Neumühl lebt und bebt - 42. Revierfest ist wieder reich an Höhepunkten für Groß und Klein

Anzeige
Die Friedeburger Jungs werden am Samstag Melodien von allen Weltmeeren auf dem Neumühler Markplatz präsentieren. Foto: Friedeburger Jungs
 
Carolinensiel ist seit zehn Jahren Partner von Neumühl. Das bietet immer viel Gesprächsstoff. Auf dem Foto v.l. Tobias Kierdorf (Vorsitzender Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute), Helmut Siebe (Carolinensiel), Moderator Reiner Terhorst, Claudia Schmidt (Carolinensiel), Stefan Hambücker, Theo Hufmann und Roswitha Schulz (alle Aktionsgemeinschaft). Foto: Jürgen Hovorka
 
Chriss Martin (l.) und Stefan Hambücker haben nicht nur das Programm zusammengestellt, sondern werden auch Entertainer und Moderatoren in Aktion sein. Foto: Reiner Terhorst
Duisburg: Neumühler Markt |

Zum 42. Mal führt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf, seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie dem gesamten engagierten Vorstandsteam vom 13. bis zum 17. September ihr traditionsreiches Revierfest durch, dessen Schirmherrschaft in diesem Jahr Peter Budzik übernommen hat.

Vom allerersten Revierfest im Januar 1991 an wird es vorbildlich unterstützt von Ralf Reminder und Walter Söhngen, die für die attraktive Schaustellermeile verantwortlich sind, die von Donnerstag, 13. September, bis einschließlich Montag, 17. September, die Holtener Straße immer ab 11 Uhr in unterhaltsamen Beschlag nimmt. Vom Freitagabend bis Sonntag, 16. September, ist auf dem Hohenzollernplatz das große Bühnenprogramm mit zahlreichen Highlights angesagt. Am Montag ist nicht nur Familientag, da endet das Revierfest auch wieder mit einem fulminanten musiksynchronen Feuerwerk, das längst viele Menschen aus nah und fern anlockt.

Am Freitag, 14. September, beginnt die fröhliche Bühnen-Party um 18 Uhr auf dem Neumühler Markt mit dem offiziellen Fassanstich durch den diesjährigen Schirmherrn Peter Budzik. Seit 40 Jahren ist er mit seiner Physiotheapie auf der Holtener Straße 221 ansässig, in der er von seiner Frau Angelika bestens unterstützt wird. Jetzt ist Tochter Nina in deren Fußstapfen getreten und hat dort mit „NB Cosmetics“ zusätzlich neue Behandlungsmöglichkeiten in Sachen Schönheit und Wohlbefinden auf den Weg gebracht. Budzik ist zudem von Beginn an Mitglied der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute. 

Top-Bühnenprogramm

Nach dem Fassanstich startet dann das Bühnenprogramm, wiederum von den Neumühler Kult-Entertainern und Interpreten Chriss Martin und Stefan Hambücker alias „Der Stefan“ zusammengestellt und moderiert. Es weist etliche Highlights und Hochkaräter aus. Den musikalischen Auftakt macht am Freitagabend Siggi Buchholz, der es als stimmgewaltige One-Man-Band durchaus mit großen Formationen aufnehmen kann. Mit von der Partie sind am Programm-Eröffnungsabend Schlagerinterpret Marc Koch, der die Neumühler schon beim Osterfeuer begeisterte, und Frank Marin, der seit 20 Jahren das Schlagergeschäft aufmischt.

Am Samstag, 15.September, weht eine frische Nordseebrise über den Neumühler Marktplatz. Das hat in diesem Jahr einen ganz besonderen Grund. Denn seit jetzt genau zehn Jahren pflegen Neumühl und der Stadtbezirk Hamborn eine intensive Partnerschaft mit dem malerischen Nordseebad Carolinensiel an der ostfriesischen Küste. Das kleine Jubiläum wird jetzt entsprechend gefeiert. Die Carolinensieler sind wie alle Jahre seit Beginn der Partnerschaft beim Revierfest dabei. Von 15 bis 18 Uhr gibt es zudem beste musikalische Unterhaltung des ostfriesischen Kult-Shantychors „Die Friedeburger Jungs“. Das stimmgewaltige Ensemble wird Melodien von allen Weltmeeren nach Neumühl bringen.

Eintrag ins Goldene Buch

2008 hat sich eine Delegation aus Carolinensiel ins Goldene Buch Hamborns eingetragen. Das wird jetzt nach zehn Jahren wiederholt und bekräftigt. Auf der Bühne am Hohenzollernplatz tragen sich die Gäste erneut in das von den Unterschriften prominenter Persönlichkeiten prall gefüllte Goldene Buch ein. Im Beisein von Bezirksbürgermeister Uwe Heider werden sich unter anderem der Vorsitzende des Bade- und Verkehrsvereins Carolinensiel, Ratsherr Simon Lübben, Ortsvorsteher Eike Cornelius und Kurdirektor Kai Koch dort verewigen.

