Ruhr CSD - Parade am 10. August
Schwule und Lesben ziehen durch die Essener City

Ab 13 Uhr starten Schwule und Lesben auf dem Willy-Brandt-Platz zur "Glück-Auf-Parade".
  • Ab 13 Uhr starten Schwule und Lesben auf dem Willy-Brandt-Platz zur "Glück-Auf-Parade".
  • hochgeladen von Dirk Bütefür

Unter dem diesjährigen Motto „50 Jahre Stonewall - be proud, stay free!“ startet am Freitag, 9. August, der Ruhr CSD Essen.

Das Warm-Up beginnt um 16 Uhr mit der traditionellen Karaoke auf dem Kennedyplatz. Ab 18 Uhr findet in der Marktkirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Buntes Bühnenprogramm

Am Samstag, 10. August, startet die „Glück-Auf-Parade” um 13 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz am Essener Hauptbahnhof. Von dort aus geht's gemeinsam durch die Essener Innenstadt bis zum Kennedyplatz. Dort präsentieren sich Gruppen und Initiativen aus der Ruhrmetropole und darüber hinaus. Das bunte Bühnenprogramm bietet Kultur, Unterhaltung und eine politische Talkrunde.

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.