RWE muss nun abwarten, was Borussia Dortmund II macht
Ein Fünkchen Hoffnung bleibt

Rot-weisser Torjubel: 62 Treffer erzielten die Essener in 20 Regionalliga-Heimspielen.
  • Rot-weisser Torjubel: 62 Treffer erzielten die Essener in 20 Regionalliga-Heimspielen.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Dem letzten Heimspiel einer von der Corona-Pandemie geprägten Regionalliga-Spielzeit durften knapp 800 RWE-Fans beiwohnen. Geimpfte, genesene und getestete Dauerkartenbesitzer feierten Mannschaft und Trainerteam nach dem 5:2-Erfolg über die Sportfreunde Lotte für viele großartige Auftritte in der Meisterschaft und im DFB-Pokal. Und da sich Konkurrent Borussia Dortmund II in Rödinghausen mit einem 0:0 begnügen musste, haben die Rot-Weissen wieder die Führung übernommen.

Auch wenn die Aufstiegschancen durch die 1:2-Niederlage beim 1. FC Köln II auf ein Minimum geschrumpft sind, ließen die Essener nie einen Zweifel daran aufkommen, dass sie auch den Abschluss im Stadion Essen erfolgreich gestalten wollten. Am Ende gingen sie im 20. Heimspiel zum 18. Mal als Sieger vom Rasen, hatten stolze 62 Treffer erzielt und nebenbei die Bundesligisten Arminia Bielefeld und Bayer Leverkusen sowie den Erstliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf aus dem DFB-Pokal geworfen. Lediglich die 0:3-Schlappe im Cup-Viertelfinale gegen Holstein Kiel sowie das „Das war ein rundum gelungener Heimauftritt, vor allem auch vor Zuschauern. Das war total ungewohnt, aber geil. Es freut uns, dass die Fans uns so aufgenommen und unterstützt haben“, so Trainer Christian Neidhart nach dem Torfestival, das bisweilen wie ein Freundschaftsspiel anmutete, den Zuschauern jedoch richtig Spaß machte.
Nun gilt es abzuwarten, ob Verfolger Borussia Dortmund II in den nächsten beiden Heimspielen den Drittliga-Aufstieg perfekt macht oder die Rot-Weissen beim Saisonfinale in Wegberg-Beeck noch im Rennen sind. Am Samstag empfangen die Schwarz-Gelben den VfB Homberg, am Dienstag dann den SV Bergisch Gladbach, bevor es am 5. Juni zum Wuppertaler SV geht.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen