16. Mai: Infonachmittag im SPZ am Germaniaplatz
Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung – was rät der Experte?

Über wichtige Aspekte von Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung referiert Dirk Krüger, Mitarbeiter des Betreuungsvereins Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Borbeck (Skf) e.V, am Montag, 16. Mai 2022, im „Stützpunkt“ des Sozialpsychiatrischen Zentrums Essen am Germaniaplatz 3. Ab 14 Uhr geht es dort um den Aufbau und die Wirk-samkeit von Verfügungen und Vollmachten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Fragen sind ausdrücklich erwünscht. Telefonische Anmeldungen sind unter 0201/ 6400-5341 möglich.

Fallbeispiel aus der Praxis

Anhand eines Fallbeispiels aus der Praxis wird der Experte, der mit seinem Beratungsangebot seit langem fester Bestandteil der Borbecker Beratungswoche ist, erklären, was eine Patientenverfügung beinhalten sollte. Und auch, welche Überlegungen vor Abfassung notwendig sind: Möchte ich lebensverlängernde Maßnahmen? Wo möchte ich sterben, wenn es einmal soweit sein sollte?

Selbstbestimmtes Leben bis zum Schluss

Ein weiteres wichtiges Instrument für ein selbstbestimmtes Leben bis zum Schluss ist die Vorsorgevollmacht. Diese beinhaltet Aufgabenbereiche der Gesundheitssorge, der Wohnungs- und Heimangelegenheiten. Die finanziellen Dinge werden über die Vermögenssorge geregelt. Wen möchte ich als bevollmächtigte Person einsetzen, was ist zu beachten und wo ist eine solche Vollmacht zu hinterlegen? Antworten auf all diese Fragen wird Dirk Krüger exemplarisch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeiten.

Rechtzeitige Beschäftigung

„Um im Notfall ein Betreuungsverfahren zu vermeiden, ist eine Vorsorge-vollmacht ein unabdingbares Instrument“, wirbt der Betreuungsexperte des Skf um rechtzeitige Beschäftigung mit diesem Thema.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.