Heider, der selbst schon mehrfach Gast in dem Nordseebad mit den drei Häfen war, freut sich, dass die Partnerschaft so lange Bestand hat und weiterhin haben wird: „Dieses gegenseitige Engagement hat sich einfach bewährt. Schließlich haben Ostfriesen und Hamborn eine große Gemeinsamkeit, die Offenheit und Ehrlichkeit.“ Eike Cornelius, Simon Lübben und Kai Koch werden am Samstagnachmittag vieles über schönen Ort zu berichten haben, stets untermalt von den Shantys der Friedeburger Jungs. Uwe Heider wird die Gäste in seinem Grußwort natürlich offiziell willkommen heißen.

Ab 18 Uhr verwandelt sich der Neumühler Marktplatz dann in eine fröhliche Feier- und Partymeile. Wer feste arbeite, kann schließlich auch Feste feiern. Bis 22 Uhr geben sich Ecki, Markus Schröder, Holger Kraus und Josef Hassing im stündlichen Wechsel die musikalische Klinke in die Hand. Ihr Repertoire ist riesig und ihre gute Laune wird sich auf das Publikum übertragen. Ohrwürmer, Evergreens, Gassenhauer und Partyhits werden kaum einen Musikwunsch offen lassen. 

Verkaufsoffener Sonntag

Der Revierfest-Sonntag, 16. September, beginnt in Neumühl traditionell mit einem zünftigen bajuwarisch-slowenischen Frühschoppen getreu der Devise „Die Wies’n liegt in Neumühl“. Die drei Herzens-Oberkrainer Mario, Leo und Werner vom Ruhrtal-Trio geben von 11 bis 15 Uhr wieder ihr Bestes. Die sind einfach „Revierfest-Kult“. Um 15 Uhr kommt im wahren Sinn des Wortes zusätzlche Bewegung in das Revierfest-Geschehen. Renommierte Tanzformationen wie Top Dance, Red Starlights, Echte Freunde und das Garde-Corps Assindia setzen tänzerische Akzente..

Von 13 bis 18 Uhr haben zudem zahlreiche Neumühler Geschäfte „verkaufsoffen“ und sorgen mit vielen Überraschungen und Angeboten für ein unbeschwertes Einkaufserlebnis. Um 18.30 Uhr beginnt schließlich die Ziehung der Gewinner der großen „Neumühl-tut-gut-Tombola“, bei der wieder zahlreiche namhafte und stattliche Preise, von den Neumühler Geschäften und Betrieben gestiftet, an den Mann oder die Frau gehen. Hauptpreis ist diesmal ein Hightec-Fernseher. Die Partner aus Carolinensiel bringen neben den Reisegutscheinen für die Tombola natürlich auch wieder frischen Fisch von Dieter Janssen und seinem Team, Friesengeist und Souvenirs mit und haben jede Menge Informationen über das malerische Nordseebad mit den drei Häfen im Gepäck. 

Fulminantes Höhenfeuerwerk

Auch in diesem Jahr ist der Abschlusstag des Revierfestes am Montag, 17. September, ein ganz besonderer Tag. Zum einen bieten die attraktiven teilnehmenden Schaustellerbetriebe beim Kinder- und Familientag satte Sonderrabatte. Zum anderen gibt es wieder einen fulminanten Höhepunkt, der für einen leuchtenden Himmel über Neumühl sorgt. Ab etwa 20 Uhr startet wie in den vergangenen Jahren wieder das imposante musiksynchrone Höhenfeuerwerk, das jeweils wahre Beifallsstürme hervorrief. Das wird diesmal nicht anders sein.

Hintergrund: Motor in einem lebenswerten Stadtteil - Neumühler Kaufleute haben viel bewegt

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. hat in den vergangenen fast drei Jahrzehnten zahlreiche Impulse im Stadtteil und für den Stadtteil gesetzt. Regelmäßige Zusammenkünfte mit den Vereinen, Institutionen und Parteien haben für ein regelrechtes Neumühl-Netzwerk gesorgt.

„Wir waren, sind und bleiben der Motor im Stadtteil, und darauf sind wir besonders stolz“, stellt der Vorsitzende Tobias Kierdorf fest. Die große jährliche Kinderkarnevalssitzung als Gemeinschaftsveranstaltung mit der KG Blau-Weiß „Die Pils-Sucher“, das riesige Stadtteil-Osterfeuer, die Neumühl-Geburtstage und Revierfeste, die Vereins- und Bürgerbaum-Aufstellung mit Ökumenischem Gottesdienst auf dem Marktplatz, der Mittelaltermarkt in der „Halloween-City“ Neumühl sowie der Stadtteil-Martinszug durch den Iltispark mit stets mehreren hundert Kindern sprechen eine deutliche Sprache.

Die zahlreichen Aktivitäten, so Kierdorf, stellen eindrucksvoll den Lebenswert und die pulsierende Lebendigkeit Neumühls unter Beweis. Auch in diesem Jahr ist die Bandbreite der Veranstaltungen, die federführend von der Kaufmannschaft gestaltet werden, riesig, denn aus kleinen Anfängen sind längst liebgewordene Traditionen entstanden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.