Busse der DVG müssen in Hamborn/Marxloh, Serm, Neumühl und Stadtmitte Umleitungen fahren
Karnevalszüge im Stadtgebiet

Rund um die Karnevalszüge in Hamborn/Marxloh, Neumühl und Stadtmitte müssen DVG Linien verlegt werden.
2Bilder
  • Rund um die Karnevalszüge in Hamborn/Marxloh, Neumühl und Stadtmitte müssen DVG Linien verlegt werden.
  • Foto: DVG
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Karnevalsumzug von Homberg nach Moers

Der „Nelkensamstagszug“ steht vor der Tür und wird Duisburgs Jecken auf die Straßen locken. Daher werden am Samstag, 2. März, von 12 bis voraussichtlich 14.30 Uhr, die Busse der Buslinie 926 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Homberg zwischen „Hubertusplatz“ und „Südstraße “ausweichen und Umleitungen fahren.

Für die Zeit der Umleitung können die Haltestellen „Prinzenstraße“, „Hochheide Markt“ und „Ottostraße“ nicht angefahren werden. Die Haltestelle „Hubertusplatz“ in Fahrtrichtung Uni-Nord wird in die Friedhofsallee zur Haltestelle der Linie 912 verlegt.

Betroffene Linie:
926

Betroffene Haltestellen:
„Prinzenstraße“, „Hochheide Markt“, „Ottostraße“

Kinderkarneval in Hamborn

Die kleinen Jecken strömen am Sonntag, 3. März, wieder zum Kinderkarnevals-Umzug nach Hamborn. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wird in der Zeit der Veranstaltung zahlreiche Buslinien umleiten müssen, Straßenbahnlinien werden während des Umzuges unterbrochen.

Linie 901
Die Straßenbahnen der Linie 901 können entlang des Zugweges in der Zeit von 13.15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr zwischen den Haltestellen „Marxloh-Pollmann“ und „Hermannstraße“ nicht fahren. Zwischen Mülheim und „Marxloh Pollmann“ bzw. zwischen „Obermarxloh Schleife“ und „Hermannstraße“ fahren die Straßenbahnen nach einem Sonderfahrplan, zusätzlich werden für die An- und Abreise der Besucher des Kinderkarnevals-Umzuges Verstärkerfahrten eingesetzt.

Linie 903
Die Straßenbahnen der Linie 903 können entlang des Zugweges in der Zeit von 13.15 Uhr bis circa 16.30 Uhr zwischen den Haltestellen „Meiderich Bahnhof“ und „Striepweg“ nicht fahren. In diesem Streckenabschnitt setzt die DVG in dieser Zeit Busse ein. Für die An- und Abreise der Besucher des Kinderkarnevals-Umzuges werden zudem Verstärkerfahrten eingesetzt.

Linien 905, 908, 910, 917 und 935
Die Busse der Linien 905, 908, 910, 917 und 935 müssen in der Zeit von 12.30 bis circa 16 Uhr Umleitungen fahren. Alle an den Umleitungswegen liegenden Haltestellen werden dabei zusätzlich angefahren.

Karnevalsumzug in Serm

Der „Karnevalszug“ in  Serm wird Duisburgs Jecken auf die Straßen locken. Daher werden am Sonntag, 3. März, von 10.30 bis voraussichtlich 14 Uhr, die Buslinien 940 und 946 sowie die Straßenbahnlinie U79 bis voraussichtlich 18.40 Uhr der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) verstärkt. Aufgrund des Zugweges müssen einige Haltestellen in der Zeit der Veranstaltung entfallen. Entsprechend des Zugverlaufes werden die Buslinien bedarfsgerecht zwischen den Haltestellen „Kesselsberg“ und „Ehinger Berg“ von 12 Uhr bis 17.30 Uhr über die B288 umgeleitet, dann entfallen die Haltestellen „Am Heidberg“, „Am Ungelsheimer Graben“, „Serm Kirche“, „Am Klapptor“, „Kapellchen“, „Am Hasselberg“, „Sermer Straße“ und „Zum Grind“. Die Haltestelle „Breitenkamp“ wird zur Krefelder Straße (B288) in den Einmündungsbereich der Straßen Breitenkamp bzw. Am Heidberg verlegt.

Linie 940
Die Busse der Linie 940 werden in der Zeit von 10.30 bis 14 Uhr im 10-Minuten-Takt fahren, um die Jecken zur Zugstrecke zu bringen.

Linie 946
Die Busse der Linie 946 werden in der Zeit von 10.30 bis 13.45 Uhr im 15-Minuten-Takt fahren, um allen Zugbesuchern die Möglichkeit zu geben, rechtzeitig an der Zugstrecke einzutreffen.

Linie U79
Die Linie U79 wird bedarfsgerecht verstärkt. Zudem werden bis ca. 2.30 Uhr in der Nacht zusätzliche Fahrten zum Regelfahrplan angeboten.

