Zwei Verletzte nach einer Auseinandersetzung
Kneipenprügelei im Nordviertel

Am Sonntagmorgen, 15. September, gegen 0.22 Uhr, wurden bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte an der Kleinen Stoppenberger Straße zwei Personen verletzt.

Aus noch unbekannten Gründen kam es in der Kneipe zu einem handgreiflichen Streit zwischen einem 25-Jährigen und einem 20-Jährigen. Die beiden schlugen sich gegenseitig mit Fäusten und Glasflaschen. Dabei wurde der 25-Jährige schwer verletzt. Außerdem wurde ein 30-jähriger Zeuge, der den Streit schlichten wollte, leicht verletzt. Der schwer verletzte 25-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 20-Jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen, wo er die Nacht verbringen musste. Außerdem musste er eine Blutprobe abgeben.
Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die beiden Männer.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.