RWE, Essener Chancen und STADTSPIEGEL feiern Bescherung im Stadion
Herzenswünsche werden wahr!

Frohe Weihnachten (v.l.)! Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Schirmherr der Essener Chancen, Thomas „Sandy“ Sandgathe, RWE-Musiker und Essener-Chancen-Botschafter, und Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, feiern mit den fast 500 Kindern und ihren Familien die große Bescherung. Fotos: Müller/EC
14Bilder
  • Frohe Weihnachten (v.l.)! Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Schirmherr der Essener Chancen, Thomas „Sandy“ Sandgathe, RWE-Musiker und Essener-Chancen-Botschafter, und Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, feiern mit den fast 500 Kindern und ihren Familien die große Bescherung. Fotos: Müller/EC
  • hochgeladen von Alexander Müller

Am Mittwoch fand im Assindia-Bereich des Stadion Essen die große Bescherung der Aktion Herzenswünsche von Rot-Weiss Essen, Essener Chancen und STADTSPIEGEL statt. Der Zuspruch war in diesem Jahr so groß wie nie und zum nunmehr siebten Mal haben RWE-Fans und Essener Bürger 500 Kindern zu Weihnachten ein Geschenk besorgt.

Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Schirmherr der Essener Chancen, begrüßte auf der rappelvollen Bescherung wie schon im vergangenen Jahr die fast 500 Kinder und ihre Familien. Gleichzeitig verriet er, dass er mit Thomas „Sandy“ Sandgathe auf der gleichen Schule war. Der RWE-Musiker Sandy spielt seit Jahren Rekordsummen für die Herzenswünsche ein und ist jetzt offizieller Botschafter der Essener Chancen. Die Herzenswünsche-Legende schmeißt auch im Assindia-Bereich die Show und gemeinsam mit Kufen und den Kids stimmt er nach einigen La-Ola-Wellen die Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Weihnachten ist nicht mehr weit“ an.

Großer Zuspruch aus der Stadtgesellschaft

Danach geht‘s ans Geschenke-Verteilen: Neben Essener-Chancen-Gründungsmitgliedern, Spielern der ersten Mannschaft, RWE-Vorstand Marcus Uhlig, Sportdirektor Jürgen Lucas und Chefcoach Karsten Neitzel gehen auch viele Freunde mit zur Hand. Dass die Familie Sandgathe ein Riesenherz für die Herzenswünsche hat, zeigt sich auch daran, dass die Weihnachtsengel Annika und Nina Sandgathe ebenfalls wieder Präsente an die Kids übergeben und sich hinterher zu den Kleinen im Asssindia-Bereich gesellen.
Dort ist wieder jede Menge los: Es fliegen die Geschenkpapier-Fetzen, Spielzeug-Autos kurven auf dem Boden herum, Babypuppen kriegen ihr erstes Fläschchen und zwischen alldem wird RWE-Maskottchen Ente „Willi“ von Kindertrauben umringt und der Weihnachtsmann zu einem Foto nach dem nächsten gebeten. Und der ist ja sowieso ein Rot-Weisser!

„Danke an alle Schenker, Helfer, Unterstützer, Partner und Fans! Wir haben dieses Jahr so viel Zuspruch erhalten wie noch nie“, ist Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, begeistert von dem Engagement in der Stadt, „die Kugeln waren sofort vergriffen und nur wenige Geschenke haben nicht ihren Weg an die Hafenstraße gefunden. Wir konnten im nun siebten Jahr viele Kinder glücklich machen und erneut eine schöne Bescherung feiern.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen