seit 85 Jahren
Der Duisburger Zoo

14Bilder

Seit 85 Jahren erfreuen sich Besucher aus der ganzen Welt an einem der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt Duisburg. Dem Zoo Duisburg.
Am 12. Mai 1934 wurde dieser weltweit bewunderte Tierpark von Duisburger Bürgern auf Initiative des Duisburger Tierparkvereins gegründet. Zahlreiche Raritäten und vom aussterben bedrohte Tierarten werden hier von den über 1 Millionen jährlichen Besuchern beobachtet und bstaunt.
Besonders das berühmte Delfinarium ist ein großer Anziehungspunkt. Nun, die Meinungen zur Haltung dieser intelligenten Tiere gehen weit auseinander. Es gibt einige Für- aber auch immer mehr Gegensprecher. Hier soll sich aber jeder sein eigenes Bild machen. Die teilweise über 40 Jahre alten Tiere hätten in ihrem natürlichen Lebensraum vermutlich dieses Alter nicht erreicht .
Wer einmal Wombats, Riesenotter oder Pinselohrschweine erleben - , Zebras, Trampeltiere oder Koalas aus nächster Nähe betrachten – oder Löwen und Tiger bestaunen möchte, ist hier genauso gut aufgehoben, wie der Besucher, der einfach nur diverses Affenarten oder Schildkröten sehen möchte.
Ein Highlight ist auch der 1988 errichtete chinesische Garten. Er ist ein Geschenk der Duisburger Partnerstadt Wuhan.
Viele Spielplätze und Restaurants mit familienfreundlichen Preisen laden zum verweilen ein.
Ein Besuch lohnt sich bei jedem Wetter.

Autor:

Olaf Oberkalkofen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.