeit der Schülervertretung das Schulleben prägen, lässt sich außerdem an dem Tag hautnah erleben.
Im Schnupperunterricht, Mitmachexperimenten und einer (auch digitalen) Schul-Rallye kön-nen Grundschüler*innen das Mercator-Gymnasium entdecken. Um 10 Uhr werden sie mit ihren Eltern in der Schulaula von der Schulleiterin und einem Team aus Vertreter der Schüler-,Eltern- und Lehrerschaft begrüßt und erhalten detaillierte Hintergrundinformationen. Fragen wie „Was bietet das Mercator-Gymnasium meinem Kind fachlich und darüber hinaus?“, „Wie wird mein Kind gefördert?“, „Wie werde ich als Mutter/ Vater einbezogen?“ und „Wie fördert das Freiarbeitskonzept die Persönlichkeitsentwicklung meines Kindes?“ können in Vortrag und persönlichem Gespräch mit Vertretern aller am Schulleben beteiligten Gruppen geklärt werden.
Schulführungen von Eltern und SchülerInnen runden das Programm ab, zu dem natürlich auch die Musical-AG mit ihrem aktuellen Programm beträgt.

Eine detaillierte Übersicht über das Angebot am Tag der offenen Tür gibt es ab dem 23. No-vember auf der Homepage der Schule: https://mercator-gym.de/HP/

Autor:

Wibke Harnischmacher aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.