Betroffene Linien:
940, 946, U79

Entfallende Haltestellen:
„Am Heidberg“, „Am Ungelsheimer Graben“, „Serm Kirche“, „Am Klapptor“, „Kapellchen“, „Am Hasselberg“, „Sermer Straße“, „Zum Grind“

Verlegte Haltestelle:
„Breitenkamp“


Karnevalsumzug in Neumühl

Auch in Neumühl wird kräftig Karneval gefeiert. Während des dortigen Festumzuges am Montag, 4. März, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr müssen Busse der Linien 908, 910 und 917 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und der Linie 995 der STOAG Umleitungen fahren.

Linie 908
Während des Karnevalsumzuges müssen einige Haltestellen verlegt werden. Die Haltestellen „Kampstraße“ werden in die Schlachthofstraße verlegt. Die Haltestellen „Norbertuskirche“, „Gerlingstraße“, „Barbarastraße“, „Ruprechtstraße“, „Albert Einstein Straße“, „Salzmannstraße“ und „Fiskusfriedhof“ müssen für die Zeit des Karnevalsumzuges entfallen.

Linie 917
Die Busse der Linie 917 können während der Veranstaltung nur zwischen den Haltestellen „Beeck Denkmal“ und „Halfmannstraße“ fahren.

Linie 910
Fahrgäste, die die Haltestellen „Iltispark“ und „Hohenzollernpark“ nutzen möchten, werden gebeten, in dieser Zeit die Haltestellen „Konrad-Adenauer-Ring“ und „Halfmannstraße“ zu nutzen. Die Haltestellen „Albert-Einstein-Straße“ und „Max-Planck-Straße“ werden für beide Fahrtrichtungen in die Wiener Straße in Höhe der Albert-Einstein-Straße verlegt. Die Haltestelle „Ruprechtstraße“ wird für beide Fahrtrichtungen in die Wiener Straße in Höhe der Hausnummer 1 verlegt.

Linie 995
Die Haltestelle „Ruprechtstraße“ wird für beide Fahrtrichtungen in die Wiener Straße in Höhe der Hausnummer 1 verlegt. Die Haltestelle „Albert-Einstein-Straße“ wird für beide Fahrtrichtungen in die Wiener Straße in Höhe der Albert-Einstein-Straße verlegt.

Rosenmontag: DVG passt Verkehrsangebot an

Aufgrund des Rosenmontagsumzugs kann es auf einigen Linien der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) zu Beeinträchtigungen kommen.

Rosenmontag, 4. März – Innenstadt:
Der Rosenmontag-Karnevalsumzug in der Duisburger Innenstadt hat von circa 12 bis 16 Uhr Auswirkungen auf den Fahrplan und den Linienweg der Buslinien 921, 923, 924, 926, 928, 929, 933, 934, 937, 939, 944, SB10, SB30, SB40 und SB42.

An den nachfolgenden Haltestellen können die Busse für die Dauer des Umzuges nicht halten:

• „Schweizer Straße“, „Lutherplatz“, „Oststraße“: Linien 924 und 926
• „Bismarckstraße“: Linien 924, 926 und 933
• „Blumenstraße“: Linie 933
• „Duisburg Hbf Osteingang“: Linien 921, 923, 924, 926, 933, 934, 937, 939,             944, SB10, SB30, SB40 und SB42
• Verknüpfungshalle „Duisburg Hbf“: Linien 921, 923, 924, 926, 933, 934,                 939, 944, SB10, SB30, SB40 und SB42
• „Stapeltor“: Linien 934 und 939
• „Kuhtor“ und „Schillerplatz“: Linie 939
• „Innenhafen“, „Holzhafen“, „Hansegracht“, „Stadttheater“ und                                „Schäferturm“: Linie 934
• „Königsberger Allee“: Linie 937
• „Winkelstraße“: Linien 937 und 944

Da der Opernplatz vor dem Stadttheater und die Straßen am Festzelt im Mercator Quartier bis etwa 18 Uhr gesperrt bleiben werden, muss die Buslinie 934 in diesem Zeitraum eine Umleitung fahren und kann die Haltestellen „Stadttheater“, „Schäferturm“, „Stapeltor“, „Hansegracht“ und „Holzhafen“ nicht anfahren.

Die Haltestellen „Duisburg Hbf Ost“ und „Duisburg Hbf“ entfallen in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Die DVG bittet die Fahrgäste ersatzweise die Haltestelle „Tonhallenstraße“ zu nutzen.

Die Bahnlinien 901, 903 und U79 fahren wie folgt:

• die Linie U79 fährt zwischen 9 und 19 Uhr im 10-Minuten-Takt
• die Linie 901 fährt ab 10.30 zwischen den Haltestellen „Zoo/Uni“ und                 „Scholtenhofstraße“ alle 7,5 Minuten
• ebenfalls alle 7,5 Minuten fährt die Linie 903 ab 6 Uhr zwischen den                    Haltestellen „Watereck“ und „Rheintörchenstraße“

Hintergrund
Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der myDVG-App. Die App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit. Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.

Rund um die Karnevalszüge in Hamborn/Marxloh, Neumühl und Stadtmitte müssen DVG Linien verlegt werden.
Die Straßenbahnen der 901 und 903 werden auf bestimmten Abschnitten, am Karnevalssonntag, durch Busse ersetzt. Am Rosenmontag fahren die Linien der 901, 903 und U79 häufiger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen