Tatverdächtiger flüchtet zu Fuß in Grünanlage
Taxifahrer in Borbeck um mehrere hundert Euro erleichtert

Die Fahndung nach dem Taxiräuber ist bislang noch ergebnislos.
  • Die Fahndung nach dem Taxiräuber ist bislang noch ergebnislos.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Mit einem Griff waren die Einnahmen der Naht weg. Ein bisher Unbekannter soll in der Nacht zu Sonntag, 16. Juni, gewaltsam die Geldbörse eines Taxifahrers entwendet haben und mit seiner Beute geflüchtet sein.

Am Sonntag gegen 4:30 Uhr beförderte der 72-jährige Taxifahrer einen Fahrgast zur Flandernstraße. In Höhe der Hausnummer 49 sollte der Fahrer anhalten. Als er seinem Fahrgast sein Wechselgeld zurückgeben wollte, soll der Tatverdächtige unvermittelt und gewaltsam nach der Geldbörse des Fahrers gegriffen haben.
Anschließend soll der Unbekannte mit seiner Beute, mehrere hundert Euro, zu Fuß in eine nahe gelegene Grünanlage geflüchtet sein. Dabei verlor der Taxifahrer den Flüchtigen aus den Augen. Das Wechselgeld ließ der Mann im Fahrzeug zurück.

Fahndung verlief negativ

Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der geflüchtete Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: 1,70 m bis
1,75 m groß, ungepflegtes Erscheinungsbild, längere dunkle Haare. Er soll eine dunkle Hose und eine braune Jacke getragen haben.
Zeugen, die die Situation beobachtet haben und Angaben zu dem Sachverhalt oder zu dem Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0201/829-0 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen