Interaktive Ausbildungsmesse Logistik

6Bilder

Beim Aktionstag „Berufsfeld Logistik – Deine Chance!“ lernten Duisburger Schüler jetzt Ausbildungsberufe in der Logistik kennen. Fünf Unternehmen (Univeg, duisport, Imperial, Köppen, Wirtschaftsbetriebe Duisburg) präsentierten zusammen mit der DEKRA Akademie und dem Duisburger Schulmodell der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve praxisnah, wie Logistik funktioniert.
Viele Ausbildungsbetriebe aus dem Logistikbereich klagen über Schwierigkeiten, ausreichend geeignete Bewerber für ihre offenen Ausbildungsplätze zu finden. Oftmals sind die vielschichtigen, interessanten und zukunftssicheren Ausbildungsberufe der Logistik den Jugendlichen nicht bekannt. Unter dem Motto „Äpfel wachsen nicht im Supermarkt“ erfahren die Schüler, dass Logistikprozesse oft im Verborgenen stattfinden, aber alle Lebensbereiche durchdringen.
Bei dieser originellen Ausbildungsmesse hatten die Jugendlichen Gelegenheit, die Berufswelt des Logistiksektors mittels vieler Aktionsangebote zu erleben: etwa Stapler-Geschicklichkeitsprüfung, Erkundung eines Lkw-Cockpits, Fahrsimulation, Übungen zur Brandbekämpfung. Flankierend werden kurze Vorträge zur Logistik allgemein und zu den Logistikberufen angeboten.

alle Fotos: Hannes Kirchner

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.