Neue Ausstellung in der Nordgalerie

Anzeige
Im Ruhestand nur auf dem Sofa sitzen? Kommt nicht in Frage. Sigrid Scholz zwischen ihren Werken Im Wind 1 und 2. Zu sehen sind die Arbeiten auf Leinwand im Rahmen der aktuellen Ausstellung im Galerieatelier Nordgalerie.Foto: Nordgalerie

Mit der Ausstellung in der Nordgalerie hat sich Sigrid Scholz, die unter dem Namen Sigrid Deuse malt, zum 70. Geburtstag selbst einen Wunsch erfüllt: eine kleine Ausstellung. „Es war mir eine Herzensangelegenheit, einen Teil meiner Bilder ins rechte Licht zu rücken“, betont die Jubilarin, „und ich bin sehr froh, dass ich mit dem Galerieatelier in Essen-Dellwig einen wunderbaren Ausstellungsort gefunden habe.“

In die Räume an der Heinz-Bäcker-Straße 24 lud sie ihre Freunde ein und bat darum, Hilfe zu schenken. „Ich habe mir Geldspenden für das Friedensdorf International gewünscht.“ Ihre 70 Geburtstagsgäste taten Sigrid Scholz den Gefallen gern und fütterten das beleuchtete Sparschwein mit jeder Menge Scheinchen. Auch der Erlös aus dem Verkauf der Bilder am Vernissageabend und im Laufe der Ausstellung, fließt in die Hilfseinrichtung nach Oberhausen.
„Eines meiner für mich schönsten Bilder wollte ich an diesem Abend verschenken und die Gewinnerin hat auch tatsächlich einen kleinen Jubelschrei getan“, freut sich die gebürtige Essenerin, die viele Jahre an der Gesamtschule Borbeck als Lehrerin gearbeitet hat. Nach ihrem Abschied aus dem Schulbetrieb ergriff sie Gelegenheit sowie Pinsel und widmete sich der Malerei. Scholz malt, wonach ihr gerade der Sinn steht. Dementsprechend vielfältig sind die Motive: Landschaften, Gegenstände, Gesichter mit Masken. Sie probierte verschiedenste Materialien aus, malt mit Öl, Acryl oder Kreide. „Die Ideen liegen auf der Straße“, stellt sie fest. „Man muss sie nur aufheben. Mein Kopf ist voller Ideen. Ich weiß gar nicht, wann ich sie alle umsetzen soll.“
Bis Mitte Februar können Scholz' Exponate im Galerieatelier Nordgalerie, Heinz-Bäcker-Straße 24, besichtigt werden. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr, am Wochenende nach vorheriger Terminabsprache unter Tel. 01511 2945517. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.