Fahrradfreundlicher Einzelhandel 2020 in Duisburg
Bitte an Radler: Vorschläge einreichen

Edeka Engel in Röttgersbach war einer von zwei Preisträgern im vergangenen Jahr und erhielt eine Urkunde.
  • Edeka Engel in Röttgersbach war einer von zwei Preisträgern im vergangenen Jahr und erhielt eine Urkunde.
  • Foto: Rainer Kordemann/ADFC
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Kantenfreie Anlehnbügel in ausreichender Zahl, gut erreich- und einsehbar, mit ausreichendem Abstand zum Nachbarn? Oder eine Handvoll engstehender und nur von hochbeweglichen Menschen erreichbarer Felgenkiller in einer entfernten Ecke? Beides kennen Radfahrer von den Super-, Bau- und Getränkemärkten in Duisburg.

Zum Glück verbessern immer mehr Händler ihr Angebot und tragen dadurch aktiv zum Umweltschutz bei. Denn wer für seine Einkäufe das Auto stehen lässt und sie zu Fuß oder mit dem Rad erledigt, ist genau das: Umweltschützer. Die ersten Preisträger 2019 waren Edeka Engel in Röttgersbach und Rewe Feldkamp in Bergheim. Nun führt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Duisburg seinen Wettbewerb „Fahrradfreundlicher Einzelhandel“ in die nächste Runde.

Jörg Walther vom ADFC fordert Duisburger Radfahrer auf: „Sagen Sie uns, bei welchem Händler Sie gerne Ihr Rad abstellen, weil einfach alles stimmt. Schicken Sie uns dazu bis 31. August 2020 unter dem Stichwort 'Fahrradständer 2020' Ihren Vorschlag mit einer Begründung und gerne auch Foto per E-Mail an fahrradfreundlich@adfc-duisburg.de oder Brief (ADFC, Mülheimer Straße 91, 47058 Duisburg).“

Eine Jury wird aus den Einsendungen den “Fahrradfreundlichen Händler” auswählen und den Preisträger mit einer Urkunde ehren".

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen