Der MSV Duisburg spielte sich souverän in die nächste Runde
Im Spaziergang eine Runde weiter

Kapitän Moritz Stoppelkamp trieb seine Mannschaft auch gegen den Bezirksligist SC 1920 Oberhausen an und steuerte selber vier Treffer zum Erfolg bei.
  • Kapitän Moritz Stoppelkamp trieb seine Mannschaft auch gegen den Bezirksligist SC 1920 Oberhausen an und steuerte selber vier Treffer zum Erfolg bei.
  • Foto: Marcel Eichholz
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Gegen den Bezirksligist SC 1920 Oberhausen ließen die Zebras nichts anbrennen und machten das Endergebnis mit 11:0 sogar zweistellig. Der Underdog war bemüht mitzuhalten, konnte den Angriffen aber nichts entgegensetzen.

Nach dem verlegten Meppen-Heimspiel und einigen Testspielen konnte das Team von Trainer Torsten Lieberknecht in der ersten Runde des Niederrheinpokals voll überzeugen und durfte zusammen mit den Fans den Einzug in die zweite Runde bejubeln. Lieberknecht ließ von Anfang an keine Zweifel aufkommen, indem er seine Startelf nicht schonte: „Das ist ein wichtiger Wettbewerb. Die Mannschaftsaufstellung hat gezeigt, dass wir im Rhythmus bleiben wollten, was den Punktspielbetrieb angeht, und das ist uns ganz gut gelungen." Zur Halbzeit führten die Meidericher schon mit 0:3 und legten in der zweiten Hälfte nochmal ordentlich zu. Kapitän Moritz Stoppelkamp durfte sich über vier Treffer freuen, Sinan Karweina erzielte drei Treffer und empfahl sich so, für weitere Einsätze in der Startelf. Marvin Compper und Joshua Bitter mussten beide mit Kopfverletzungen ausgewechselt werden, dass drückte im Nachgang etwas die Stimmung. Am kommenden Freitag, 13. September, um 19 Uhr, geht es in der Liga mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg weiter. Ob beide Spieler ausfallen werden, steht noch aus. Nach der Pause wollen die Zebras wieder angreifen und in der Liga weiterhin erfolgreich bleiben.

Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.